Prof. Dr. Michel E. Domsch

 

 

Leitung: MDC Management Development Center
c/o I.P.A. Institut für Personal und Arbeit

Kontakt:
Helmut-Schmidt-Universität
Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg
E-mail: domsch@hsu-hh.de
Tel. : +49 (0)40 – 65 41 28 48
Fax : +49 (0)40 – 60 19 033

 

 

Lebenslauf

 

1961 – 1968  Studium der Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften; Dipl.-Volkswirt/Universität Kiel; Wiss. Mitarbeiter an der Universität Bochum/ Dr. rer. oec

1969 – 1971 Harvard Business School, USA / Universitätsseminar der Wirtschaft (USW)

1972 – 1978 The British Petroleum Company Ltd./Deutsche BP AG-Konzern; ab 1974 Projektleiter, ab 1975 Stellv. Geschäftsstellenleiter, ab 1977 Bereichsleiter

1974 Habilitation im Fach Betriebswirtschaftslehre, Ruhr-Universität Bochum

1978-2008 Univ.-Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg; Leitung: Institut für Personalwesen und Internationales Management, weitere Rufe: Wien, Bern, Hagen, Essen, Witten-Herdecke

seit 1980 Leitung: F.G.H. Forschungsgruppe Hamburg; Beratung in Wirtschaft und Verwaltung

1997-2006 EU-Koordinator des EU-Netzwerkes Family & Work / Mitglied in der Expertengruppe WIST der Europäischen Kommission (seit 2005)

seit 1998 Fakultätsmitglied / Koordination „Master Programme in European Human Resource Management“ (Verbund von sieben europäischen Universitäten, www.ehrm.de)

seit 2005 Leitung : genderdaxCommunity (www.genderdax.de)

2005 – 2008 Leitung „ADC Academic Development Center“ der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

seit 2005 Leitung/Vorstandsvorsitz: „MDC Management Development Center“ an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

seit 2013 Leitung: Projekte „Fachlaufbahn“, „Cross Mentoring“, „Vorurteile (unconscious bias)“

seit 2017 Leitung: „van delph institute“ (www.vandelphinstitute.de)

 

Forschungsschwerpunkte:

Auslandseinsatz, Mitarbeiterbefragungen, Arbeitszeitflexibilisierung, Alternative Laufbahnentwicklungen/Fach- und Projektlaufbahn, Vorurteile, Gender/Age & Diversity, HR Qualitätsmanagement, DCC Dual Career Couples, Organisationskulturen, Change Management, Cross Mentoring

 

Veröffentlichungen (Auswahl/Bücher, ab 1996)

Weibliche Angestellte im deutschen Transformationsprozeß (mit Harriet Macke und Kristina Schöne), 1996.

Personalmanagement in deutsch-polnischen Joint Ventures (mit Uta Lieberum und Christiane Strasse), 1999.

Reconciliation of Family and Work in Eastern European Countries (hrsg. mit Désirée H. Ladwig), 2000.

Gender Equality in Eastern Europe (hrsg. mit D. Ladwig / E. Tenten), 2003.

Vahlens Kompendium der Betriebswirtschaftslehre (Mitherausgeber), 5. Auflage 2005.

Human Resource Management in Consulting Firms (hrsg. mit Elena Hristozova), 2006.

Human Resource Management in Russia (hrsg. mit Tatjana Lidokhover), 2007.

Fachlaufbahnen (hrsg. mit Désirée H. Ladwig), 2011.

Der ADP-Prozessmonitor für altersdifferenzierte Personalarbeit (mit Christina Lindner), 2012.

Handbuch Mitarbeiterbefragung (hrsg. mit Désirée H. Ladwig), 3. Auflage 2013.

Führung von Mitarbeitern: Texte (hrsg. mit Lutz von Rosenstiel und Erika Regnet), 7. Auflage 2014.

Cross Mentoring (hrsg. mit D. Ladwig / F. Weber), 2017.

Führung von Mitarbeitern. Fallstudien (hrsg. Mit Lutz von Rosenstil und Erika Regnet), 4. Aufl. 2018.

 

Diplomarbeiten

Gesamtübersicht Aktivitäten Domsch

HSU

Letzte Änderung: 10. September 2018