Feb 22 2024

Dr. Charalampos Karpouchtsis erhält Dissertationspreis der Fritz und Helga Exner-Stiftung

Für seine herausragende Dissertation über die deutsche Außenpolitik der Versöhnung gegenüber Griechenland erhielt Dr. Charalampos (Babis) Karpouchtsis den Dissertationspreis der Fritz und Helga Exner-Stiftung. Verliehen wurde die Auszeichnung am 17. Februar 2024 im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Südosteuropa-Gesellschaft in München. Charalampos Karpouchtsis mit dem Präsidenten der Südosteuropa-Gesellschaft Manuel Sarrazin (Sondergesandter…
Jan 17 2024

Kooperation mit dem MIT Center of Bits and Atoms besiegelt

Im Rahmen eines zukunftsweisenden Nachhaltigkeitsprojekts kooperiert die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) jetzt mit dem Center of Bits and Atoms des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT). Universitätspräsident Prof. Klaus Beckmann begrüßte zur Unterzeichnung den Leiter des MIT Center for Bits and Atoms, Prof. Neil Gershenfeld, im Laboratorium Fertigungstechnik…
Jan 11 2024

Neue Kooperation mit dem Forschungszentrum Centre Marc Bloch

Mit dem Jahresende 2023 erweitert die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) mit dem Centre Marc Bloch (CMB) ihren Kreis deutscher Kooperationspartner. Im November unterzeichneten der Direktor des CMB, Prof. Dr. Jay Rowell, und der Präsident der HSU/UniBw H, Prof. Dr. Klaus Bertram Beckmann, die Vereinbarung. Das Centre Marc Bloch…
Dez 07 2023

Forschungskooperation mit Bundesanstalt für Wasserbau besiegelt

Im Beisein von Wissenschaftlern der Professuren für Geotechnik, Wasserbau sowie Konstruktionswerkstoffe und Bauwerkserhaltung der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) unterzeichneten Prof. Dr. Klaus Beckmann, Präsident der HSU/UniBw H, und Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Christoph Heinzelmann, Leiter der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), in Hamburg eine Kooperationsvereinbarung. Ziel ist es, die…
Nov 29 2023

Campuseigenes 5G-Hochleistungsnetz: datenintensive Anwendungsforschung unter Echtzeit-Bedingungen

Hohe Sicherheit und modernste 5G-Technologie für die Forschung: Die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) betreibt jetzt in Kooperation mit der Telekom und Ericsson ein eigenes 5G-Campus-Netz. Das Campus-Netz basiert auf den neuesten verfügbaren Standards. Es versorgt Projekte des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (dtec.bw) zuverlässig mit leistungsstarkem…
Nov 14 2023

Projekt „Grundrechte“ mit Open-Access-Preis ausgezeichnet

Die Humboldt Universität zu Berlin hat das Projekt „Grundrechte“ des Vereins OpenRewi e.V. mit dem Open-Access-Preis ausgezeichnet. Damit wird auch die Arbeit von Mitgliedern der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg gewürdigt, denn viele Mitglieder des Projektteams forschen oder forschten an zwei Professuren im hiesigen Institut für Öffentliches Recht (Prof. Dr. Margarete…
Okt 02 2023

Die Produktion der Zukunft: nachhaltig, lokal und innovativ

Wie können wir die Produktion von morgen nachhaltig gestalten? Wie werden wir uns in Zukunft ernähren undkleiden? Diese zentralen Fragen stehen im Fokus der Ausstellung des New Production Institute an der Helmut-Schmidt-Universität gemeinsam mit dem Fab City Hamburg e.V. und der Süderelbe AG im Rahmen des Bürgerfests zumTag der Deutschen…
Nov 26 2020

Norddeutscher Wissenschaftspreis geht nach Hamburg

Kooperationsprojekt „DASHH Data Science in Hamburg“ mit 125.000 Euro ausgezeichnet Die Graduiertenschule DASHH Data Science in Hamburg - Helmholtz Graduate School for the Structure of Matter erhält den norddeutschen Wissenschaftspreis 2020. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Norddeutschen Wissenschaftsministerkonferenz (NWMK) vergeben. Ziel des Verbundprojekts der norddeutschen Bundesländer Hamburg,…
Nov 09 2020

Homeoffice: Zukunft der Arbeit?

Die Corona-Pandemie hat das Arbeiten verändert: Während des Lockdowns wurde die Arbeit – wenn möglich – nach Hause verlagert. Homeoffice ist in aller Munde und hat sich aus der Nische der Telearbeit zur gelebten Realität für viele entwickelt. Es ist schon jetzt absehbar, dass auch langfristig Unternehmen und Institutionen dem…