Studierendentagung Innovative Medizin- und Biotechnologie

HSU

17. April 2018

Am 9. Mai 2018 richten die Hamburger Hochschulen wieder in Zusammenarbeit mit der Life Science Nord Management GmbH und unter der Schirmherrschaft des Life Science Nord e. V. die Hamburger Studierendentagung zur Innovativen Medizin- und Biotechnologie aus. Gastgeber der 15.Tagung wird das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Erika-Haus) sein.

Kern der Veranstaltung sind wissenschaftliche Projekte von Absolventen und Doktoranden mit den Schwerpunkten Medizintechnik, Biotechnologie oder Pharmazie, die von Studierenden in Form von Vorträgen und/oder Postern präsentiert werden. Die besten Vorträge und Poster werden jeweils mit einem Preisgeld prämiert.

Das Konzept der Tagung sieht vor, dass die anwesenden Studierenden sich umfassend über die Möglichkeiten, die ihnen nach dem Abschluss offenstehen, informieren können. Ein Programmpunkt ist daher „Karrierewege“ – hier stellen zwei Referenten ihre persönlichen Erfahrungen auf ihrem beruflichen Lebensweg vor.

Als Gastredner konnten wir Herrn Dr. Helge Marquardt und Herrn Dr. Stephan Kolkenbrock von der Altona Diagnostics GmbH sowie Herrn Dr. Frank Schnieders, Managing Director der Provecs Medical GmbH, gewinnen.

Die Studierendentagung wird begleitet von einer Industrieausstellung, in deren Zuge die Studierenden von 12:00 bis 15:00 Uhr Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen knüpfen können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung sowie Verpflegung sind kostenlos.

Um Anmeldung bis zum 6. Mai 2018 unter www.lifesciencenord.de/studierendentagung wird gebeten.