Pro Exzellenzia Promotionsstipendium

HSU

17. Januar 2018

Logo Pro Exzellenzia

Ausschreibung im Programm Pro Exzellenzia 4.0

für Promovendinnen und Postdocs aus den Bereichen MINT, Kunst, Musik und Architektur

Promotionsstipendium, mind. 12 Monate, max. 36 Monate, ab dem 01.02.2018

Pro Exzellenzia 4.0 arbeitet aktiv daran, den Anteil von Frauen in Hamburger Chef*innenetagen deutlich und nachhaltig zu erhöhen. Es wendet sich an hochqualifizierte Hochschulabsolventinnen, Promovendinnen und Post-Doctorandinnen, die eine Führungsposition in Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur anstreben. Ziel ist es, Frauen mit einem maßgeschneiderten Programm in ihrer Karriereplanung zu stärken und sie überfachlich zu qualifizieren. Pro Exzellenzia ist hochschul-übergreifend und richtet sich mit seinen Qualifizierungsmaßnahmen (mit Ausnahme der Stipendien) an Hamburger Hochschulabsolventinnen aus den Bereichen MINT, Kunst, Musik, Architektur und Geisteswissenschaften.

Das Programm wird von der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung und aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert. Laufzeit: 01.01.2017 – 31.12.2020.

Grundvoraussetzung für Antragstellerinnen: 1. Wohnsitz in Hamburg

Bewilligungskriterien für ein Promotionsstipendium

  • Überzeugendes Bewerbungsschreiben mit Darlegung der Relevanz und Bedeutung des Promotionsthemas sowie der Motivation für die Bewerbung bei Pro Exzellenzia
  • Zulassung zur Promotion liegt vor
  • Realistischer Zeitplan mit Abschluss der Promotion möglichst zum Abschluss des Stipendiums
  • Gutachten der/des Promotionsbetreuenden (mit Stellungnahme zu Zeitplan und Relevanz/Bedeutung des Promotionsthemas)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einem Qualifizierungsprogramm zu überfachlichen Führungskompetenzen  im Rahmen des Programms Pro Exzellenzia 4.0
  • Nebentätigkeit, darf durchschnittlich 10 Std. pro Woche nicht überschreiten
  • Kein weiteres Stipendium
  • Erstellung von Zwischen- und Abschlussberichten

Der Stipendiensatz beträgt pro Monat 1.250,- € plus Familienzuschläge (ein Kind 400,-€, zwei Kinder 500,-€, bei drei Kindern 600,-€).

Anfragen und Bewerbung bitte bis möglichst 08.01.2018 an Katja Sanders, Tel. 6541-3206, Katja.Sanders@hsu-hh.de

Informationen zum Programm Pro Exzellenzia: www.pro-exzellenzia.de