Deutscher Diversity Tag 2018

Neun in Dreierreihen symmetrisch angeordnete, mehrfarbige Punkte, umgeben von andersfarbigen Kreisen, geflogt vom Schriftzug DEUTSCHER DIVERSITY TAG 2018 charta der vielfaltDer 6. Deutsche Diversity-Tag ist am 5. Juni 2018. Erstmals zeigt dabei auch die Helmut-Schmidt-Universität Flagge für Vielfalt.

Das ganztägige und aktionsreiche Programm wird von der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften koordiniert. Es umfasst Vorträge, eine Podiumsdiskussion, Workshops und Ausstellungen rund um die Themenbereiche „Fachkulturen diversitätsorientiert beleuchten“, „menschen(rechts)verachtenden Orientierungen entgegentreten“ und „diversitätsbewusste Praktiken entwickeln“.

Zu dem geplanten Austausch über Fragen von Diversity in der Hochschule und in anderen Organisationen laden wir neben Mitgliedern der HSU alle Interessierten herzlich ein. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Programm

10:00-11:00 Uhr
Aula
Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Klaus Beckmann, Universitätspräsident

Poetry Slam
Amira Zarari

Eröffnungsvortrag „Gleichstellung und Diversität an Hochschulen in Lehre, Studium und Forschung“
Christine Färber (Professorin für empirische Sozialforschung, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg)

11:00-12:00 Uhr
Aula
Podiumsdiskussion zu Diversity in der Hochschule
mit Christine Färber (Professorin für empirische Sozialforschung, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), Mechtild Gomolla (Professorin für interkulturelle und vergleichende Bildungsforschung und Vorsitzende des Senatsausschusses für Chancengleichheit, Helmut-Schmidt-Universität), Pamela Koch (Gleichstellungsbeauftragte, Universität der Bundeswehr München), Doris Konkart (Gleichstellungsbeauftragte, Helmut-Schmidt-Universität), Barbara Sieben (Professorin für Personalpolitik und Wissenschaftliche Leitung des Weiterbildungsmasters „Leading Diversity“, Helmut-Schmidt-Universität)

Moderation: Ulrike Senger (Privatdozentin für Hochschulbildung und Geschäftsführerin des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung an der HSU)

Vorstellung des Weiterbildungsmasters „Leading Diversity“
Ulrike Senger und Barbara Sieben (Studiengangsleiterinnen)

12:00-14:00 Uhr
Mittagspause und Rahmenprogramm (ganztägig verfügbar)

Fotoausstellungen, Postersessions, Büchertisch, Tagungscafé u. a. m.

Parallelveranstaltungen am Nachmittag

14:00-15:30 Uhr
Ausstellungseröffnung „Die Mütter des Grundgesetzes“
Bibliothek
Christiane Bender (Professorin für Allgemeine Soziologie, Helmut-Schmidt-Universität), Doris Konkart (Gleichstellungsbeauftragte)

14:00-15:30 Uhr und 16:00-17:30 Uhr
Fachvorträge und Workshops zu verschiedenen Themenschwerpunkten
(siehe ausführliches Programm):

  • Fachkulturen diversitätsorientiert beleuchten
  • Menschen(rechts)verachtenden Orientierungen entgegentreten
  • Diversitätsbewusste Praktiken entwickeln

mit Kaffeepause von 15:30-16:00 Uhr

18:00-19:30 Uhr
Aula
Poetry Slam
Amira Zarari

Abschlussvortrag „Gender Practices in Recruitment and Selection in Academia”
Marieke van den Brink (Professorin für Gender & Diversity, Radboud University Nijmegen)

Abschlussworte der Organisatorinnen

Ausklang