Anja Loft-Akhoondi

1

Forschungsprofil:

  • Diskurs fokussierte Institutionenanalyse
  • Lehrkräftebildungspolitik
  • Inklusion im Kontext von Bildungsungleichheiten und Teilhabe
  • Digitalität und Schule
  • Qualitative Forschungsmethoden
 

Kontakt

 
Raum:
2382, H1
 
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg
 

Kurzvita:

  • seit Juli 2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Helmut-Schmidt-Universität im dtec-Projekt „Smarte Schulen – SMASCH“, Projektleitung: Prof. Dr. Sigrid Hartong (Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Transformation von Governance in Bildung und Gesellschaft
  • 2018 – 2020: Externe Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Menschenrechtsbildung als Qualitätsmerkmal in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern“ für das Deutsche Institut für Menschenrechte
  • 07 – 12/2019: Berliner Startup Stipendiatin in der Projekt- und strategischen Organisationsentwicklung von Tatort Zukunft e.V. – eine NGO für einen gerechten, humanen und effektiven Umgang mit Kriminalität
  • 2014 – 2016: Mitarbeiterin bei pollytix strategic research GmbH
  • seit 2015 Doktorandin im Graduiertenkolleg Inklusion-Bildung-Schule, Humboldt-Universität zu Berlin. Bis 2019 Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung. Titel der nahezu abgeschlossenen Dissertation: „Transformation von Lehrkräfteausbildung. Eine diskursiv-institutionalistische Analyse des Reformprozesses zur Vereinheitlichung des Berliner Sekundarstufenlehramts“. Promotionsbetreuung Prof. Dr. Rita Nikolai, Universität Augsburg. Status: Endphase
  • 2004 – 2014: Diplomstudium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin. Diplomarbeit: „Der Farbcode Grün als politische Botschaft? Eine Webloganalyse der ´Sea of Green´-Bewegung während der iranischen Präsidentschaftswahl 2009“.

Mitgliedschaften / Wissenschaftliche Netzwerke

Reckahner Reflexionen zur Ethik Pädagogischer Beziehungen in Forschung, Lehre, Fortbildung, „AG Menschenrechtsbildung“, initiiert von Prof. Annedore Prengel

Projekt Smarte Schulen (SMASCH).“ (seit Juli 2022)

OPAL-Forschungsprojekt (Laufzeit 48 Monate) zur Begleitung und Unterstützung von Schulen bei der Entwicklung nachhaltiger, pädagogisch sinnvoller und bedarfsgerechter Digitalisierungskonzepte, die mittel- und langfristig sachgerecht und zieladäquat wirken. Gefördert durch Mittel des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (dtec.bw).

Moser, Vera; Akhoondi, Anja; Bengel, Angelika; Gasterstädt, Julia; Görtler, Sophie; Nesyba, Thea; Piezunka, Anne; Schrumpf, Florian; Tegge, Danja; Wawzyniak, Annika & Wiebigke, Julia (2016) Graduiertenkolleg „Inklusion-Bildung-Schule: Analysen von Schulstrukturentwicklungen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. In: Hinz, Andreas; Kinne, Tanja; Kruschel, Robert & Winter, Stephanie (Hrsg.) Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs, Klinkhardt: 140-152.

Akhoondi, Anja (2019) Moderation der Panels Teilhabe und Partizipation sowie Inklusionsorientierte Schulentwicklung. 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen „Inklusion-Partizipation-Menschrechte: 10 Jahre UN-BRK – Eine interdisziplinäre Zwischenbilanz“, Humboldt-Universität zu Berlin, 20.-22.02.2019.

HSU

Letzte Änderung: 8. Juli 2022