Publikationen Pfeifer

 

  • 2017: Discursive Struggles over World Order. Exploring Encounters between Islamists and the West, Hamburg: Helmut Schmidt University (Dissertationsschrift).
    Contents

  • 2013 (mit  Reder, M./Cojocaru, M.-D., Hrsg.) 2013: Was hält Gesellschaften zusammen? Der gefährdete Umgang mit Pluralität, Stuttgart: Kohlhammer.
    Rezensionen
    Berg, W. 2013: Review (28.11.2013), in: socialnet Rezensionen, online verfügbar, 22.10.2017.
    Lemke, M.: Review (26.09.2013), in: Portal für Politikwissenschaft, online verfügbar, 22.10.2017.
  • 2012 (mit Reder, M., Hrsg.) 2012: Kampf um Ressourcen. Weltordnung zwischen Konkurrenz und Kooperation, Stuttgart: Kohlhammer.
    Rezension
    Mysorekar, S. 2013: To Whom Belong the Bounties of the World, in: D+C Development and Cooperation (3), 92, online verfügbar, 22.10.2017.

  • 2019**: The Normative Power of Secularism. Tunisian Ennahda’s Discourse on Religion, Politics, and the State (2011-2016), Politics and Religion (zur Publikation angenommen).
  • 2018 **(with Spencer, A.) Once Upon a Time. Western Genres and Narrative Constructions of a Romantic Jihad, in: Journal of Language and Politics (online first), doi10.1075/jlp18005.spe.
  • 2018: Narrativanalyse und Kritik oder: Wer erzählt hier welche Terrorgeschichte? Replik auf „War on Terror revisited? Das War on Terror-Narrativ als Legitimationsquelle des Syrieneinsatzes im bundesdeutschen Diskurs nach den Terroranschlägen von Paris“, in: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung (7:2), 278-286.
  • **2017 (mit Geis, A.): Deutsche Verantwortung in der „Mitte der Gesellschaft“ aushandeln? Über Politisierung und Entpolitisierung der deutschen Außenpolitik, in: Politische Vierteljahresschrift Special Issue (52), 219-244.
  • **2017 (mit Reder, M.): „Ich schwöre euch, dieses Land in Syrien ist barakah, Segen pur“. Postmodernes Nachdenken über Religion und dāʿish-Bekennervideos, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen (24:2), 36-66.
  • **2017: Islamisten und die Politik des Säkularismus in Ägypten und Tunesien. Autokratische Stabilität und das demokratische Moment der a-säkularen Arabellion, in: Leviathan Special Issue (31), 193-217.
  • 2014 (mit Spandler, K.): Komplexität aufbauen statt abbauen. Wider eine Politik der neuen deutschen Verantwortung, in: Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft (21), 185-188.
    Ebenfalls erschienen in der Huffington Post (16.10.2014) sowie bei Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken des Auswärtigen Amtes (17.07.2014). Bericht über ein Treffen mit Außenminister Steinmeier zu diesem Papier in den Nürnberger Nachrichten (12.10.2014), 05.11.2017.
  • 2014 (mit Spandler, K.): The Responsibility to Be Responsible. Über Verantwortung und Außenpolitik, in: Wissenschaft und Frieden (4), 36-39.

  • 2016 (mit Reder, M.): Governance im Spannungsfeld von Frieden und Gerechtigkeit, in: Werkner, I.-J./Ebeling, K. (Hrsg.): Handbuch Friedensethik, Wiesbaden: Springer VS, 651-662.

  • **2018: Beyond Terrorism and Disorder. Assessing Islamist Constructions of World Order, in: Adiong, N.M/Mauriello, R./Abdelkader, D. (eds.): Islam in International Affairs. Politics and Paradigms, Abingdon/New York, NY: Routledge (forthcoming).
  • 2018 (mit Spencer, A.): Krieg der Erzählungen. Westliche Genres und Romantische Narrative des Jihad, in: Schellhöh, J./Reichertz, J./Heins, V.M./Flender, A. (eds.): Großerzählungen des Extremen, Bielefeld: transcript, 195-210.
  • **2018 (mit Reder, M.): Liberale Signaturen der Rede über Religion und der Islamismus. Kritische Perspektiven entlang der Dekonstruktion Jacques Derridas, in: Hidalgo, O. / Zapf, H. / Hildmann, P. W. (eds.): Das Narrativ von der Wiederkehr der Religionen, Wiesbaden: Springer VS, 133-154.
  • 2014: Das liberale Metanarrativ und Identitätskonflikte. Wider den liberalen Gerechten Frieden als Skript für die Lösung des israelisch-palästinensischen Konfliktes, in: Gadinger, F./Jarzebski, S./Yildiz, T. (Hrsg.): Politische Narrative, Wiesbaden: Springer VS, 259-283.
  • 2013: Gefährdete Pluralität und Kandidaten für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, in: Reder, M./Pfeifer, H./Cojocaru, M.-D. (Hrsg.): Was hält Gesellschaften zusammen? Der gefährdete Umgang mit Pluralität, Stuttgart: Kohlhammer, 127-138.
  • 2013 (mit Reder, M./Cojocaru, M.-D.) : Was hält Gesellschaften zusammen? Eine Einführung, in: Reder, M./Pfeifer, H./Cojocaru, M.-D. (Hrsg.): Was hält Gesellschaften zusammen? Der gefährdete Umgang mit Pluralität, Stuttgart: Kohlhammer, 7-29.
  • 2013 (mit Wallacher, J.): Ressourcenmanagement im Spannungsfeld von Versorgungssicherheit, globaler und ökologischer Gerechtigkeit, in: Hoff, G. M. (Hrsg.): Konflikte um Ressourcen – Kriege um Wahrheit, Freiburg: Verlag Karl Alber, 221-253.
  • 2012: Effektives und gerechtes Ressourcenmanagement. Hindernisse und Perspektiven in der Diskussion, in: Reder, M./Pfeifer, H. (Hrsg.): Kampf um Ressourcen: Weltordnung zwischen Konkurrenz und Kooperation, Stuttgart: Kohlhammer, 159-165.
  • 2012 (mit Reder, M.): Einleitung, in: Reder, M./Pfeifer, H. (Hrsg.): Kampf um Ressourcen: Weltordnung zwischen Konkurrenz und Kooperation, Stuttgart: Kohlhammer, VII-X.
  • 2016: The Idea of a World Parliament. Democratisation of Global Politics or Perpetuation of the Hegemonic Order?, in: Diplomatisches Magazin (12), 54-55.
  • 2014: Responsibility: To Whom, For What and For Whom? German Foreign Policy in the Israeli-Palestinian Conflict, in: Diplomatisches Magazin (12), 32-33.
    Bericht über die dem Beitrag zu Grunde liegende Veranstaltung und den Verein IFAIR e.V. in der SZ (04.11.2014), 05.11.2017.
  • 2014 (mit Oppold, M.): Den Dialog immer wieder suchen, in: IFAIR. Young Initiative on Foreign Affairs and International Relations (03.11.2014), online verfügbar, 05.11.2017.
    Ebenfalls erschienen bei Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken des Auswärtigen Amtes (06.11.2014), 13.10.2017.
  • 2012: Die Muslimbruderschaft in Ägypten – gefürchtete Islamisten oder konservative Kraft?, in: Diplomatisches Magazin (8), 40-41, online verfügbar, 05.11.2017.
  • 2012: Dilemmata wertegebundener Außenpolitik am Beispiel der deutsch-israelischen Beziehungen. Eine Betrachtung des Gazakrieges, in: Geschwister-Scholl-Institut (Hrsg.): Münchner Beiträge zur Politikwissenschaft, München, 1-121, online verfügbar, 03.11.2017.
  • 2011: Die Versöhnung von Hamas und Fatah – Chance oder Risiko?, in: IFAIR – Young Initiative on Foreign Affairs and International Relations, online verfügbar, 12.10.2017.
  • HSU

    Letzte Änderung: 8. Februar 2019