Dr. Christian Opitz

Raum:
1394a
Telefon:
+49-(0)40-6541-3792
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift

Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschafen
Internationale Politik
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

Christian Opitz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Recasting the role of citizens in foreign and security policy?“, finanziert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Seit Juli 2018 am Institut für Internationale Politik der HSU Hamburg war er zuvor tätig für das Projekt „Bürgerbeteiligung in der Außen- und Sicherheitspolitik“ sowie für das DFG-Projekt „Overlapping Spheres of Authority“.

Berufsbegleitend promovierte Christian Opitz an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zum Thema „Zwischen Formalität und Informalität: Strukturelle Einflussbedingungen in einer internationalen Organisation am Beispiel des zivilen Krisenmanagements der Europäischen Union“ (Betreuer: Prof. Dr. Rafael Biermann). Seine Dissertation erhielt den Dissertationspreis 2020 der Friedrich-Schiller-Universität und wurde außerdem als beste Dissertation des Instituts für Politikwissenschaft ausgezeichnet.

Christian Opitz studierte Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2005-2008) bevor er seinen Master in Peace and Conflict Studies an der Uppsala Universität absolvierte (2009-2011). Daran schlossen sich erste berufliche Stationen im In- und Ausland, u.a. am Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF), im Auswärtigen Amt und an der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

DFG-Projekt (mit Prof. Dr. Anna Geis und Prof. Dr. Hanna Pfeifer): “Recasting the role of citizens in foreign and security policy? Democratic innovations and changing patterns of interaction between European executives and citizens

Schwerpunkte in der Forschung

Partizipative und deliberative Politikgestaltung in der Außen- und Sicherheitspolitik
Organisationen in der Außen- und Sicherheitspolitik
Gegenwärtige Entwicklungen der Diplomatie
Formale und informale Entscheidungsbedingungen in internationalen Organisationen

Aktuellste Publikationen

Christian Opitz/Hanna Pfeifer/Anna Geis 2022: Engaging with Public Opinion at the Micro-Level: Citizen Dialogue and Participation in German Foreign Policy, in: Foreign Policy Analysis 18(1). Online verfügbar: www.academic.oup.com .

Hanna Pfeifer/Christian Opitz/Anna Geis 2020: Deliberating Foreign Policy: Perceptions and Effects of Citizen Participation in German Foreign Policy, in: German Politics. Online verfügbar: www.tandfonline.com .

Opitz, Christian, und Tobias Etzold, 2018. „Auf der Suche nach neuer Relevanz: Die Institutionen der nordischen Zusammenarbeit im Reformprozess“. SWP-Aktuell 2018/A 02.

Alle Publikationen

HSU

Letzte Änderung: 29. Juni 2022