Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

Kontextbereich


Pressemitteilungen

5/2015: Der Wandsbecker Bothe: Claudius, Klopstock & Konsorten

Am Dienstag, dem 5. Mai 2015, wird in der Helmut-Schmidt-Universität die Ausstellung „Der Wandsbecker Bothe: Claudius, Klopstock & Konsorten“ eröffnet. Beginn ist um 18:00 Uhr in der Hauptbibliothek. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung läuft bis zum 15. August 2015. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 bis 16 Uhr; Freitag 9 bis 14 Uhr. An Sonn- und Feiertagen geschlossen. Führungen nach Vereinbarung.

Die Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität  präsentiert die Ausstellung zum Jubiläumsjahr von Matthias Claudius – dem Jahr seines 275. Geburtstags und seines 200. Todestags.

Claudius besitzt bis heute große Popularität als der Poet, der das berühmte Abendlied („Der Mond ist aufgegangen“) dichtete. Dass Claudius mit dem „Wandsbecker Bothen“ darüber hinaus auch Zeitungsgeschichte schrieb, ist weniger bekannt. Die Ausstellung wirft einen Blick hinter die Kulissen dieser Zeitung. So erfährt der Besucher, dass für die anonym publizierten Beiträge im „gelehrten Teil“ des „Wandsbecker Bothen“ nicht nur Claudius selbst, sondern auch berühmte Zeitgenossen – „Konsorten“ – verantwortlich zeichneten, wie etwa Klopstock, Lessing, Herder und Goethe. Präsentiert werden zu fünf unterschiedlichen Themenschwerpunkten unter anderem Originalausgaben des „Wandsbecker Bothen“ und der „Sämmtlichen Werke“, aber auch weitere Exponate, die Claudius‘ Verwurzelung in und seine Liebe zu Wandsbek illustrieren.

Begleitheft

Ergänzend zur Ausstellung gibt die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität ein Begleitheft heraus, das zur vertiefenden Lektüre anregen möchte. (Schutzgebühr 5,– Euro, ISBN 978-3-86818-075-6)

Begleitveranstaltungen

2. Juni 2015, 18 Uhr
Johann Heinrich Voß in Wandsbek und Hamburg
Vortrag von Prof. Dr. Franklin Kopitzsch, Hamburg

 

16. Juni 2015, 18 Uhr
Claudius und der Kaiser Napoleon
Vortrag von Privatdozent Dr. Helmut Stubbe da Luz, Hamburg

 

27. Juni 2015, 10 bis 16 Uhr
„open campus“ an der HSU

 

15. August 2015, 11 Uhr
„Geburtstagsmatinée für Matthias Claudius“ und Finissage der Ausstellung.
Claudius und Klopstock
Vortrag von Dr. Annette Lüchow, Stolberg

Ansprechpartnerin
Sabine Graef, Universitätsbibliothek, Tel. 040 6541-2181, E-Mail: sabine.graef@hsu-bibliothek.de

Bereich Pressestelle | 30.04.2015 16:33

zurück Icon zurück zur Übersicht
Stand dieser Seite: 15.02.2017 - 16:35:34 | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 26.02.2017 - 11:06:04

Letzte Aktualisierung (Helmut-Schmidt-Universität): 22.02.2017 - 15:27:10 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |