Sportförderverein mit neuem Vorstand

HSU

25. April 2019

Der Verein zur Förderung des Sports an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg e. V. hat einen neuen Vorstand: Oberst Dipl.Kfm. Bjarne Krause, Leiter Studierendenbereich, ist der neue Vorsitzende. Ihn vertritt Carolin Perner, M. A., Leiterin des Sportzentrums, als zweite Vorsitzende. Hauptmann a. D. Jens Osterkamp ist Geschäftsführer, Yasmin Donner ist Kassenwartin und Michael Viering ist der studentische Vertreter im Vorstand.

Der über 1.000 Mitgleider zählende Verein hat den Zweck, den Hochschulsport an der Universität zu fördern. Insbesondere durch die ideelle und materielle Förderung, wie beispielsweise die finanzielle Unterstützung von Fortbildungsveranstaltungen für Trainer*innen, sportlichen Wettkämpfen und der Erhalt und Betrieb von Sportanlagen und Ausbildungsstätten für die Angehörigen der Universität. Gefördert werden unter anderem die Reisen zut Teilnahme an den Hochschulmeisterschaften des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes oder Meldegebühren für nationale und internationale Wettkämpfe.

Fünf Menschen, davon zwei Frauen und drei Männer, einer davon im Kampfanzug der Bundeswehr, stehen nebeneinander und haben die Hänbde hinterm Rücken verschränkt.
Von links nach rechts: Michael Viering, Yasmin Donner, Bjarne Krause, Carolin Perner, Jens Osterkamp