Bewerbung an der HSU

Sie erfüllen die Zulassungsvoraussetzungen und möchten sich an der Helmut-Schmidt-Universität bewerben? Hier haben wir die einzelnen Schritte des Bewerbungsverfahrens für Sie aufgelistet.

Kontaktaufnahme
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die jeweiligen freien Kapazitäten in dem gewünschten Studiengang zu erfragen. Teilen Sie uns hierfür bitte mit, für welchen Studiengang Sie sich bewerben und wann Sie beginnen möchten. Die Bachelor-Studiengänge beginnen jeweils zum 1. Oktober, die Master-Studiengänge zum 1. Januar eines Jahres.

Zum derzeitigen Stand (15. Mai 2018) sind in allen Bachelor-Studiengängen, mit Studienbeginn Oktober 2018, noch Kapazitäten frei.

Bewerbungsfristen
Zur Zeit gibt es formal  keine Bewerbungsfristen an der Helmut-Schmidt-Universität. Es empfiehlt sich jedoch, die Bewerbung mind. 4 Monate vor Studienbeginn an uns zu richten. Mit dem frühzeitigen Eingang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen erhöhen sich Ihre Chancen auf den gewünschten Studienplatz.

Um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können, benötigen wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben Im Anschreiben müssen Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, der gewünschte Studiengang (einschließlich des zu erreichenden Grades) und der geplante Studienbeginn aufgeführt sein. Bitte teilen Sie in dem Schreiben ebenfalls mit, wer für die Studiengebühren aufkommt (Unternehmen, Stiftung, Selbstzahler). Nennen Sie uns bitte ferner Ihre Beweggründe für ein Studium an der Helmut-Schmidt-Universität (Motivationsschreiben).
  • Lebenslauf: Bitte fügen Sie der Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf bei.
  • Bachelor-Studium: Wenn Sie sich für einen Bachelor-Studiengang an der HSU bewerben möchten, benötigen wir einen Nachweis über Ihre Hochschulzugangsberechtigung gem. § 37 oder § 38  HmbHG (z.B. Abiturzeugnis).
    Master-Studium: Wenn Sie sich für einen Master-Studiengang bewerben möchten, benötigen Sie ein fachlich einschlägiges Bachelor-Studium mit der Note „gut“ (2,5 oder besser). Ausnahmen und Besonderheiten sind in der Allgemeinen Prüfungsordnung (APO) geregelt.
    Als Nachweis benötigen wir Ihr Bachelor-Zeugnis – bzw. falls dieses noch nicht vorliegt – das Transcript of Records. Bitte überprüfen Sie im Vorwege, ob grundsätzlich eine „fachliche Einschlägigkeit“ vorliegt, indem Sie Ihren Bachelor-Studiengang mit dem entsprechendem Bachelor-Studiengang an der Helmut-Schmidt-Universität vergleichen. Zur Überprüfung können Sie die jeweiligen fachspezifischen Prüfungsordnungen (FSPO) sowie die jeweiligen Modulbeschreibungen heranziehen.
  • Studiengebühren: Schriftliche Stellungnahme/ Bestätigung zur Übernahme der Studiengebühren mit Angabe, wer diese übernimmt (z.B. Firma, Stiftung/Bewerbung für ein Stipendium, Berufsförderungsdienst, Selbstzahler…)

 

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail direkt an das Hochschulmarketing. Hier werden Ihre Unterlagen gesichtet und das Prüfungsverfahren innerhalb der Universität koordiniert.

Für weitere Informationen und ein persönliches Gespräch sind wir jederzeit für Sie da!