Diskriminierung

HSU

2. September 2019

Diskriminierung bedeutet Verweigerung der Gleichbehandlung auf Grund der Gruppenmitgliedschaft einer Person unter Vernachlässigung ihrer individuellen Eigenschaften, Verdienste usw. Auch Sprache kann diskriminieren und dieses Thema spricht Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Erb am Ende des Interviews mit Judith Balzukat, M. Sc. an.