Nacht des Wissens

Am 4. November 2017 findet die nächste Nacht des Wissens in Hamburg statt. 50 Hochschulen und Forschungseinrichtungen öffnen von 17 bis 24 Uhr ihre Türen und bieten Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen. Allen voran ist auch wieder die Helmut-Schmidt-Universität.

Bei gibt es von allem etwas: nicht nur von Technik-, sondern auch von Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften können Sie einen umfassenden Eindruck gewinnen. Mit dabei ist auch die Universitätsbibliothek, die zu den besten Deutschlands gehört. Die Wege sind kurz, denn alle Hochschuleinrichtungen befinden sich nach dem Vorbild amerikanischer Campus-Universitäten auf einem überschaubaren Areal. Und natürlich sorgen wir auch für das leibliche Wohl.

Besondere Highlights sind die Auftritte der Physikanten um 18 und 20 Uhr, die Eröffnung der Ausstellung „Pro Finlandia“ um 19 Uhr und der Science-Slam mit Universitätsangehörigen um 22 Uhr. Dazwischen gibt es Laborbesichtigungen, Mitmachaktionen, Musik und viel Wissen für alle Altersgruppen.

Das komplette Programm findet sich hier: www. nachtdeswissens.de