Informationstechnik (M. Sc.)

Fakultät: Elektrotechnik

Abschlüsse: Master of Science
Regelstudienzeit: 5 Trimester Master
Studienvoraussetzungen:

  1. die Allgemeine Hochschulreife (Abitur),
  2. Inhaber eines Hochschulabschlusses, der fristgerecht und mit mindestens der Note „gut“ (2,5) oder – bei Intensivstudiengängen – „befriedigend“ (3,0) in einem fachlich einschlägigen
    Bachelor-Studiengang erworben wurde
  3. die bestandene Offizierprüfung,
  4. die Verpflichtung als Soldat/Soldatin auf Zeit für 13 Jahre in der Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes.

Studiensprache: Deutsch
Studienbeginn: Anfang Oktober

Beschreibung

Gleichgültig, ob wir jemanden anrufen, ob wir eine E-Mail verschicken oder eine Web-Anwendung nutzen, immer werden Kommunikationsnetze verwendet, um unsichtbar für den Nutzer die benötigten Daten schnell, sicher und zuverlässig um den Globus zu transportieren. Die Informationstechnik bildet die Basis für den Entwurf, die Realisierung und den Betrieb des globalen Internets.

Die Informationstechnik besteht aus den Teilgebieten Digitale Signalverarbeitung, Kommunikationssysteme, Integrierte Schaltungen sowie Hochfrequenztechnik und befasst sich mit der Planung, dem Entwurf und der Umsetzung von komplexen Systemen zur Informationsübertragung über heterogene Übertragungsmedien (Kabel, Funk). Eine wesentliche Aufgabe der Informationstechnik ist hierbei die Erfassung und Verarbeitung von Multimedia-Signalen (Sprache, Audio, Video, Sensorsignale) sowie deren Übertragung über Mobilfunknetze, Satellitensysteme oder Computernetzwerke, wie das globale Internet.

Die Digitale Signalverarbeitung behandelt hierbei Verfahren zur Codierung, Schätzung und Klassifikation von Signalen sowie zur Systemidentifikation. Software Engineering sowie die Benutzung diverser Programmier-Werkzeuge bilden das Fundament zur effizienten Realisierung dieser Verfahren in Form von Software-Algorithmen. Die Kombination von Digitaler Signalverarbeitung und Nachrichtentheorie wird genutzt, um digitale Kommunikationssysteme zu entwerfen und aufzubauen.

Dass elektronische Geräte – gerade im Bereich der mobilen Kommunikation – immer kleiner und leistungsfähiger werden, ist im Wesentlichen der stürmischen Entwicklung im Bereich der Integrierten Schaltungen zu verdanken. Neue Technologien und Herstellungsmethoden ermöglichen es, immer mehr Komponenten auf einem Chip zu integrieren. Dabei werden sowohl analoge als auch digitale Schaltungen zu komplexen Systemen integriert.

Die Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik als klassische Gebiete der Informationstechnik befassen sich schwerpunktmäßig mit der Nutzbarmachung elektromagnetischer Wellen für die Informationsübertragung. Die jüngere Entwicklung ist gekennzeichnet durch die Erschließung immer höherer Frequenzen im Gigahertzbereich für die drahtlose Kommunikation. Als Basistechnologie für das globale Internet spielt die Optische Nachrichtentechnik eine entscheidende Rolle. Sie erlaubt es, Entfernungen über 30.000 km zu überbrücken.

Bewerbung

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Karriereberatungsbüro. Als Soldatin oder Soldat tragen Sie große Verantwortung. Darum steht zu Beginn des Bewerbungsprozesses ein ausführliches Beratungsgespräch. Kontaktdaten der Karrriereberater finden Sie im Internet unter www.bundeswehrkarriere.de. Kostenlose Telefonhotline: 0800 9800880.

Studienberatung/Kontakt

Die Studienberatung wird unter der Verantwortung der Fakultäten von den Mitgliedern des akademischen Bereichs durchgeführt.

Studiendekan
Univ.-Prof.Dr.-Ing. Stefan Dickmann
Telefon: 040 6541–3019
E-Mail: stefan.dickmann@hsu-hh.de

Studierende, die im Rahmen einer Kooperation mit einem Unternehmen, einer Stiftung, einer Behörde oder sonstiger institutioneller Partner an der HSU studieren möchten, sowie Soldatinnen und Soldaten, die im Rahmen des BFD ein Studium an der HSU aufnehmen möchten, wenden sich bitte an das Hochschulmarketing:

Astrid Strüßmann
Telefon: 040 6541–3855
E-Mail: astrid.struessmann@hsu-hh.de


Studiumzusammenfassung: Elektrische Energietechnik (M. Sc.), Elektrotechnik und Informationstechnik (B. Sc.), Erneuerbare Energien und intelligente Netze (M. Sc.), Informatik-Ingenieurwesen (M. Sc.), Informationstechnik (M. Sc.)

 

HSU

Letzte Änderung: 22. Oktober 2018