Steuerlehre II

Frührjahrstrimester 2021

Modulnummer: WS-21-B-35.2

Dozent: Prof. Dr. Bert Kaminski

Veranstaltungsnummer: 23.901

Die Vorlesung findet als MS-Teams-Veranstaltung statt. Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis für das FT 2021.

Weitere Informationen und Unterlagen zur Vorlesung werden unter Ilias zur Verfügung gestellt.

Dozent: Christof Schneider, M.Sc.

Veranstaltungsnummer: 23.911

Weitere Informationen und Unterlagen zum fakultativen Begleitkurs werden unter Ilias zur Verfügung gestellt.

Der Gegenstand der Vorlesung bildet die Steuerwirkungs- und -gestaltungslehre im Zusammenhang mit unternehmerischen Gründungs- und Anpassungsentscheidungen. Dabei wird die Auswirkung von Steuern auf alternative Rechtsformen (z.B. OHG, KG, GmbH, KGaA, stille Gesellschaft) und Unternehmensstrukturen (z.B. Kapitalgesellschaftskonzern mit und ohne Organschaft, Einheitsunternehmen) dargestellt, analysiert und hinsichtlich ihrer Vorteilhaftigkeit bewertet. Dies umfasst sowohl die  Rechtsformwahl und den Rechtsformwechsel als auch die  Wahl der Unternehmensstruktur. Praktische Fälle und Beispiele verdeutlichen die gewonnenen Erkenntnisse und zeigen die unterschiedlichen laufenden und einmaligen steuerlichen Konsequenzen, die der Übergang in die gewünschte Struktur auslöst, auf.

HSU

Letzte Änderung: 30. März 2021