UAS Infrastruktur

Schematische Darstellung eines Vertiports

Im Bereich der Infrastruktur ergeben sich insbesondere in der mittelfristigen Perspektive Bedarfe für notwendige Komponenten. In zukünftig vorstellbaren städtischen Lufttransportsystemen könnte UAS eine Alternative zu den bisher gängigen Verkehrsmitteln darstellen und somit stark frequentierte Routen entlasten. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, werden vielseitige Infrastrukturen nötig werden, von einfachen Landeplätzen, über Vertiports mit Lade-/Tankeinrichtung hin zu großen Depots in denen die entsprechenden Luftfahrzeuge gewartet werden können. Dabei untersucht die HSU insbesondere die Infrastruktur zur Versorgung von städtischen Lufttransportsystemen für Personen und Fracht.  

Die Untersuchungen beinhalten die Ausstattung der einzelnen Vertiportstandorte mit Lade-/Tankinfrastruktur, sowie die konkrete Ausgestaltung dieser Systeme. Weiterhin soll ermittelt werden, welche Einflüsse ein solches Transportsystem insgesamt auf das elektrische Stromnetz hätte und inwiefern sich Ausbaubedarfe ergeben, um an bestimmten Standorten eine adäquate Versorgung zu realisieren. Dabei wird insgesamt technologieoffen vorgegangen, um sicherzustellen, dass die ermittelten Abschätzungen eine valide Grundlage für die spätere Systementwicklung darstellen. 


Folgende laufende Projekte sind in diesem Zusammenhang interessant

Projektkachel

HSU

Letzte Änderung: 24. Februar 2021