Bernd Klauer ist Vizepräsident „Lehre“

HSU

14. Juli 2021

Univ.-Prof. Dr. phil nat. Bernd Klauer trat am 1. Juli 2021 seine zweijährige Amtszeit als Vizepräsident für den Bereich der Lehre der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg an. Er folgt Univ.-Prof. Dr. Claudia Fantapié Altobelli, die dieses Amt seit 2017 innehatte.

Nach dem Abitur 1981 am Humboldt-Gymnasium in Bad Homburg leistete Bernd Klauer 1982/83 seinen Wehrdienst beim Panzeraufklärungsbataillon 2 in Hessisch Lichtenau, bevor er 1983 das Studium der Informatik und der Physik an der Goethe-Universität in Frankfurt aufnahm, das er 1990 abschloss. Es folgte eine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Goethe-Universität Frankfurt, an deren Ende er 1995 zum Dr. phil. nat. promoviert wurde.

Ein Mann mit randloser Brille, kariertem Sakko und gestreifter Krawatte.
Univ.-Prof. Dr. Bernd Klauer ist Vizepräsident Lehre seit 01.07.2021

Von 1995 bis 1996 war Dr. Bernd Klauer Projektmitarbeiter an der Professur für Technische Informatik der Goethe-Universität Frankfurt und von 1996 bis 2004 Akademischer Rat. 2004 schloss er die Habilitation ab und erhielt die Venia legendi für das Fach Informatik.

Von 2004 bis 2006 vertrat er die Professur für Technische Informatik an der Fakultät für Elektrotechnik der Helmut-Schmidt-Universität und erhielt 2006 den Ruf an diese Professur.

Von 2013 bis 2015 war Univ.-Prof. Dr. Bernd Klauer Dekan der Fakultät für Elektrotechnik.

Seine Forschungsinteressen gelten Rechnerarchitekturen, Rechnertechnologie, Parallelrechnern, Cyber-Security und Maritime Battle Management.

Bernd Klauer ist Mitglied der Gesellschaft für Informatik, der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG), des Verbands deutscher Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE), der Konrad-Zuse-Gesellschaft und des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).

Ansprechpartner

Pressestelle, Dietmar Strey, Tel. 040 6541-2774, E-Mail: pressestelle@hsu-hh.de