11/2017: JEC Innovation Award 2017

Einem Team aus Entwicklern und Wissenschaftlern des CTC, Airbus (Hamburg & Bremen), Laboratorium Fertigungstechnik der Helmut-Schmidt-Universität und Polynt Composites Germany wurde der JEC Innovation Award 2017 in der Kategorie „Aeronautics“ verliehen.

Das Projektkonsortium wurde für die langjährige Entwicklungen im Bereich neuer duromerer Faserverbundwerkstoffe, effizienter Presstechnologien und den damit einhergehenden Leichtbauweisen für die zivile Luftfahrtindustrie ausgezeichnet.

Der JEC Innovation Award zählt zu einem der renommiertesten und wichtigsten internationalen Innovationspreisen im Bereich des Leichtbaus, was Entwicklungen im Bereich neuer Werkstoffe, Prozesse, Bauweisen, Methoden und / oder Anwendungen aus den unterschiedlichsten Branchen umfasst.

Stellvertretend für das gesamte Team wurde der Preis am 02.11.2017 von Gesamtprojektleiter und Projektinitiator Hauptmann Marc Fette M.Sc. im Rahmen der internationalen Konferenz JEC Asia in Seoul, Südkorea, entgegengenommen.