Jun 18

Was ist das Selbstkonzept?

Wer bin ich? Oder was glaube ich, wer ich bin? Die Antwort darauf wird in der Sozialpsychologie "Selbstkonzept" genannt. Erkenntnisse über uns selbst können wir auf unterschiedlichen Wegen sammeln. Im Gespräch min Amon Garrasi erläutert Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb die psychologischen Grundlagen. https://youtu.be/ptIrLSBZy70
Jun 15

Was ist die Verfügbarkeitsheuristik?

Sozialpsychologie mit Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb: Was ist eine Heuristik? Welche Arten gibt es? Was ist die Verfügbarkeitsheuristik? Resultiert der Effekt aus der Menge der Informationen oder daran, wie leicht wir sie abrufen können? https://www.youtube.com/watch?v=B5yYOf9siYc
Jun 04

Was ist der Rosenthal-Effekt/Pygmalion-Effekt?

Objektive Bewertungen vorzunehmen, fällt uns Menschen nicht immer ganz leicht. Der Rosenthal-Effekt beschreibt, wie sich unsere Erwartungen auf unsere Beurteilungen auswirken können. Was sich dahinter verbirgt und was mit Pygmalion-Effekt gemeint ist, erklärt Sozialpsychologe Prof. Hans-Peter Erb im Gespräch mit Jonas Müller, B. A., in seinem jüngsten Video. https://youtu.be/rXriuRv1SU0
Mai 29

Foot in the door – Door in the face

Sozialpsychologie kann auch beim Verhandeln helfen. "Foot in the door" oder "Door in the face" sind zwei Techniken, sein Gegenüber von seiner Bitte zu überzeugen. Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb erklärt. https://youtu.be/W1-k_zct9bo
Mai 29

3. Preis für Nele Tornow und Fabian Rimmele

Beim weltgrößten MINT-Schülerwettbeweb "Intel International Science and Engineering Fair" in Pittsburgh konnten Nele Tornow und Fabian Rimmele mit Ihrer Arbeit „Intelligenter Blindenstock“ den dritten Platz im Fachgebiet Engineering Mechanics erreichen. Der Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Dollar verbunden. An dem Wettbewerb haben rund 1.800 Jugendliche aus…
Mai 24

Was ist Soziales Faulenzen?

Bei der Arbeit in Gruppen neigen wir dazu, uns auf die Leistung der anderen zu verlassen. Wie stark der Kraftaufwand beim Einzelnen sinkt, lässt sich sogar - beispielsweise beim Tauziehen - messen. Die Sozialpsychologie nennt dieses Phänomen "Soziales Faulenzen". Sozialpsychologe Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb erklärt. https://youtu.be/vblJ5rTsqLQ
Mai 16

Deutscher Diversity Tag 2018

Der 6. Deutsche Diversity-Tag ist am 5. Juni 2018. Erstmals zeigt dabei auch die Helmut-Schmidt-Universität Flagge für Vielfalt. Das ganztägige und aktionsreiche Programm wird von der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften koordiniert. Es umfasst Vorträge, eine Podiumsdiskussion, Workshops und Ausstellungen rund um die Themenbereiche "Fachkulturen diversitätsorientiert beleuchten", "menschen(rechts)verachtenden Orientierungen entgegentreten"…
Mai 16

Influencer Marketing aus sozialpsychologischer Sicht

Was ist Influencer Marketing? Worauf basiert der Erfolg der Influencer? Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb erörtert diese und weiteren Fragen aus seiner sozialpsychologischer Perspektive im zweiteiligen Gespräch mit Hendrik Martens (CCO flow:fwd, Hamburg) vom Bundesverband Influencer Marketing. https://www.youtube.com/watch?v=GXscmkAialI   https://www.youtube.com/watch?v=2BR6Dnm--yU
Mai 15

Verbrechen der Wehrmacht – Versuch eines Überblicks, Versuch einer Bilanz

Aufzeichnung des 5. Vortrags der Ringvorlesung "Tradition wird gemacht. Geschichte, Erinnerung und Selbstverständnis der Bundeswehr", gehalten am 09.04.2018 von Dr. Christian Hartmann ( Institut für Zeitgeschichte, München). Organisation: Privatdozent Dr. Michael Jonas (Neuere Geschichte) https://youtu.be/aPQfEQupWnY  
Apr 27

Aktionstag „Hamburg, die extreme Rechte und der Rassismus der Mitte“

Am 19. Oktober 2017 fand an der Helmut-Schmidt-Universität der Aktionstag Hamburg, die extreme Rechte und der Rassismus der Mitte. Zusammenhänge und Effekte diskutieren – Solidarität und demokratische Räume stärken statt. Der Tag wurde von den Studierenden Marvin Hellwig, Niklas Priebe, Tobias Raasch, Julian Winkhoff sowie den Mitarbeiterinnen der Professur für…