Kosten- und Leistungsrechnung (Rechnungswesen II)

Sitzplan für die Klausur Rechnungswesen am 03.08.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, Anbei finden Sie eine - anonymisierte (Matrikelnummer) - Liste mit den zugewiesenen Platznummern in den jeweiligen Klausurräumen - Komplexraum 1002 im Gebäude H1 und in der Turnhalle - für die Klausur Rechnungswesen (Buchführung und Jahresabschluss & KLR) am Montag den 03.08.2020 (13:00-14:20Uhr). Eine Teilnahme an der Klausur ist nur im zugewiesenem Raum möglich. Seien Sie daher mit einem ausreichenden Puffer vor Ort. Die Liste ist passwortgeschützt, nutzen Sie bitte hier das übliche Passwort des Lehrstuhls, welches Sie bereits zwecks öffnen der Vorlesungsunterlagen kennen. Sollten Sie nicht auf der Liste aufgeführt sein, sind Sie im CMS nicht für die Prüfung angemeldet. In diesem Fall finden Sie sich bitte in der Turnhalle ein um an der Klausur teilzunehmen. Sie müssen sich dann beim Prüfungsamt für die Klausur nachmelden.     https://www.hsu-hh.de/steuerlehre/wp-content/uploads/sites/738/2020/07/Sitzplan-Klausur-Rechnungswesen-1.-Versuch-WT-2020.pdf

Wiederholungsklausuren „Buchhaltung und Abschluss“ (Rechnungs­wesen I) und/oder „Kosten- und Leistungsrechnung“ (Rechnungswesen II); hier: Abgrenzung alte – neue Prüfungsordnung

Auf Grund der Umstellung im Studiengang Betriebswirtschaftslehre durch die Anwendung der neuen Prüfungsordnung weisen wir im Bereich der Vorlesungen Rechnungswesen auf Folgendes hin:
  •  Die Studenten, für die die alte Prüfungsordnung gilt, werden nach den bisherigen Modalitäten geprüft. Dies gilt sowohl für den Umfang der Klausur als auch für die zugelassenen Hilfsmittel. Daher bleibt es dabei, dass die Vorlesung „Buchhaltung und Abschluss“ (Rechnungswesen I) als „open-book-Klausur“ durchgeführt wird. In der Vor­lesung „Kosten- und Leistungsrechnung“ (Rechnungswesen II) ist nur ein nicht programmierbarer Taschenrechner als Hilfsmittel zugelassen.
  •  Für diese Studenten werden zwei eigenständige Klausuren in einem gesonderten Raum durchgeführt. Die eine Klausur bezieht sich auf das Gebiet „Buchhaltung und Abschluss“ und die andere aus das der „Kosten- und Leistungsrechnung“. Diejenigen, die eine Prüfung zu einer der Vorlesung bereits bestanden haben, müssen nur die jeweils andere Klausur mitschreiben, die dann auch gesondert bewertet wird. Studenten, denen noch beide Leistungsnachweise fehlen, müssen auch beide Klausuren mitschreiben.
  • Die Klausur „Kosten- und Leistungsrechnung“ findet zeitgleich mit der Klausur „Rechnungswesen“ nach der neuen Prüfungsordnung am Ende des WT 2020 statt. Die Klausur „Buchführung und Abschluss“ beginnt eine Zeitstunde vorher. Bitte finden Sie sich rechtzeitig in dem noch zu benennenden Raum ein.
  • Studenten, die nach der neuen Prüfungsordnung (Studentenjahrgang 2019) die Prüfung abzulegen haben, sind hiervon nicht betroffen. Sie finden sich bitte in den von uns noch zu benennenden allgemeinen Klausurräumen ein. Diese Klausur ist auch im Bereich „Buchführung und Abschluss“ keine „open-book-Klausur“.
  • Die vorstehenden Grundsätze gelten auch für eine weitere mögliche Wiederholungsklausur, die nach den Vorgaben der alten Prüfungsordnung abzulegen ist.
  Wir wünschen Ihnen bei der Klausurvorbereitung viel Erfolg und stehen für evtl. Rückfragen gerne zur Verfügung.   gez. Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller             gez. Univ.-Prof. Dr. Bert Kaminski

 

Wintertrimester 2020

Modulnummer: WS-11-B-02

Dozent: Prof. Dr. Bert Kaminski

Veranstaltungsnummer: 23.208

Termin: Di, 11:30 – 13:00 Uhr (Beginn am 18.02.2020) und 14:00 – 15:30 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 11.02.2020

Veranstaltungsende: 17.03.2020

Ort: Geb. H1, HS 1

Unterlagen:

Sitzplan Klausur Rechnungswesen 03.08.2020

 

Kosten- und Leistungsrechnung: E-Book-Empfehlungen zur Klausurvorbereitung

 

Kosten- und Leistungsrechnung: Vorlesungsunterlagen
Kosten- und Leistungsrechnung: Gliederung
Kosten- und Leistungsrechnung: Literaturliste
Kosten- und Leistungsrechnung: Repetitorium

 

Hinweise für Wiederholer:

Hinweise zur Wiederholungsklausur

 

 

Dozent: Felix Schneider

Veranstaltungsnummer: 23.218

Termin: Do, 09:45 – 11:15 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 13.02.2020

Veranstaltungsende: 19.03.2020

Ort: Geb. H1, HS 1

Hinweise zur Übung: Es wird an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen, dass die angebotene Übung ein freiwilliges Angebot des Lehrstuhls ist und eine eigene Vorbereitung, die über das bloße Ausdrucken hinausgeht, von Ihnen verlangt wird.

 

Unterlagen:

Übungsunterlagen für den 13.02.2020

 

Übungsunterlagen für den 20.02.2020

 

Übungsunterlagen für den 27.02.2020

 

Übungsunterlagen für den 05.03.2020

 

Übungsunterlagen für den 12.03.2020

 

 

 

 

Anknüpfend an die Vorlesung zu Buchführung und Bilanzierung wird die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) zunächst als weitere Repräsentationsform von Unternehmen und als zweite Säule des Rechnungswesens thematisiert. Ausgehend von einer Bestimmung der unterschiedlichen Informationsadressaten werden überblicksmäßig die unterschiedlichen Aufgaben der KLR diskutiert. Dabei soll insbesondere deutlich werden, dass die Kostenrechnung im Gegensatz zur Finanzbuchhaltung und zum externen Rechnungswesen nicht durch gesetzliche Regelungen normiert ist, sondern vielmehr durch Entscheidungsträger nach den verfolgten Zwecken sowie den zu lösenden Planungs- und Kontrollproblemen festgelegt wird, was als Kosten und Leistungen zu erfassen ist. Sodann erfolgt eine Differenzierung der wesentlichen Methoden der KLR. Die Studierenden lernen, wie die durch den Leistungserstellungsprozess bedingten Wertverzehre als Kosten und die einhergehende Wertentstehung als Leistung erfasst, aufbereitet und gegenübergestellt werden. Besondere Berücksichtigung erfährt dabei die Frage, welche wertmäßigen Informationen für Planungs-, Entscheidungs- und Kontrollaufgaben für die Beantwortung unterschiedlicher betriebswirtschaftlicher Fragestellungen genutzt werden können und welche produktions- und kostentheoretischen aber auch organisations- und verhaltenstheoretischen Erkenntnisse dabei relevant sind. Anhand von Fallstudien und Übungen sollen die Studierenden Fähigkeiten darin entwickeln, die gängigsten Planungs-, Entscheidungs- und Kontrollprobleme auf der Basis von Informationen aus der KLR einer Lösung zuzuführen.

HSU

Letzte Änderung: 29. Juli 2020