Steuerlehre II

Beginn Übung "Steuerlehre II"

Die Übung in Steuerlehre II beginnt am Freitag, den 20.04.2018 um 8:00 Uhr in SR 109 (ab der Folgewoche dann in SR 110).

Unterlagen "Steuerlehre II"

Die Unterlagen zur Vorlesung "Steuerlehre II" stehen hier zum Download bereit.

 

Frührjahrstrimester 2018

Modulnummer: WS-21-B-35

Dozent: Prof. Dr. Bert Kaminski

Veranstaltungsnummer: 23.901

Termin: Dienstag, 9:45 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 22.05.2018

Veranstaltungsende: 19.06.2018

Ort: SR 203

Unterlagen:

Steuerlehre II – Rechtsformsynopse
Steuerlehre II – Wiederholungsfragen
Steuerlehre II – Gliederung
Steuerlehre II – Literatur
Steuerlehre II – Slides

 

Dozent: Dr. Matthis Hundrieser

Veranstaltungsnummer: 23.911

Ort: SR 110, H 1

Termin: Freitags, 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 20.04.2018, 8:00 Uhr

Veranstaltungsverlauf (laut Vorlesungsverzeichnis):

Termin 1: Freitag, 20.04.2018, 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr, SR 109, Gebäude H1

Termin 2: Freitag, 27.04.2018, 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr, SR 110, Gebäude H1

Termin 3: Freitag, 04.05.2018, 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr, SR 110, Gebäude H1

Termin 4: Freitag, 11.05.2018, 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr, SR 110, Gebäude H1

Termin 5: Freitag, 18.05.2018, 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr, SR 110, Gebäude H1

 

Unterlagen:

Übungsblatt 4
Übungsblatt 3
Übungsblatt 2
Übungsblatt 1
Liste möglicher Übungsaufgaben

 

 

Der Gegenstand der Vorlesung bildet die Steuerwirkungs- und -gestaltungslehre im Zusammenhang mit unternehmerischen Gründungs- und Anpassungsentscheidungen. Dabei wird die Auswirkung von Steuern auf alternative Rechtsformen (z.B. OHG, KG, GmbH, KGaA, stille Gesellschaft) und Unternehmensstrukturen (z.B. Kapitalgesellschaftskonzern mit und ohne Organschaft, Einheitsunternehmen) dargestellt, analysiert und hinsichtlich ihrer Vorteilhaftigkeit bewertet. Dies umfasst sowohl die  Rechtsformwahl und den Rechtsformwechsel als auch die  Wahl der Unternehmensstruktur. Praktische Fälle und Beispiele verdeutlichen die gewonnenen Erkenntnisse und zeigen die unterschiedlichen laufenden und einmaligen steuerlichen Konsequenzen, die der Übergang in die gewünschte Struktur auslöst, auf.

HSU

Letzte Änderung: 16. Mai 2018