Maschinenelemente
und
Rechnergestützte Produktentwicklung


»Mit innovativen Methoden die Brücke zwischen Produktentwicklung und Produktion schlagen«
Prof. Dr.-Ing. Frank Mantwill

Die Professur für Maschinenelemente und Rechnergestützte Produktentwicklung (MRP)  wird von Prof. Dr.-Ing. Frank Mantwill geleitet und umfasst 14 Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einen Oberingenieur, 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im  Labor sowie 3 Sekretärinnen. Das MRP befasst sich seit 2004 mit der Produktentstehung. Forschungsseitig wird die bedeutende Schnittstelle zwischen Entwicklung und Produktion untersucht. → Ein Überblick