Praktika: Individuelle Auslandsvorhaben & Vernetzte Sicherheit

Individuelle Praktika und Auslandsvorhaben (unter 3 Monaten)

Wie bei einem Praktikum im Inland suchen Sie sich auch den Praktikumsplatz oder die Institution für Ihre Rechercheaufenthalte im Ausland selbstständig.

Unterlagen und Formulare:

Verfahrensrichtline Auslandsaufenthalte

Leitfaden zur Bewerbung für ein Auslandspraktikum an der Fakultät WiSo

Bewerbungsformular individuelle Vorhaben (siehe GeiSo)

Akademische Stellungnahme

 

Praktika „Vernetzte Sicherheit“

Besonders engagierten Studierenden wird jedes Jahr die Möglichkeit geboten, ein Praktikum in Institutionen der Vernetzten Sicherheit zu absolvieren. In folgenden Institutionen konnten in den letzten Jahren Praktikumsplätze zur Verfügungen gestellt werden:

  • Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages
  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Bundesministerium der Verteidigung
  • Goethe Institut München und London
  • European Defence Agency (EDA), Brüssel
  • Stab des Deutschen Militärischen Vertreters im Militärausschuss der NATO und bei der Europäischen Union, Brüssel
  • NATO HQ Supreme Allied Command Transformation (SACT), Norfolk, Virginia
  • NATO CIMIC Centre of Excellence / The Hague, NL
  • Instituto de Historia y Cultura Militar del Ejército de Tierra de Espana (IHCM), Madrid

 

Das Programm steht Studierenden aller Fachrichtungen offen. Einzige Bedingung ist, dass das Praktikum als Pflicht- oder Wahlpflichtmodul im jeweiligen Studienfach anerkannt werden kann.

Genaue Informationen sowie das Bewerbungsformular für  ein Praktikum „Vernetzte Sicherheit“ finden Sie im Intranet auf der Seite des Praktikumsamtes GeiSo.

HSU

Letzte Änderung: 9. Januar 2019