Aktuelles

Technik und Arbeit: Workshop des gtg-Arbeitskreises

Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / Universität der Bundeswehr Hamburg
Raum 2151
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg

Donnerstag 10.1.2019; 14 Uhr – Freitag, 11.1.2919; 13:30 Uhr

Donnerstag

14:00Uhr
Begrüßung

14:10 Gewerkschaften
Karsten Uhl: Die Computerisierung als Herausforderung der Gewerkschaftsbewegung: das Beispiel
der Druckindustrie

Moritz Müller: „Die Robbys kommen“. Die IG Metall und die Durchsetzung der Mikroelektronik in
den 1970er und 1980er Jahren.

15:30 PAUSE

16:00 Produktionstechnik
Nora Thorade: Computer Integrated Management. Auf dem Weg zur Industrie 4.0

Dorothea Schmidt: Arbeit und Produktionstechnik in der Bundesrepublik seit Mitte des 20.
Jahrhunderts – gegen die Vorstellung vom „Siegeszug des Fordismus“.

18:00: Abendessen in St.Georg

Freitag

10:00 Bergbau und Schifffahrt
Nikolai Ingenerf: Von der Mechanisierung zum vernetzten System. Automatisierung im
Steinkohlenbergbau seit den 1960er Jahren

Christian Ebhardt: „Interests at Work – Debatten zur Mensch-Maschine-Beziehung im Schiffbau“

11:20 PAUSE

11:50 Reparieren
Stefan Krebs: Ende der Reparaturarbeit?

12:30 Ausblick
Projekte, Homepage, Tagung

13:30 Ende

HSU

Letzte Änderung: 7. Januar 2019