Presseeinladung: Tag der Bundeswehr in Hamburg

HSU

11. Juni 2019

Am Samstag, dem 15. Juni 2019, findet bundesweit an 14 Orten der Tag der Bundeswehr statt. Einer davon ist die Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg.

Von 10 bis 17 Uhr öffnen sich die Tore der Universität der Bundeswehr am Holstenhofweg 85 in Hamburg-Jenfeld zum Tag der Bundeswehr. Die Einrichtungen der Bundeswehr aus Hamburg und der Umgebung präsentieren Hamburg als den Wissensstandort der Bundeswehr. Mit mehr als 60 Dienststellen und Einrichtungen, Gruppen und Vereinigungen der Bundeswehr, der Universität und ihrer Partner. Dabei ist auch Großgerät der Bundeswehr, unter anderem ein Kampfpanzer Leopard 2, Schützenpanzer Puma und das Raketenabwehrsystem Patriot.

Wissenschaft, Show und Zeremoniell

Mit Vorträgen und Mitmachaktionen, Ausstellungen und Präsentationen, Führungen und Vorführungen, Kinderuniversität, Showbühne und Feldpostamt. Mit Erbsensuppe und Bratwurst, Veggie-Burgern, Sushi, Burritos, Pizza und Crêpes. Und dem großen Appell zur Leutnantsbeförderung durch Staatssekretär Benedikt Zimmer, dem größten militärischen Zeremoniell, das jährlich in der Hansestadt stattfindet. Die 2.500 studierenden Offizieranwärter und Offiziere formieren sich um 16:00 Uhr zur Paradeaufstellung auf dem Sportplatz der Universität, wo rund 500 von ihnen zu Leutnanten oder Leutnanten zur See und damit zu Offizieren ernannt werden.

Kostenloser Bus-Shuttle

Wir empfehlen unbedingt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da rund um das Universitätsgelände keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Für die Besucherinnen und Besucher wird ein kostenloser Bus-Shuttle zwischen den Haltestellen „Wandsbek Markt“ und „Universität der Bundeswehr“ eingerichtet.

Höhepunkte

10:00 Uhr Einlass
11:00 Uhr Eröffnung durch den Präsidenten
11:00 Uhr Beginn der Kinderuniversität
11:15 Uhr Feldgottesdienst
11:15 Uhr Beginn der Führungen und Vorführungen
12:15 Uhr Überrollvorführung mit Kampfpanzer Leopard 2
13:00 Uhr Ansprache der Bundesministerin der Verteidigung (Direktübertragung)
13:30 Uhr Shanty-Chor Windrose
14:00 Uhr Platzkonzert Luftwaffenmusikkorps
14:00 Uhr Interview mit Kira Walkenhorst, Olympiasiegerin Beach-Volleyball, und Timo Schaffeld, Weltmeister beim Ironman Hawaii
15:00 Uhr Überrollvorführung mit Kampfpanzer Leopard 2
16:00 Uhr Beförderungsappell
17:00 Uhr Ende des Tages der Bundeswehr

Direktübertragung BM von der Leyen

Die Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ursula von der Leyen, wird um 13:00 Uhr ein Grußwort sprechen.
Die Rede der Ministerin wird per ASTRA-Satelliten an alle anderen Standorte übertragen. TV-Anstalten können dieses Signal über ihre eigene Infrastruktur empfangen und mitzeichnen. Die Satelliten-Transponderdaten übermitteln wir Ihnen gern auf Nachfrage.
Hinweise für Journalistinnen und Journalisten
Vertreter der Medien sind zur Teilnahme und Berichterstattung herzlich eingeladen.

Akkreditierung

Für die Teilnahme am Beförderungsappell ist die vorherige Akkreditierung erforderlich.
Bitte melden Sie sich bis Freitag, 14.06.2019, 14:00 Uhr, an.

Im Hauptgebäude (H 1) auf dem Campus der Helmut-Schmidt-Universität wird im Seminarraum 310 ein Pressezentrum eingerichtet. Bitte lassen Sie sich dort nach Ankunft auf dem Campus registrieren.

Eine Einweisung in den Ablauf des Beförderungsappells findet um 15:00 Uhr im Pressezentrum statt. Wir bitten Journalistinnen und Journalisten, die am Beförderungsappell teilnehmen möchten, um Anwesenheit.

Ansprechpartner

Helmut-Schmidt-Universität, Pressestelle, Dietmar Strey, Tel. 040 6541-2774, Fax 040 6541-2834, E-Mail pressestelle@hsu-hh.de

Weitere Informationen

http://www.hsu-hh.de/tagderbw/
Social Media: #tdbw19

Akkreditierungsvordruck Presse für den Tag der Bundeswehr in Hamburg 2019