Transfer

Wissens- und Technologietransfer

Innovative und unternehmerische Köpfe unter den Studierenden und Forschenden an der HSU können auf eine große Bandbreite an Ressourcen zurückgreifen – auf Zugänge zu Coaching, Mentoring, Unternehmen, Investierende, Mitgründerinnen und Mitgründern und Events – um ihre Gründungsideen zu entwickeln oder ihre Forschungsergebnisse zu verwerten. Die Mission des HSU-Transfers ist es, dass Wissen und Technologien aus der Forschung über Unternehmensgründungen, Patente, Kooperationen oder andere Formen des Transfers der Gesellschaft zugute kommen. Dabei stehen den Innovierenden verschiedene professionelle Anlaufstellen zur Verfügung; vom HSU Innovation Hub, über das dtec.bw bis zu den Beteiligten des Innovation Network der HSU.


HSU Innovation Hub

Der im Aufbau befindliche HSU Innovation Hub ist zentraler Ort und Ansprechpartner für Studierende und Forschende der HSU und für interessierte Externe – vornehmlich Unternehmen, Forschungseinrichtungen und staatliche Institutionen. Hier werden Innovierende für Unternehmertum sensibilisiert, Potentiale identifiziert, Ideen und Gründungsprojekte weiterentwickelt und der Prozess der Verwertung begleitet. Zudem versteht sich der HSU Innovation Hub als Bindeglied zwischen Innovierenden der HSU und Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Der Hub unterstützt in den Bereichen Wissens- und Technologietransfer, Gründungsmanagement sowie im Kooperationsmanagement.

> Wissens- und Technologietransfer

> Gründungsmanagement

> Kooperationsmanagement


dtec.bw

dtec.bw – das Zentrum für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr – ist ein gemeinschaftliches Zentrum der beiden Universitäten der Bundeswehr. An der HSU wird in 45 hochdotierten dtec.bw-Projekten an neuesten Erkenntnissen und Technologien geforscht. Das HSU Innovation Hub steht den Forschenden dieser Projekte mit eigener Expertise und seinem Innovation Network zur Verfügung. Diese Angebote werden durch den Wissens- und Technologietransfer des dtec.bw ergänzt. Zudem kommen den Projekten vielschichtige Angebote des im Aufbau befindlichen dtec.bw-Inkubator zugute.


Innovation Network

Innovativen und unternehmerischen Köpfen der HSU stehen zahlreiche Angebote aus einem vitalen Ecosystem zur Verfügung. Dieses Innovation Network ist Teil des HSU Innovation Hub und über diesen zugänglich. Folgende Partner sind derzeit Teil des Innovation Network: OpenLab, FabCity und New Produktion Institute unterstützen bei Prototyping und Produktion, Hamburg Innovation berät zu Fragen des Intellectual Property, BeYourPilot coacht HSU Initiativen im Zuge der Gründung, der StartupPort ermöglicht Zugänge zu Entrepreneurship-Education und zu einem breiten Netzwerk von Firmen und Universitäten und ARIC ist Partner bei Ideen und Spinoffs im Bereich künstliche Intelligenz. Das Netzwerk wird stetig ausgebaut und um weitere Zugänge zu notwendigen Ressourcen erweitert.


Kontakt

Dr. Moritz Schellenberger

Wissens- und Technologietransfer
Leiter, HSU Innovation Hub

> Gründungsförderung
> Startup Coaching
> Kooperationen
> dtec.bw
> HSU Innovation Hub

Mail: [email protected]
Tel: 040-6541-2923
Linkedin: Moritz Schellenberger

Sissy-Ve Basmer-Birkenfeld

Wissens- und Technologietransfer,
Referentin StartupPort

> Gründungsförderung
> Startup Coaching
> StartupPort
> FabCity


Mail: [email protected]
Tel: 040-6541-3526
Linkedin: Sissy-Ve Basler-Birkenfeld

HSU

Letzte Änderung: 2. August 2022