Dr. Marcus Eckelt

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Marcus Eckelt
                                                                                               
Raum:
2312
 
Telefon:
(040) 6541-2806
 
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg
 
 

Leitung des Forschungsprojekts Crowdwork und Crowdworker vor, während und nach der beruflichen Ausbildung – Kompetenz-/Subjektivierungseffekte, individuelle Beruflichkeit und lernförderliche Plattformgestaltung seit Februar 2021

 


Vorläufig nach Vereinbarung per E-Mail als Telefonsprechstunde bzw. als Videokonferenz

Studium der Politikwissenschaft und Neueren und Neuesten Geschichte (Magister) an der Philipps-Universität Marburg und der Universitatea de Vest din Timisoara, Rumänien

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Schul- und Berufspädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft der Technischen Universität Berlin

Promotion (Dr. phil.) über das Thema „Zur sozialen Praxis der Berufsbildungspolitik“ an der Fakultät I Geistes- und Bildungswissenschaften der Technischen Universität Berlin. Ausgezeichnet durch die Käthe und Ulrich Pleiß-Stiftung in der Rubrik: Herausragende Dissertationen in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik 2016

Project Manager im Team „Chance Ausbildung“ der Bertelsmann Stiftung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Berufs- und Betriebspädagogik der HSU/ Universität der Bundeswehr Hamburg, Vorbereitung einer kumulativen Habilitation an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der HSU

Bücher, Monographien, Herausgaben

Eckelt, M., Mohr, S., Gerhards, C. & Burkard, C. (2020). Rückgang der betrieblichen Ausbildungsbeteiligung. Gründe und Unterstützungsmaßnahmen mit Fokus auf Kleinstbetriebe. Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung/Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Open Access

Eckelt, M., Lehmkuhl, K. & Wolf, S. (Hrsg.). (2018). Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. Deutsch-griechische Kooperation in der beruflichen Bildung (Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 46). Bielefeld: wbv Media. Open Access

Eckelt, M. (2016). Zur sozialen Praxis der Berufsbildungspolitik. Theoretische Schlüsse aus der Rekonstruktion der Entwicklung des Deutschen Qualifikationsrahmens (Berufsbildung, Arbeit und Innovation – Dissertationen und Habilitationen, Bd. 38). Bielefeld: wbv. Open Acess

Eckelt, M. (2011). Syrien im internationalen System. Die politische Ökonomie des syrischen Ba’th-Regimes vor und nach der doppelten Zäsur 1990 (Demokratie und Entwicklung, Bd. 64). Berlin: Lit.

Lehmkuhl, K., Eckelt, M. & Schöler, C. (2011). Ausbildung: Ein attraktive Zukunftsoption? Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund berichten. Expertise für BQN Berlin, Berlin. Open Access

 

Artikel, Sammelbandbeiträge, Rezensionen und Interviews

Eckelt, M. (2021). bwp@-Rezension zu Robin Busse: Übergangsverläufe am Ende der Sekundarstufe I. Erklärungsansätze für soziale und migrationsbezogene Ungleichheiten. Bielefeld 2021, 1–9. Open Access

Eckelt, M. (2021). Jugend & Beruf im Zeichen von Corona. Berufliche Zukunftsperspektiven eines Teils der Jugendlichen verschlechtern sich weiter. Sozialismus 48 (1), 20–26.

Eckelt, M. (2021). On the Relationship of Politics and Research of Vocational Education and Training in Germany. In C. Nägele, B. E. Stalder & M. Weich (Hrsg.), Pathways in Vocational Education and Training and Lifelong Learning. Proceedings of the 4th Crossing Boundaries Conference in Vocational Education and Training, Muttenz and Bern online, 8.-9. April (S. 117–122). European Research Network on Vocational Education and Training, VETNET. Open Access

Eckelt, M. (2021). Übergänge in Ausbildung besonders gefährdet. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Licht der statistischen Bildungsberichterstattung. Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 75 (189), 45–48.

Eckelt, M. (2021). Von Meistern und Akademikern. Ökonomisierung und Depolitisierung in der Berufsbildungspolitik am Beispiel des Deutschen Qualifikationsrahmens. In K. Büchter & T. Höhne (Hrsg.), Berufs- und Weiterbildung unter Druck. Ökonomisierungsprozesse in Arbeit, Beruf und Qualifizierung (S. 74–87). Weinheim [u.a.]: Beltz Juventa.

Eckelt, M. & Schauer, J. (2021). Ausbildungsmarkt droht das zweite Jahr in Folge einzubrechen. In Blog Aus- und Weiterbildung der Bertelsmann Stiftung. Open Access

Eckelt, M. (2020, 02. Dezember). Ausbildungsplatz gesucht – Wie die Corona-Krise den Fachkräftemangel verstärkt. Interview für ARD Plusminus. Open Access [ab Minute 7:55]

Eckelt, M. (2020). bwp@-Rezension zu Johannes Karl Schmees: Lehrer*innenbildung und Bologna-Prozess. Politische Strategien zur Einführung der Bachelor-und Masterabschlüsse im Bundesländervergleich. Bad Heilbrunn, 1–8. Open Access

Eckelt, M. (2019). Versäulung war gestern. Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Ausbildung als bildungspolitische Herausforderung. Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 73 (179), 43–45.

Eckelt, M. & Härle, N. (2019). Berufsbildung für eine digitale Arbeitswelt. Gastbeitrag. Personaldienstleister. Branchenmagazin des BAP Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (3/19), 4–5.

Eckelt, M. & Schauer, J. (2019). Der Einfluss des regionalen Ausbildungsangebots auf die Übergangswahrscheinlichkeit in Ausbildung nicht-studienberechtigter Jugendlicher. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 115 (3), 447–485.

Eckelt, M. & Wieland, C. (2019). Nachschulische Bildung im Umbruch. In D. Frommberger (Hrsg.), Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. Ein internationaler Vergleich (S. 8–18). Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Open Access

Eckelt, M. (2018). Berufsbildungstransfer als Forschungsgegenstand im Rahmen von wissenschaftlicher Projektbegleitung. Eine Reflexion anhand des griechisch-deutschen Pilotprojekts MENDI zur Erprobung dualer Hotelberufe. ZBW – Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 114 (2), 191–212.

Eckelt, M. (2018). Mentoring Dual International – MENDI. Eine Projektbeschreibung. In M. Eckelt, K. Lehmkuhl & S. Wolf (Hrsg.), Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. Deutsch-griechische Kooperation in der beruflichen Bildung (Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 46, S. 7–13). Bielefeld: wbv Media. Open Access

Eckelt, M. (2018). Möglichkeiten und Restriktionen der wissenschaftlichen Begleitung von Berufsbildungstransferprojekten. In M. Eckelt, K. Lehmkuhl & S. Wolf (Hrsg.), Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. Deutsch-griechische Kooperation in der beruflichen Bildung (Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 46, S. 145–163). Bielefeld: wbv Media. Open Access

Eckelt, M. & Lehmkuhl, K. (2018). Betriebliche Ausbildung in Griechenland – nur zweite Wahl? berufsbildung 72 (174), 49–51.

Eckelt, M. & Lehmkuhl, K. (2018). Duale Ausbildung – nur zweite Wahl? In M. Eckelt, K. Lehmkuhl & S. Wolf (Hrsg.), Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. Deutsch-griechische Kooperation in der beruflichen Bildung (Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 46, S. 179–189). Bielefeld: wbv Media. Open Access

Eckelt, M., Lehmkuhl, K. & Wolf, S. (2018). Berufsbildungszusammenarbeit als Teil der deutsch-griechischen Beziehungen. In M. Eckelt, K. Lehmkuhl & S. Wolf (Hrsg.), Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. Deutsch-griechische Kooperation in der beruflichen Bildung (Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 46, S. 15–29). Bielefeld: wbv Media. Open Access

Eckelt, M. (2017). Berufsbildung in Spanien. Bildungsexpansion, Krise und Reform. Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 71 (165), 22–24.

Eckelt, M. (2017, 06. Juli). La FP dual alemana. Radiointerview, Radio Autónoma de Canarias. Open Access

Eckelt, M. (2017, 27. Juli). La oferta de FP relacionada con el turismo es poca, solo unas mil plazas. Zeitungsinterview. Diario de las Palmas & La Opinión de Tenerife.

Eckelt, M. & Sobhi, P. (2017). Reconstructing underlying rationalities in TVET teacher’s recruitment in the case of Egypt. In F. X. Kaiser & S. Krugmann (Hrsg.), Social dimension and participation in vocational education and training. Proceedings of the 2nd conference “Crossing Boundaries in VET” (Rostocker Schriften der Berufspädagogik, Band 1, S. 56–61). Rostock: Universität Rostock Institut für Berufspädagogik. Open Access

Eckelt, M. (2016). Berufsbildung in Kuba. Herausforderungen durch den sozio-ökonomischen Wandel. Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule 70 (160), 48–50.

Eckelt, M. & Schmidt, G. (2014). Learning to be precarious. The transition of young people from school into precarious work in Germany. JCEPS – Journal for Critical Education Policy Studies 12 (3), 130–155. Open Access

Eckelt, M. & Schmidt, G. (2014). Wie wird man prekäre*r Lohnarbeiter*in? Verändertes Selbstverständnis Jugendlicher in beruflichen Bildungsangeboten. bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online (26), 1–22. Open Access

Eckelt, M. (2013). Kann man dem Zufall auf die Sprünge helfen? Erfahrungen mit Betriebspraktika. In Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative (Hrsg.), Lokale Bildungsverantwortung. Kommunale Koordinierung beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt (S. 336–342). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Eckelt, M. (2013). Rezension zu: Klenk, Johannes (2013): Nationale Qualifikationsrahmen in dualen Berufsbildungssystemen, Bielefeld. bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online (9), 1–6. bwp@. Open Access

Eckelt, M. & Kohlmeyer, K. (2011). Interkulturelle Öffnung der Berufsausbildung. forum arbeit (02), 13–17.

HSU

Letzte Änderung: 21. Juli 2021