Den Ausbildungskongress als Praktikant*in unterstützen

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
in dem folgenden Podcast möchten wir Ihnen gerne einen Einblick über unser Praktikum im Zentrum für technologiegestützte Bildung geben.

Das Zentrum für technologiegestützte Bildung, kurz ZtB, ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Helmut-Schmidt-Universität und damit integraler Bestandteil unserer Universität. Das ZtB übernimmt Forschungsaufträge für Auftraggeber im Geschäftsbereich des BMVg sowie andere öffentliche und private Organisationen und Institutionen auf dem Gebiet der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Einer der Arbeitsschwerpunkte des ZtB`s ist die Vorbereitung, Organisation und Durchführung des (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr. Er besteht aus einer wissenschaftlichen Tagung und einer begleitenden Fachausstellung. Den Kongress gibt es bereits seit 2004 und er ist der größte Fachkongress der Bundeswehr.

Hier zur Illustration ein paar Fakten aus dem Jahr 2019:
Im Jahr 2019 gab es rund 2.100 Besucher, 109 Referenten, 70 Veranstaltungen und 53 Ausstellungen, welche sich mit dem Thema „Im Einsatz für die Gesellschaft – (Aus)Bildung für Einsatzkräfte der Zukunft“ auseinandergesetzt haben. Dabei kann der Kongress immer wieder hochrangige Besucher aus Wissenschaft und Bundeswehr verzeichnen.

Im Zuge der COVID 19 Schutzmaßnahmen an der Universität wurde beschlossen, den (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr 2020 auf das Jahr 2022 zu verschieben, da einerseits aufgrund der Schutzmaßnahmen der Raum- und Zeitbedarf für den Kongress gestiegen wäre, andererseits aber die Räumlichkeiten für Prüfungen benötigt werden.

Die freiwerdende Zeit wird genutzt, um den Kongress um virtuelle Anteile zu erweitern. Damit beginnen wir bereits in dieses Jahr.

Im Folgenden möchten wir Sie über unsere Aufgabenfelder und unserer Erfahrungen während des Praktikums informieren, bei dem Sie sich in allen Bereichen der Organisation einer wissenschaftlichen Großveranstaltung engagieren können. Angefangen von Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, über die Teilnehmerbetreuung, Infrastruktur sowie Catering, aber auch in der abschließenden Evaluation. Das alles kann für Sie ein wertvoller Erfahrungsgewinn sein, mit dem Sie die notwendigen Kompetenzen erwerben können, um wissenschaftliche Großveranstaltungen erfolgreich zu managen. Und alle Arbeit führen Sie selbstständig und selbstverantwortlich durch, während Ihre Arbeitsergebnisse weithin sichtbar sind.

Darum wollen wir Ihnen nun kurz von unseren Erfahrungen im Kongressteam berichten.

Der (Aus)Bildungskongress 2022 findet vom 06. – bis 08. September statt. Konnten wir Ihr Interesse wecken? Möchten Sie sich als Praktikant für den Ausbildungskongress bewerben?

Kontaktieren Sie gerne den zuständigen Mitarbeiter, Herrn Jörg Meister unter der Telefonnummer 040 6541 3510 oder per E-Mail unter joerg.meister@hsu-hh.de. Er wird Sie gerne beraten. Wir freuen uns auf Sie.

HSU

Letzte Änderung: 3. Februar 2022