M.A. Ina Sander

1

Forschungsprofil:

  • Bildung über Digitalisierung und Big Data
  • Critical Big Data Literacy (Big Data-Kompetenz)
  • Medien- / Digitalkompetenzforschung
  • Critical Data Studies: Big Data und Privatsphäre, Datafizierung unserer Gesellschaften, „datafied citizenship“

 

Kontakt

Raum:
202
Telefon:
+49-40-6541-2619
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H4
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

 

Kurzvita:

  • 2013-2017: Studium Medienwissenschaft (B.A.) an der Philipps-Universität Marburg. Schwerpunkt: Digitale Medien. Bachelorarbeit: „Lesemedien im Umbruch. Auswirkungen der Digitalisierung auf das Lesen.“
  • 2016-2017 Studentische Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Mediale Störungen. Strukturen und Funktionen von Fernsehsondersendungen in der politischen Medienkultur Deutschlands“ unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Dörner, Institut für Medienwissenschaft, Philipps-Universität Marburg.
  • 2017-2018: Studium Digital Media & Society (M.A.) an der Cardiff University, Wales. Schwerpunkte: Big Data und Datafizierung, Data Literacy. Masterarbeit: “Critical Big Data Literacy and Attitudes Towards Privacy.”
  • 06-11/2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im drittmittelfinanzierten Projekt „Data Scores: Investigating Uses of Citizen Scoring“ am Data Justice Lab, Cardiff University, unter der Leitung von Dr. Lina Dencik, Dr. Arne Hintz und Dr. Joanna Redden.
  • 01-06/2019: Research Fellow am Center for Advanced Internet Studies (CAIS) in Bochum, Forschungsprojekt: „Mündigkeit im Umgang mit Big Data – Analysen von Tools zur kritischen Reflexion von Datensammlung im Internet“.
  • 02-09/2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im drittmittelfinanzierten Projekt “Automating Public Services: Learning from Cancelled Programs”, am Data Justice Lab, Cardiff University, unter der Leitung von Dr Joanna Redden.
  • Seit 10/2019: Doktorandin am Data Justice Lab, School of Journalism, Media and Culture, Cardiff University, unter Dr. Joanna Redden. Titel: “Critical Big Data Literacy. Theory, Research and Transfer.“
  • Seit 02/2020: Mit-Koordinatorin des Forschungsnetzwerks „Critical Big Data and Algorithmic Literacy Network“
  • Seit 08/2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Helmut-Schmidt-Universität, Professur für Transformation von Governance in Bildung und Gesellschaft.

Mitgliedschaften

Link zum Profil auf Researchgate

Sander, I. (2019, OA). A Critically Commented Guide to Data Literacy Tools. http://doi.org/10.5281/zenodo.3241421

Sander, I. (2020). “What is critical big data literacy and how can it be implemented?”. Internet Policy Review, 9(2). doi: 10.14763/2020.2.1479 https://policyreview.info/articles/analysis/what-critical-big-data-literacy-and-how-can-it-be-implemented

Sander, I. (2020). “Critical big data literacy tools—Engaging citizens and promoting empowered internet usage,” Data & Policy. Cambridge University Press, 2(5). https://doi.org/10.1017/dap.2020.5

Brand, J. & Sander, I. (2020). Critical data literacy tools for advancing data justice: A guidebook. Data Justice Lab. https://datajustice.files.wordpress.com/2020/06/djl-data-literacy-guidebook.pdf

Sander, I. (2020). Warum unsere Daten wertvoll sind. https://www.politische-bildung.nrw.de/digitale- medien/digitale-demokratiekompetenz/big-data/

(2019) „Critical Big Data Literacy. Analysing Tools for a Critical Reflection of Data Collection Online.“ Center for Advanced Internet Studies. Bochum, Deutschland. 09.01.2019.

(2019) „Mündigkeit im Umgang mit Big Data. Analysen von Tools zur kritischen Reflexion von Datensammlung im Internet.“ IX. Interdisziplinärer Workshop: Privacy, Datenschutz & Surveillance (Bochum Edition). Bochum, Deutschland. 09.04.2019.

(2019) „Critical Big Data Literacy Tools – Engaging Citizens and Promoting Responsible Internet Usage.“ Data for Policy Conference. London, UK. 11.06.2019.

(2019) „Mündigkeit im Umgang mit Big Data. Ein Überblick zu ‘Data Literacy Tools.“ Runder Tisch Weiterbildung Bochum. Bochum, Deutschland. 25.06.2019

(2019) „Data Literacy Tools. Überblick und Ergebnisse zur Vermittlung einer Mündigkeit im Umgang mit Big Data.“ Center for Advanced Internet Studies. Bochum, Deutschland. 26.06.2019.

(2019) “Critical Big Data Literacy – Tools and Suggestions for Fostering Debate and Promoting Responsible Internet Usage.“ Data Power Conference. Bremen, Deutschland. 12.09.2019.

(2020) „Critical Big Data Literacy – Understanding the Challenges of Datafication.” International Working Group on Critical Big Data Literacy at the Center for Advanced Internet Studies. Bochum, Deutschland. 19.-21.02.2020.

HSU

Letzte Änderung: 17. Oktober 2020