Laura Schudoma, M.A.

Laura Schudoma
Besucher:innenanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg

 

Raum: 2363

Telefon: +49-40-6541-3035
Fax: +49-40-6541-2546

E-Mail:
laura.schudoma@hsu-hh.de


Mittwoch: 15:30-16:30, ggfls. auch online und nach Vereinbarung


2007 – 2010     
Studium der Erziehungswissenschaft, Bachelor of Arts an der Universität Duisburg-Essen

2010 – 2014       
Studium der Erwachsenenbildung/Weiterbildung Schwerpunkt Politische Bildung, Master of Arts an der Universität Duisburg-Essen

2009 – 2011       
Praktikum und Honorartätigkeit für die politische Jugendbildung der Stadt Essen

2010 – 2012       
Wissenschaftliche Hilfskraft für den Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN DGB/VHS e.V. im Projekt: „ProPol – Professionalisierung in der politischen Bildung“

2012 – 2015       
Projektmitarbeiterin für den Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN DGB/VHS e.V. im Grundbildungs-Projekt: „BasisKom – BasisKompetenz am Arbeitsplatz stärken!“

2016 – 2019       
Pädagogische Mitarbeiterin im KönzgenHaus – HVHS G. Könzgen KAB/CAJ gem. GmbH

Seit 2019 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erwachsenenbildung, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg


Hufer, Klaus-Peter (2018): Neue Rechte – altes Denken. Ideologie, Kernbegriffe und Vordenker. Weinheim (Mitarbeit).

Schudoma, Laura (2014): Professionalisierung und Ökonomisierung der politischen Bildung: In: Engartner, Tim/Korfkamp, Jens (Hrsg.): Grenzgänge. Traditionslinien und Spannungsfelder in der politischen Bildung. Festschrift für Klaus-Peter Hufer zum 65. Geburtstag.

Puchelski, Sonja/Laura Schudoma (2014): BasisKom – Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken. In: Heisler,Dietmar/Mannhaupt, Gerd (Hrsg.): Analphabetismus und Alphabetisierung in der Arbeitswelt. Befunde und aktuelle Entwicklungen. Frankfurt, S. 91-94.

Hufer, Klaus-Peter/Länge, Theo W./Menke, Barbara/Overwien, Bernd/Schudoma, Laura (Hrsg.) (2013): Wissen und Können. Wege zum professionellen Handeln in der politischen Bildung. Schwalbach/Ts.


Schudoma, Laura (2013): „Durch seine eigenen Kräfte aus dem Nichts hervorgehen.“ Bildung aus der Sicht der Klassiker. In: Hufer, Klaus-Peter u.a. (Hrsg.) (2013): Wissen und Können. Wege zum professionellen Handeln in der politischen Bildung. Schwalbach/Ts., S. 38-47.

Schudoma, Laura (2013): Ohne Werte ist alles sinnlos. Wertorientierung als Grundkategorie des politischen Lernens. In: Hufer, Klaus-Peter u.a. (Hrsg.) (2013): Wissen und Können. Wege zum professionellen Handeln in der politischen Bildung. Schwalbach/Ts., S. 54-56.

Schudoma, Laura (2013): Lernen als Gestaltungsaufgabe. Methoden, Arbeitsweisen und Formenvielfalt als Vorzug der politischen Bildung. In: Hufer, Klaus-Peter u.a. (Hrsg.) (2013): Wissen und Können. Wege zum professionellen Handeln in der politischen Bildung. Schwalbach/Ts., S. S. 151-160.

Schudoma, Laura (2013): Profil durch transparente Ansprache: „Marketing“ für die politische Bildung. In: Hufer, Klaus-Peter u.a. (Hrsg.) (2013): Wissen und Können. Wege zum professionellen Handeln in der politischen Bildung. Schwalbach/Ts., S. 336-338.


Politische und historisch-politische Erwachsenenbildung in praktischer und theoretischer Perspektive. In meinem Dissertationsvorhaben beschäftige ich mich mit politischer Bewusstseinsbildung im Kontext der kritischen Auseinandersetzung mit dem NS.


Helmut-Schmidt-Universität
Fak. f. Geistes- und Sozialwissenschaften
Professur für Erwachsenenbildung
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg


HSU

Letzte Änderung: 13. Oktober 2021