Sep 20 2021

Gruppenpolarisierung

Gruppenpolarisierung bedeutet, dass Individuen innerhalb einer Gruppe extremere Einstellungen entwickeln, als außerhalb einer Gruppe. In der Folge fallen Gruppenentscheidungen extrem, z. B. besonders riskant aus. Dieses Phänomen hat im Alltag, aber besonders in der Politik in Parteigremien, Untersuchungsausschüssen und Kabinettssitzungen eine große Bedeutung. Sozialpsychologe Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb erklärt im…
Sep 08 2021

Universitätspräsident Prof. Dr. Klaus Beckmann zum Ende der vorlesungsfreien Zeit

In seiner heutigen Videobotschaft spricht Universitätspräsident Prof. Dr. Klaus Beckmann über den Beginn des Herbsttrimesters, den Studienbeginn und die Immatrikulationsfeier für den Jahrgang 2021. Die Videobotschaft vom 08.09.2021 im Volltext Liebe Universitätsmitglieder,liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, das Wichtigste zuerst: Ein Universitätsmitglied ist derzeit an COVID-19 erkrankt.91 haben die Krankheit offiziell überstanden.…
Jul 06 2021

Jung oder alt, wer ist glücklicher?

Wie glücklich fühlen sich Menschen über die Lebensspanne? Welche Altersgruppe ist am glücklichsten? Sozialpsychologe Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb bespricht im Gespräch mit Judith Balzukat, M.Sc., wie sich das Glücksempfinden mit dem Alter verändert und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen. https://www.youtube.com/embed/a5KnWgY7NRM
Jun 28 2021

Das Kontrastprinzip

Vor einem weißen Hintergrund erscheint eine graue Fläche dunkler als vor einem schwarzen Hintergrund. Hinter diesem Phänomen steht das Kontrastprinzip, das man auf allen Ebenen menschlicher Urteilsbildung finden kann. Welche Bedeutung das Kontrastprinzip auch für Urteile im Alltag hat und wie wir vermeiden, in die Kontrastfalle zu tappen, besprechen Sozialpsychologe…
Jun 22 2021

Immer schön Nicken!

Nicken ist eine weit verbreitete Geste, die viel mehr bedeuten kann als nur Zustimmung oder ein Gruß. Wie man durch Nicken beim Gegenüber Sympathie erlangt und was das Nicken psychologisch bei denen auslöst, die selbst nicken, erklärt Sozialpsychologe Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb im Gespräch mit Judith Balzukat, M. Sc. https://www.youtube.com/embed/7k5_FBuGvyI
Jun 14 2021

Das Prinzip Knappheit

Mit "nur solange der Vorrat reicht" und "Sonderangebot nur noch heute" schaffen Anbieter künstlich Beschränkungen in der Verfügbarkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen. Tatsächlich reagieren Menschen auf vermeintlichen Mangel mit positiven Bewertungen und höherer Kaufabsicht. Wie das Prinzip Knappheit psychologisch funktioniert und wie man sich vor unbedachten Impulskäufen selbst schützen kann,…
Jun 03 2021

Universitätspräsident Prof. Dr. Klaus Beckmann über den Fortgang der Impfkampagne, weitere Erleichterungen und die Lehrplanungen für das Herbstrimester

In seiner heutigen Videobotschaft spricht der Universitätspräsident über den Stand beim Impfen der Universitätsangehörigen, Lockerungen der Pandemie-begründeten Einschränkungen auf dem Campus, den Beförderungsappell mit der Bundesministerin der Verteidigung, die Rückkehr zum Präsenzbetrieb und die Planungen für das Herbsttrimester 2021. Die Videobotschaft vom 03.06.2021 im Volltext Liebe Universitätsmitglieder,liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,…
Jun 01 2021

Wie entsteht Sympathie?

Was ist eigentlich Sympathie und warum sind uns Menschen sympathisch? Judith Balzukat, M. Sc. beantwortet im Gespräch mit Sozialpsychologe Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb diese Fragen und erklärt, wie Verkäuferinnen und Verkäufer Sympathie gezielt herstellen, um im Verkaufsgespräch erfolgreicher zu sein. https://www.youtube.com/embed/oy8yQTuFgfU
Mai 18 2021

Mein Freund der Influencer: Parasoziale Beziehungen

Ob im Fernsehen oder auf Social Media, oft haben Menschen das Gefühl, Personen aus der Öffentlichkeit gut zu kennen. Sozialpsychologe Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb erklärt im Gespräch mit Judith Balzukat, M. Sc., was parasoziale Beziehungen sind und warum wir uns berühmten Personen oft ähnlich fühlen. Judith verrät außerdem, ob sie…