Technikemotionen

HSU

7. Mai 2018

Symbolbild Technikemotionen zum Hinweis auf die Jahrestagung der Gesellschaft für Technikgeschichte vom 4. bis 6. Mai 2018

4. bis 6. Mai 2018

Wut und Frustration, Begeisterung oder Faszination, Unsicherheit oder Stolz, Angst und Ohnmacht prägen die Technikentwicklung genauso wie Technikdiskurse und Techniknutzungen. Doch nicht nur der menschliche Umgang mit Technik ist von Emotionen beeinfl usst. In jüngster Zeit wird im Kontext Künstlicher Intelligenz an der Entwicklung „emotionaler“ Maschinen gearbeitet.

Die diesjährige Jahrestagung der Gesellschaft für Technikgeschichte (GTG) widmet sich solchen und weiteren Aspekten der Geschichte von Technikemotionen. Gefragt wird nach emotionalisierten Diskursen, nach historischen Konjunkturen von Technikemotionen, nach Praktiken und emotionalen Beziehungen zu Technik.

Veranstalter

Gesellschaft für Technikgeschichte (GTG) und Professur für Neuere Sozial-,Wirtschafts- und Technikgeschichte, Univ.-Prof. Dr. Martina Heßler

Mit Unterstützung der Schimank-Stiftung.

Weitere Informationen

Tagungswebsite

Anmeldung

technikemotionen@hsu-hh.de

 

Download

Programmflyer „Technikemotionen“ Jahrestagung der Gesellschaft für Technikgeschichte 2018