Dr. Manuel Reinhard

Manuel Reinhard

 

Kontakt

 
Raum:
202
Telefon:
+49-40-6541-3525
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H4
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg
 

 

Spezialisierung:

  • Kulturtheorie (Philosophie der Kultur, Theorien und Konzepte der Kultursoziologie und -semiotik mit einem Schwerpunkt auf der gesellschaftlichen Konstruktion der Zukunft, Praxeologie der Spekulation im 21. Jahrhundert: Imaginary Politics, Anticipatory Governance und Predicitive Analytics) 

Kompetenzen:

  • Gesellschaftstheorie (Philosophie der Gesellschaft, Theorien und Konzepte des Krisen- und Risikomanagements mit einem Schwerpunkt auf der Politischen Ökonomie, Visionen des Politischen im 21. Jahrhundert: Utopien, Dystopien und Heterotopien in digitalen Gesellschaften) 
  • Techniktheorie (Theorien und Konzepte der Technikfolgenabschätzung und -bewertung mit einem Schwerpunkt auf Informationstechnologien, Ethik in digitalen Gesellschaften) 
  • Bildungstheorie (Bildung in digitalen Gesellschaften) 

  • „Predictive Governance – Studien zur Politik der Zukunft in liberalen Demokratien des 21. Jahrhunderts“ (Arbeitstitel)

  • seit 2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Transformation von Governance in Bildung und Gesellschaft)
  • 2019: Strategieberater, McKinsey & Company (Orphoz GmbH & Co. KG)
  • 2017-2018: Trainee, Schweers, Kemps & Schuhmann Unternehmensberatung (Geschäftsbereich Risk Advisory)
  • 2016: Gastwissenschaftler, Harvard University (Department of Romance Languages & Literatures)
  • 2013-2016: Promotion im Fach Philosophie, Technische Universität Darmstadt (DFG-Graduiertenkolleg „Topologie der Technik“)
  • 2007-2012: Studium der Philosophie, Psychologie und Pädagogik, Universität Trier (Magister Artium)

Monographien:

  • Reinhard, Manuel (2017) Philosophie des Scheiterns. Jacques Derridas aporetische Schriften. Weilerswist, Velbrück Wissenschaft. Link.

Fachartikel in Zeitschriften:

  • Reinhard, Manuel (2021) Speculative Societies – Towards a new Research Agenda. In: Review of Economic Philosophy, 21 (2): 51-81.
  • Reinhard, Manuel (2015) Krise der Wissenschaft? Krisen der Wissenschaften!. In: Philokles – Zeitschrift für populäre Philosophie, 21: 76-93.
  • Reinhard, Manuel (2013) Krise der Wissenschaft? Auswirkungen eines undifferenzierten Krisendiskurses. In: Tabula Rasa – Zeitung für Gesellschaft und Kultur, 89. Link.
  • Reinhard, Manuel (2013) Zeitgenössische Philosophien der Grenze. In: Critica. Zeitschrift für Philosophie und Kunsttheorie, 3: 11-16.

Fachartikel in Sammelbänden:

  • Reinhard, Manuel (2018) Der Topos der Grenze. Zur Suggestibilität von Jacques Derridas Dekonstruktion. In: Brenneis, Andreas; Honer, Oliver; Keesser, Sina; Ripper, Annette & Vetter-Schultheiß, Silke (Hrsg.) Technik – Macht – Raum, Springer VS. Link.
  • Reinhard, Manuel (2018) Mitarbeit an Topologisches Manifest. In: Brenneis, Andreas; Honer, Oliver; Keesser, Sina; Ripper, Annette & Vetter-Schultheiß, Silke (Hrsg.) Technik – Macht – Raum, Springer VS.

Fachrezensionen:

  • Reinhard, Manuel (2013) Rezension zu: Höltershinken, Dieter: Die Nichtplanbarkeit in Erziehung und Bildung. Ein Essay über vergessene Erfahrungen und Erkenntnisse in der Pädagogik. Freiburg 2013. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 89 (4): 664-668. Link.

Weitere Beiträge:

  • UNBLACK THE BOX (2020). „Wie transparent ist die Modellierung?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Inwieweit ist Künstliche Intelligenz involviert?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Wo fließen die Daten hin?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Wer berät/schult mit welcher Logik?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Wer steckt hinter dem Tool?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Was sind die bildungspolitischen Hintergründe?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Was sind mögliche gesundheitliche Folgen (körperlich)?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Was sind mögliche gesundheitliche Folgen (psycho-sozial)?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Welche Art Lernen/Bildung macht die Software (nicht) möglich?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Inwieweit gibt die Software / Plattform Möglichkeiten der (pädagogischen) Gestaltbarkeit?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Welche Formen des Nudging, z.B. Gamifizierung oder Visualisierung, gibt es?“. Link.
  • UNBLACK THE BOX (2020). „Wie viel wird überwacht?“. Link.

  • Reinhard, Manuel (2021) Frühwarnsysteme im Bildungssektor – Ein Forschungsüberblick. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Soziologie, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.
  • Reinhard, Manuel (2018) Predicitive Governance in the Context of the Financial Market Regulation after the Economic Crisis of 2007/8. The Case of of Basel III. Vortrag im Rahmen der 4th International Conference Economics and Philosophy, Ecole Normale Supérieure de Lyon, 27.-29.06.2018.
  • Reinhard, Manuel (2016) Philosophie des Scheiterns. Jacques Derridas aporetische Schriften. Disputationsvortrag, Technische Universität Darmstadt. 24.03.2016.
  • Reinhard, Manuel & Enrong, Pan (2015) New Issues and Approaches in Philosophy of Technology. Vortrag im Rahmen des 19th Biennial Meeting of the Society for Philosophy of Technology, Northeastern University Shenyang, 02.-06.07.2015.
  • Reinhard, Manuel (2015) The Paradox of Contemporary Philosophy of Technology. Vortrag im Rahmen des 19th Biennial Meeting of the Society for Philosophy of Technology, Northeastern University Shenyang, 02.-06.07.2015.
  • Reinhard, Manuel & Friedrich, Alexander (2015) Das topologische Manifest. Vortrag im Rahmen der Konferenz “TechnoSpaces. Persistence – Practices – Procedures – Power“, Technische Universität Darmstadt, 18.-20.03.2015.
  • Reinhard, Manuel (2015) Der Topos der Grenze in der zeitgenössischen Philosophie. Vortrag im Rahmen der Konferenz „TechnoSpaces. Persistence – Practices – Procedures – Power“, Technische Universität Darmstadt, 18.-20.03.2015.
  • Reinhard, Manuel (2014) Jacques Derrida’s Project: Aporetology. Vortrag im Rahmen der IV. Derrida Today Conference, Fordham University New York City, 28.-31.05.2014.
  • Reinhard, Manuel (2014) Aporias: The Art of Crisis. Vortrag im Rahmen der Spring school „Visualizing the World – Making Sense of Our Environments“, Königliche Schwedische Akademie der Wissenschaften Abisko, 06.05.2014.
  • Reinhard, Manuel (2014). Die Identität von Identität und Nicht-Identität. Zur Notwendigkeit von spekulativem Denken nach G.W.F. Hegel. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Philosophie, Technische Universität Darmstadt, 23.02.2014.
  • Reinhard, Manuel (2012). Philosophie und ihre Möglichkeiten. Anmerkungen zur Geschichte der Modalität. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Allgemeine Erziehungswissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, 04.11.2012.

  • seit 2020: Wissenschaftliche Koordination, UNBLACK THE BOX, Forschungsverbund
  • 2021: Organisation, PREGOV (PREdictive GOVernance) – Towards transdisciplinary perspectives on algorithmic prediction & decision making, Konferenz
  • 2021: Organisation, Building data literacy with the teaching profession at global scale, Workshop
  • 2015: Organisation, Topologie der Technik, Forschungskolloquium
  • 2015: Organisation, Locating Media: Methoden der Science, Technology & Society Studies, Workshop

  • Deutsche Gesellschaft für Philosophie
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • Deutsche Gesellschaft für Zeitpolitik

  • 2019: Projektmanagement, „Prince2 Foundation“, PeopleCert
  • 2018: Risikomanagement, „Operational Risk Manager“, Professional Risk Managers‘ International Association
  • 2010: Strategisches Management, „Grundlagen des Wirtschaftens“, AKAD University Stuttgart

  • 2013 – 2016: Promotionsstipendium, Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • 2014 – 2015: Visiting Scholarship, Harvard University, USA
  • 2014 – 2015: Visiting Fellowship, University of Cambridge, UK (abgelehnt aufgrund der oben genannten Einladung)
  • 2011 – 2012: Studienstipendium, Studienstiftung des deutschen Volkes

HSU

Letzte Änderung: 3. Mai 2021