Team

PostanschriftProf. Dr. Christina Schaefer
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Gebäude H1, Raum 2507

Telefonnummer
040-6541-3039

Faxnummer
040-6541-3522

E-Mail-Adresse
christina.schaefer@hsu-hh.de

Sprechzeit
nach Vereinbarung

2017 – 1/2019: Dekanin der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Helmut-Schmidt Universität / UniBw H

2015 – 2017: Prodekanin der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Helmut-Schmidt Universität / UniBw H

2010 – heute: Professorin für Verwaltungswissenschaft, insbes. Steuerung öffentlicher Organisationen an der Helmut-Schmidt Universität / UniBw H

2008: Ruf an die Zeppelin University Friedrichshafen auf eine Professur für Öffentliche Betriebswirtschaftslehre (abgelehnt)

2004 – 2009: Professorin für Public Management an der HTW Berlin

2003: Habilitation an der Universität Hamburg, Venia Legendi in Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre

1997 – 2004: Wissenschaftliche Assistentin an der Universität Hamburg, Institut für Öffentliche Wirtschaft und Personalwirtschaft

1997: Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Hamburg

1993 – 1997: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg, Institut für Öffentliche Wirtschaft und Personalwirtschaft

1991 – 1997: Freiberufliche Tätigkeit als EDV- und Organisationsberaterin in Versicherungsunternehmen

1988 – 1993: Studium der Mathematik an der Universität Hamburg und Abschluss zur Diplom-Mathematikerin

1988: Abitur

1986: High School Diplom (Prospect Park, Pa. USA)

Publikationen in Zeitschriften

  • Röber, M./Schaefer, C. (2021): Gemeinwohl und Gemeinwirtschaft: Welche Anregungen die Öffentliche Betriebswirtschaftslehre von der Policy-Forschung erhalten kann, in: Zeitschrift für Gemeinwohl und Gemeinwirtschaft (Z’GuG), 44. Jg./Heft 1, S. 93-103.
  • Schaefer, C. (zusammen mit Badia, C. und Rüdiger, C.)(2021): Strategische Planung in der Bundeswehr, in: DWT intern, 14. Jg., Heft 1, S. 12-19.
  • Friedländer, B./Schaefer, C./Warm, Stephanie (2018): Role and Performance of Major Public Enterprises in Germany in Terms of their Strategic Relevance and Specifity, in: Annals of Public and Cooperative Economics, Vol. 89, 2018/3, pp. 543-557.
  • Müller-Osten, A./Schaefer, C./Winter, R. (2018): Beratungsorientiertes Controlling – eine Weiterentwicklung der rationalitätsorientierten Controllingkonzeption am Beispiel der Bundesagentur für Arbeit, in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, 41. Jg., 2018/Heft 1-2, S. 3-20.
  • Papenfuß, U./Schaefer, C. (2017): Beteiligungsmanagement und Public Corporate Governance: Grundsachverhalte und Reformperspektiven , in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, 40. Jg., 2017/Heft 2-3, S. 131-151.
  • Drescher, S./Schaefer, C. (2017): Partizipative Finanzierung als Instrument zur Einbindung der Bürger in eine präferenzgerechte und wohlfahrtsorientierte Leistungserbringung – Theoretischer Rahmen und konzeptionelle Ausgestaltung am Beispiel der BürgerEnergie Rhein-Sieg eG, in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, 40. Jg., 2017/Heft 1, S. 29-49.
  • Schaefer, C. /Warm, S. (2016): Investitionsmanagement im speziellen Kontext gemischtwirtschaftlicher Unternehmen, in: ZögU/ Journal of Public and Nonprofit Services, Beiheft 48, S. 75-89.
  • Papenfuß, U./Schaefer, C. (2016): Gemischtwirtschaftliche Unternehmen – Steuerungsforderungen und empirische Analyse, in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, Beiheft 46, S. 190-201.
  • Schaefer, C. (2015): Ansatz und Grenzen des Managementgedankens, in: Verwaltung & Management, Schwerpunkt „Verwaltungswissenschaft – Eine neue Eröffnungsbilanz“, 21. Jg., Heft 6, S. 304-309.
  • Schaefer, C./Warm, S. (2015): Financial Instruments and Socially Effective Tariff Calculations for Public Servives: Using the Example of the German Water Sector, in: Annals of Public and Cooperative Economics, Vol. 84, 2015/4, pp. 601-615.
  • Drescher, S./Schaefer, C. (2015): Über das partizipative Moment im Rahmen der Finanzierung öffentlicher Unternehmen, in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, 38. Jg., 2015/Heft 1, S. 3-20.
  • Schaefer, C./Kundt, K. (2015): Nachhaltigkeit als Gegenstand der Corporate Governance, in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, Beiheft 45, S. 2-15.
  • Greiling, D./Schaefer, C./Theuvsen, L. (Hrsg.)(2015): Nachhaltigkeitsmanagement und Nachhaltigkeitsberichterstattung öffentlicher Unternehmen, ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, Beiheft 45/2015.
  • Verwaltung & Management, 21. Jg., Heft 5: Schwerpunktheft Das öffentliche Haushalts- und Rechnungswesen zwischen Europäischer Harmonisierung und anhaltender Staatsschuldenkrise, Baden-Baden 2015 (Gastherausgeber: Dennis Hilgers und Christina Schaefer).
  • Ammermüller, B./Greiling, D./Löw, J./Schäfer, C./Theuvsen, L. (2012): Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsmanagement in öffentlichen Unternehmen, in: ZögU/Journal of Public and Nonprofit Services, 35. Jg., Heft 4, S. 386-400.
  • Papenfuß, U./Schaefer, C. (2013): Renaissance öffentlicher Unternehmen? Ein Überblick zu Rekommunalisierungsstudien, in: Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 93. Jg., Heft 2, S. 75-79.
  • Schaefer, C. (2012): Auf ein Wort: „If opportunity doesn’t knock, build a door“ (Geleitwort), in: Verwaltung & Management, 18. Jg., Heft 3, S. 114.
  • Verwaltung & Management, 18. Jg., Heft 3: Schwerpunktheft Steuerungswirkungen des neuen Haushalts- und Rechnungswesens – Bestandsaufnahme und Perspektiven, Baden-Baden 2012
    (Gastherausgeberin: Christina Schaefer).
  • Papenfuß, U./ Schaefer, C. (2011): Beteiligungsberichterstattung in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Repräsentative Befunde und Reformvorschläge für die öffentliche Hand, erscheint in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen / Journal of Public and Nonprofit Services, Heft 4, S.375-395.
  • Papenfuß, U./Schaefer, C. (2011): Innovatives Schulden- und Finanzmanagement in öffentlichen Unternehmen, in: ZögU, 3/2011, S. 313-324.
  • Papenfuß, U./ Schaefer, C. (2010): Aligning accountability reporting to developments in public service provision-an empirical Internet study of all Austrian, German and Swiss towns and states from an agency-theory perspective, in: International Review of Administrative Sciences, Vol. 76, 3/2010, S. 555-576.
  • Hilgers, D./ Schaefer, C. (2010): Neues Haushaltswesen, in: move moderne Verwaltung, Februar 2010, S. 44-47.
  • Papenfuß, U./ Schaefer, C. (2009): Public financial reporting in true and fair terms – Discussion in shortfalls in Germany and recommendations for the reform agenda, in: International Review of Administrative Sciences, Vol. 75, 4/2009, S. 715-725.
  • Müller, S./ Papenfuß, U./ Schaefer, C. (2009): Grundsachverhalte und empirische Analyse zur instrumentellen Ausgestaltung des kommunalen Verwaltungscontrollings, in: Verwaltung & Management, Heft 1/2009, S. 13-18.
  • Schaefer, C. (2008): Ziele des öffentlichen Rechnungswesens im Kontext der Public Corporate Governance – Anspruch und Wirklichkeit, in: ZögU Beiheft 36, 2008, S. 101-114.
  • Schaefer, C. (2008): Public Corporate Governance: Rahmenbedingungen, Instrumente, Wirkungen, in: ZögU Beiheft 36, 2008, S. 7-15.
  • Schaefer, C. (2007): A Review of the Public Service Reform in Germany: intention, chances and risks, and mandatory requirements to the frameset, in: Administration and Public Management Review, Heft 7/2007, S. 138-142.
  • Schaefer, C. (2006): Delineating the Public Sector Financial Management Reform – On the Common Mistake of Overestimating the Reform as Universal Remedy and how to Avoid this, in: Administration and Public Management Review, Heft 6/2006, S. 89-92.
  • Müller-Osten, A./ Schaefer, C. (2006): Effektivität im öffentlichen Sektor – Gegenüberstellung von wohlfahrtstheoretischen Ansätzen und Ansätzen der modernen politischen Ökonomie als normative Grundlegung für neue Getaltungsempfehlungen an die Praxis, in: Die Verwaltung – Zeitschrift für Verwaltungsrecht und Verwaltungswissenschaft, Heft 2/2006, S. 247-268.
  • Armonat, S./ Pfnür, A./ Schaefer, C. (2004): Aligning Corporate Real Estate to Real Estate Investment Functions: Improved Property Decision Making Using a Real Option Approach, in: Journal of Corporate Real Estate, Vol. 6, No. 4, 2004, pp. 243-263.
  • Schaefer, C. (2004): Öffentliches Beteiligungscontrolling vor dem Hintergrund aktueller Reformentwicklungen im öffentlichen Rechnungswesen, in: Verwaltung und Management, Heft Mai/ Juni 2004, S. 120-125.
  • Pfnür, A./ Schaefer, C. (2001): Realoptionen als Instrument des Investitionscontrollings, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 2001, S. 243-247.
  • Pfnür, A./ Schaefer, C. (2001): Evaluating Corporate Real Estate with Real Options, in: Fleischmann, B./ Lasch, R./ Derigs, U./ Domschke, W./ Rieder U. (Hrsg.), OR Proceedings 2000, Berlin/ Heidelberg 2001, S. 188-195.
  • Pfnür, A./ Schaefer, C. (2000): Controlling des Immobilienbestands mit Realoptionen, in: Controlling, 2000, S. 539-544.
  • Schaefer, C. (2000): Risikowirkungen der flexiblen Planung, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 2000, S. 238-240.
  • Schaefer, C. (1999): Stand und Entwicklung des öffentlichen Beteiligungscontrolling am Beispiel der Hamburger Gesellschaft für Beteiligungsverwaltung (HGV), in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, 1999, S. 97-104.

Monographien und Lehrbücher

  • Schaefer, C./Witte, F. (2014): Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in Kommunen – Erstellung, Prüfung, Interpretation, Berlin 2014.
  • Blohm, H./ Lüder, K./ Schaefer, C. (2012): Investition, 10. Aufl., München 2012.
  • Schaefer, C./Theuvsen, L. (Hrsg.) (2012): Renaissance öffentlicher Wirtschaft. Bestandsaufnahme – Kontexte – Perspektiven, Baden-Baden 2012.
  • Müller, S./ Papenfuß, U./ Schaefer, C. (2009): Rechnungslegung und Controlling in Kommunen – Status quo und Reformansätze, Berlin 2009.
  • Keuper, F./Schaefer, C. (Hrsg.) (2005): Führung und Steuerung öffentlicher Unternehmen – Probleme, Politiken und Perspektiven entlang des Privatisierungsprozesses, Berlin 2005.
  • Schaefer, C. (2004): Die Steuerung und Kontrolle von Investitionsprozessen – Theoretischer Ansatz und Konkretisierung für das öffentliche Beteiligungscontrolling, Wiesbaden 2004 (Habilitation, Hamburg 2003).
  • Schaefer, C. (1997): Quantitative Ansätze zur Planung der Aufbauorganisation, Wiesbaden 1997 (Dissertation, Hamburg 1997).

         

Publikationen in Sammelbänden und Handbüchern

  • Müller-Osten, A./Schaefer, C. (2021): Beratungsorientiertes Controlling für öffentliche Institutionen – ökonomische Grundlagen und interdisziplinäre Anknüpfungspunkte, in: Ertelt, B.-J./Scharpf, M. (Hrsg.), Controlling und Beratung – Optimierungschancen durch Komplementarität, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 139-161.
  • Friedländer, B./Röber, M./Schaefer, C. (2021): Institutional Differentiation of Public Service Provision in Germany: Corporatisation, Privatisation and Re-Municipalisation, in: S. Kuhlmann/I. Proeller/D. Schimanke/J. Ziekow (Eds.): Public Administration in Germany. Palgrave Macmillan, S. 291-309.
  • Greiling, Dorothea/Schaefer, Christina (2020): Public accountability of state-owned enterprises: approachesand research trends, in:  Bernier, Luc/Florio, Massimo/Bance, Phillipe (Eds.), The Routledge Handbook of State-Owned Enterprises, Routledge, S. 460-478.
  • Schaefer, C. (2020): Experimental economics in the application field of public governance and decision-making, in: Eichhorn, P./Klein, D./Merk, J./Rahmel, A. (Ed.), Decision Making in the Public Sector, Lage 2020, S. 131-139.
  • Friedländer, B./Schaefer, C. (2019): Finanzierung im öffentlichen Sektor, in: Veit, S./Reichard, C./Wewer, G. (Hrsg.), Handbuch zur Verwaltungsreform, 5., vollst. überarb. Aufl., Wiesbaden, S. 433-442.
  • Greiling, D./Schaefer, C./Theuvsen, L. (2019): Betriebswirtschaftslehre, in: Mühlenkamp, H./Schulz-Nieswandt, F./Krajewski, M./Theuvsen, L. (Hrsg.), Öffentliche Wirtschaft – Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Baden-Baden, S. 300-338.
  • Schaefer, C. (2018): Steuerung in der Sicherheitsverwaltung. Eine verwaltungswissenschaftliche Perspektive, in: Lange, H.-J. und M. Wendekamm (Hrsg.), Die Verwaltung der Sicherheit. Theorie und Praxis der Öffentlichen Sicherheitsverwaltung, Wiesbaden 2018, S. 25-33.
  • Schaefer, C. (2017): Regieren und anwendungsorientierte Steuerung am Beispiel öffentlicher Großprojekte, in: Hinz, E. (Hrsg.), Regieren in Kommunen, Wiesbaden 2017, S. 31-41.
  • Adam, B./Schaefer, C. (2015): EPSAS – Ein geeignetes Instrument für eine verbesserte Haushaltsüberwachung?, in: Junkernheinrich, M./Korioth, S./Lenk, T./Scheller, H./Woisin, M. (Hrsg.), Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2015, Berlin 2015, S. 435-443.
  • Schaefer, C./Warm, S. (2015): Integrated Reporting in öffentlichen Unternehmen, in: Freidank, C.-C./Müller, S./Velte, P. (Hrsg.), Handbuch Integrated Reporting – Herausforderungen für Steuerung, Überwachtung und Berichterstattung, Berlin 2015, S. 677-696.
  • Schaefer, C./Warm, S. (2015): Berliner Wasserbetriebe (BWB): A Story of Privatisation under Financial Stress and Remunicipalisation under Citizen Stress, in: Bernier, L. (Hrsg.), Public Enterprises Today: Missions, Performance and Governance, Brüssel/Bern/Berlin/Frankfurt am Main/New York/Oxford/Wien 2015, S. 39-66.
  • Schaefer, C. (2014): Ersatz- und Rationalisierungsinvestitionen in Krankenhäusern, in: Burchert, H./Hering, T. (Hrsg.), Gesundheitswirtschaft – Aufgaben und Lösungen, 2. Aufl., München 2014, S. 168-177.
  • Schaefer, C. (2013): Anspruch und Wirklichkeit der Steuerung öffentlicher Beteiligungen am Beispiel des Berichtswesens, in: Horváth, P./Michel. U. (Hrsg.), Controlling integriert und global, Stuttgart, 2013, S. 129-140.
  • Schaefer, C. (2013): Ressourcensteuerung mittels Kosten- und Leistungsrechnung – Eine empirische Studie zur Nutzung und Einsatzintensität der KLR in Kommunen, in: Reichard, C./Schröter, E. (Hrsg.), Zur Organisation öffentlicher Aufgaben, Opladen/Berlin/Toronto, 2013, S. 205-215.
  • Auswirkungen der institutionellen Differenzierung auf das öffentliche Rechnungswesen, in: Röber, M. (Hrsg.) Institutionelle Vielfalt und neue Unübersichtlichkeit, Band 212 der Schriften zur öffentlichen
    Verwaltung und öffentlichen Wirtschaft, Berlin 2012, S. 134-149.
  • Verwaltungsmodernisierung und New Public Management – Perspektiven für Ausbildung und Forschung (mit  Ulf Papenfuß), in: Richter, G. (Hrsg.) Neuausrichtung der Bundeswehr – Beiträge zur professionellen Führung und Steuerung, Band 12 der Schriftenreihe des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr, Wiesbaden 2012, S. 27-45.
  • Papenfuß, U./Schaefer, C. (2012): Mehr Transparenz bei der öffentlichen Aufgabenerfüllung – Eine Internetstudie bei allen deutschen Städten über 30.000 Einwohnern, in: Schaefer, C./Theuvsen, L. (Hrsg.), Renaissance öffentlicher Wirtschaft. Bestandsaufnahme – Kontexte – Perspektiven, Baden-Baden 2012, S. 205-230.
  • Schaefer, C./Theuvsen, L. (2012): Renaissance öffentlicher Wirtschaft: Fakt oder Fiktion? (mit Ludwig Theuvsen), in: Schaefer, C./Theuvsen, L. (Hrsg.), Renaissance öffentlicher Wirtschaft. Bestandsaufnahme – Kontexte – Perspektiven, Baden-Baden 2012, S. 11-18.
  • Schaefer, C. (2012): Controlling in Stadtwerken, in: Bräunig, D./Gottschalk, W. (Hrsg.): Stadtwerke – Grundlagen, Rahmenbedingungen, Führung und Betrieb, Baden-Baden 2012, S. 359-373.
  • Schaefer, C./Papenfuß, U. (2011): Accountability Reporting in changed organizational Structures of Public Service Provision: Empirical Evidence from Austria, Germany and Switzerland from Agency-Theory Perspective, in: Greiling, D./Halachmi, A./Schauer, R. (Hrsg.), Accounting, Accountability and Governance in the Public Sector, Linz 2011, S. 173-191.
  • Hinz, E./ Schaefer, C. (2011): Outputorientierte Managementmodelle und Personalkostenbudgetierung, in: Koch, R./ Conrad, P./ Lorig, W.H. (Hrsg.), New Public Serice – Öffentlicher Dienst als Motor der Staats- und Verwaltungsmodernisierung, 2. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 275-292.
  • Schaefer, C. (2010): Kommunales Verwaltungscontrolling – Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten, in: Schauer, R. (Hrsg.), Leistungsfähige öffentliche Verwaltungen? Ansätze zur Verbesserung von Effektivität und Effizienz, Linz 2010, S. 9-24.
  • Müller-Osten, A./ Schaefer, C. (2009): Aktuelle Chancen und Herausforderungen der Reformvorhaben im öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesen, in: Keuper, F./ Schomann, M./ Kosyk, F. (Hrsg.): Controlling, Berlin 2009, S. 75-98.
  • Müller, S./ Papenfuß, U./ Schaefer, C. (2009): Kosten- und Leistungsrechnung in der öffentlichen Verwaltung – Potentiale, Problemfelder und empirische Analyse auf kommunaler Eben, in: Fischer, J./ Schaefer, C. (Hrsg.): Neues Verwaltungsmanagement, 7. EL, Berlin/ Stuttgart 2009, Beitrag D 2.8 (24 Seiten).
  • Schaefer, C. (2008): Methoden zur Beurteilung öffentlicher Projekte mit gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen (II) – Praxisrelevanz und Methodik der Kosten-Wirksamkeits-Analyse, in: Fischer, J./ Schaefer, C. (Hrsg.): Neues Verwaltungsmanagement, 6. EL, Berlin/ Stuttgart 2008, Beitrag D 1.5 (18 Seiten).
  • Jakl, S./ Schaefer, C. (2008): Methoden zur Beurteilung öffentlicher Projekte mit gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen, in: Fischer, J./ Schaefer, C. (Hrsg.): Neues Verwaltungsmanagement, 3. EL, Berlin/ Stuttgart 2008, Beitrag D 1.4 (20 Seiten).
  • Schaefer, C. (2007): Aktives Zins- und Schuldenmanagement der öffentlichen Hand – Rahmenbedingungen und konzeptionelle Anforderungen, in: Keuper, F./ Neumann, F. (Hrsg.), Finance Transformation – Strategien, Konzepte und Instrumente, Wiesbaden 2007, S. 251-267.
  • Kegelmann, J./ Schaefer, C./ Stock, A. (2007): Neue Steuerungsansätze für Politik und Kommunalverwaltung durch das Neue Kommunale Finanzmanagement, in: Fischer, J./ Schaefer, C. (Hrsg.): Neues Verwaltungsmanagement, Berlin/ Stuttgart 2007, Beitrag D 1.1 (37 Seiten).
  • Schaefer, C. (2007): Ansatz von Erträgen einschließlich solcher ohne Gegenleistung, in: Bolsenkötter, H. (Hrsg.): Die Zukunft des Öffentlichen Rechnungswesens, Baden-Baden 2007, S. 209-229.
  • Schaefer, C. (2007): Public Service Reform in Germany: Torn Between Status Anxiety and the Public’s Growing Demand for a More Efficient and Effective Public Performance, in: Bräunig, D./ Greiling, D. (Hrsg.), Stand und Perspektiven der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre II – Festschrift für Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, Berlin 2007, S. 561-566.
  • Schaefer, C. (2006): Öffentliches Beteiligungscontrolling vor dem Hintergrund aktueller Reformentwicklungen im Rechnungswesen, in: Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft (Hrsg.): Die Zukunft der öffentlichen Dienstleistungen – Referate der Jahrestagung vom Wissenschaftlichen Beirats der Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft am 1./2. März 2006 in Machern (Sachsen), Berlin 2006, S. 99 -110.
  • Schaefer, C. (2006): Mergers & Acquisitions im öffentlichen Sektor – Ausgewählte Problemstellungen in der Bewertungsphase, in: Keuper, F./ Häfner, M./ von Glahn, C. (Hrsg.), Der M&A-Prozess – Konzepte, Ansätze und Strategien für die Pre- und Post-Phase, Wiesbaden 2006, S. 201-220.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2006): Prognosemethoden, quantitative, in: Wirtschafts-Lexikon – Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre, Band 9, Stuttgart 2006, S. 4764-4771.
  • Schaefer, C. (2005): Öffentliches Beteiligungscontrolling im Spannungsfeld zwischen politischem Handlungsdruck und nachhaltiger Daseinsvorsorge, in: Keuper, F./ Schaefer, C. (Hrsg.), Führung und Steuerung öffentlicher Unternehmen – Probleme, Politiken und Perspektiven entlang des Privatisierungsprozesses, Berlin 2005, S. 331-353.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2005): Wertorientiertes Investitionscontrolling, in: Keuper, F./ Roesing, D./ Schomann, M. (Hrsg.), Integriertes Risiko- und Ertragsmanagement – Kunden- und Unternehmenswert im Spannungsfeld zwischen Risiko und Ertrag, Wiesbaden 2005, S. 321-351.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2003): Betriebswirtschaftliche Aspekte einer Privatisierung im Strafvollzug, in: Stober, R. (Hrsg.), Jahrbuch des Sicherheitsgewerberechts 2002, Köln 2003, S. 149-159.
  • Schaefer, C. (2002): Ersatz- und Rationalisierungsinvestitionen im Krankenhaus, in: Burchert, H./ Hering, T. (Hrsg.), Gesundheitswirtschaft – Aufgaben und Lösungen, München 2002, S. 240-248.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2002): Der öffentliche Wirtschaftssektor als Quelle der Wertschöpfung in einer Volkswirtschaft, in: Priddat, B./ Hegmann, H. (Hrsg.), Finanzpolitik in der Informationsgesellschaft – Festschrift für Gunther Engelhardt, Marburg 2002, S. 207-220.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2002): Prognosemethoden, quantitativ, in: Küpper, H.-U./ Wagenhofer, A. (Hrsg.), Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, S. 1563-1572.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2002): Öffentliches Beteiligungscontrolling – ein Beitrag zum aktuellen Stand und den Perspektiven des öffentlichen Beteiligungscontrolling, in: Seicht, G. (Hrsg.), Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2002, Wien 2002, S. 171-199.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2002): Kritische Analyse der Rechnungslegung der politischen Parteien in Deutschland, in: Keuper, F. (Hrsg.), Produktion und Controlling – Festschrift für Manfred Layer zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 2002, S. 543-570.
  • Schaefer, C./ Streitferdt, L. (2001): Von der Investitionskontrolle zum Investitionscontrolling, in: Seicht, G. (Hrsg.), Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2001, Wien 2001, S. 429-451.
  • Schaefer, C. (2000): Konzeption eines öffentlichen Beteiligungscontrolling, in: Budäus, D./ Küpper, W./ Streitferdt, L. (Hrsg.), Neues öffentliches Rechnungswesen – Stand und Perspektiven, Wiesbaden 2000, S. 524-547.

Rezensionen

  • Raupach, B./ Stangenberg, K.: Doppik in der öffentlichen Verwaltung – Grundlagen, Verfahrensweisen, Einsatzgebiete, 2. Aufl., Wiesbaden 2009, in: ZögU, Heft 1/2011, S. 116-117.
  • Sandberg, B./  Mecking, C.: Vergütung haupt- und ehrenamtlicher Führungskräfte in Stiftungen – Die Ergebnisse der Vergütungsstudie 2007, Personalmanagement in Stiftungen, Bd. 1, Essen 2008, in: ZögU, Heft 4/2008, S. 466-468.
  • Budäus, D. (Hrsg.): Governance von Profit- und Nonprofit-Organisationen in gesellschaftlicher Verantwortung, Wiesbaden 2005, in: ZögU, Heft 4/2007.
  • Bals, H.: Neues Kommunales Finanz- und Produktmanagement, Die neue Kommunalverwaltung, Band 10, Heidelberg/München/Berlin 2004, in: Zeitschrift Landes- und Kommunalverwaltung, 11/2005, S. 497.

Working Papers

  • Schaefer, C. / Warm, S. (2015): Major Public Enterprises in Germany, CIRIEC Working Paper Nr. 2015/10, ISSN 2070-8289 (online: http://www.ciriec.ulg.ac.be/wp-content/uploads/2015/12/WP15-10.pdf).
  • Schaefer, C. / Warm, S. (2014): Berliner Wasserbetriebe (BWB) – Water and Sewage Company in Berlin, CIRIEC Working Paper Nr. 2014/01, ISSN 2070-8289.
  • Schaefer, C. / Warm, S. (2014): Berliner Wasserbetriebe (BWB), CIRIEC Working Paper Nr. 2014/02, ISSN 2070-8289.

Mitgliedschaften

Herausgeberschaften

seit 2010:
Führungskräfteseminare zum Controlling und Finanzmanagement bei der Deutschen Bahn Akademie

seit 2014:
Weiterbildungsangebote am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der HSU / UniBw H

Studiengang „Militärische Führung und internationale Sicherheit“ (MFIS):
– Modul „Führung aus wissenschaftlicher Perspektive“: Controlling und Steuerung öffentlicher Organisationen
– Modul „Führung aus wissenschaftlicher Perspektive“: Governance und Führung

Zertifikatsprogramm „Führung in der Medizin“ (FiM):
– Projektmanagement
– Qualitätssicherung und Recht: New Public Management

BMF-Pilotmodul „Führung in der Finanzverwaltung“:
– Controlling in öffentlichen Organisationen

Postanschrift
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Gebäude H1, Raum 2505

Telefonnummer
040-6541-3432

Faxnummer
040-6541-3522

E-Mail-Adresse
susanne.kropf@hsu-hh.de

Sprechzeit
nach Vereinbarung

Benjamin Friedländer, M.Sc.

Postanschrift
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Gebäude H1, Raum 2508

Telefonnummer
040-6541-2343

E-Mail-Adresse
benjamin.friedlaender@hsu-hh.de

Sprechzeit
nach Vereinbarung

  • 02/2020: Auszeichnung mit dem kommunalwissenschaftlichen Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung für die Dissertation „Kommunale Gesamtsteuerung öffentlicher Aufgaben“ (Link)
  • 08/2018: Promotion (Dr. rer. pol.), Helmut-Schmidt-Universität
  • seit 03/2017: Mitarbeiter am Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, insbesondere Steuerung öffentlicher Organisationen, Helmut-Schmidt-Universität
  • 04/2013-02/2017: Wiss. Hilfskraft und Mitarbeiter an der Juniorprofessur für Public Management, Universität Leipzig
    (zugleich 10/2015-02/2017 Projektbearbeitung und Studienerstellung für die PCG – gemeinnützige Forschungsgesellschaft gGmbH)
  • 10/2010-03/2013: Stud. Hilfskraft am Lehrstuhl für Verwaltungsmanagement/New Public Management, Universität Leipzig
  • 09/2013: Master of Science Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement, Universität Leipzig
  • 11/2011: Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaften, Universität Leipzig
  • Mitglied- und Herausgeberschaften: International Public Management Review (Mitherausgeber), International Political Science Association, Deutsche Sektion des internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaften, Forum Junge Staats-, Policy- und Verwaltungsforschung (FoJuS), Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e.V. an der Universität Leipzig
  • Lehraufträge und Gastvorträge: Universität Hamburg, Universität Leipzig, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin/Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit Schwerin, Hochschule Nordhausen

Monographs

  • Kommunale Gesamtsteuerung öffentlicher Aufgaben: Bestandsaufnahme, Bewertung und Perspektiven. Diss., 2019. Wiesbaden.

Journal Articles and Book Chapters (*peer-reviewed)

  • Collaborative Governance: Contributions to a multifaceted field of research, Editorial, in: International Public Management Review, 2021, 21(1), S. 1-4. (mit Addidle, G.)
  • (*) Institutional Differentiation of Public Service Provision in Germany: Corporatisation, Privatisation and Re-Municipalisation, in: S. Kuhlmann/I. Proeller/D. Schimanke/J. Ziekow (Hrsg.): Public Administration in Germany, 2021, S. 291-309, Basingstoke: Palgrave Macmillian. (mit Röber, M./Schaefer, C.)
  • (*) Integrated Steering and Coordination of Local Public Services in Germany – Reasons and Restrictions of an Innovative Governance Approach, in: International Public Management Review, 2020, 20(2), S. 58-78.
  • (*) Kommunale Gesamtsteuerung öffentlicher Aufgaben: Konzeptionelle Idee und Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung, in: dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, 2020, 13(2-2020), S. 464-485.
  • (*) Clearing the Fog for an Overall View on State-Owned-Enterprises: Quality of Aggregate Holdings Reporting by Public Administrations in 12 Countries, in: International Review of Administrative Sciences, 2019, 85(1), S. 116-136. (mit Papenfuß, U./Steinhauer, L.)
  • (*) Öffentliche Unternehmen und Beteiligungsmanagement im kommunalpolitischen Prozess: Konzeptionelle Fundierung und Befunde einer Befragung und Dokumentenanalyse, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen/Journal of Public and Nonprofit Services, 2019, 42(3), S. 181-197.
  • Finanzierung im öffentlichen Sektor, in: Reichard, C./Veit, S./Wewer, G. (Hrsg.): Handbuch zur Verwaltungsreform, 5. Aufl., 2019, S. 433-442, Wiesbaden. (mit Schaefer, C.)
  • (*) Role and Performance of Public Enterprises: A Case Study on the Strategic Relevance and Specificity of Enterprises at the German Federal Level, in: Annals of Public and Cooperative Economics, 2018, 89(3), S. 543-577. (mit Warm, S./Schaefer, C.)
  • Rekommunalisierung öffentlicher Dienstleistungen. Entwicklungstendenzen in vier europäischen Ländern und organisationspolitische Perspektiven, in: Verwaltung & Management, 2016, 22(2), S. 59-67. (mit Röber, M.)
  • Missing the Big Picture on State-Owned Enterprises: Quality of Aggregate Holdings Reporting of Public Administrations and Reform Implications, in: R. Andeßner/D. Greiling/R. Vogel (Hrsg.): Public Sector Management in a Globalized World, 2016, Wien. (mit Papenfuß, U./Steinhauer, L.)
  • Integrierte Gesamtsteuerung von Kernverwaltung und öffentlichen Unternehmen, in: M. Morner/U. Papenfuß (Hrsg.): Nachhaltige und wirkungsorientierte Steuerung öffentlicher Unternehmen, 2016, S. 95-106, Speyer.
  • (*) Nachhaltigkeitsberichterstattung öffentlicher Unternehmen: Entwicklung eines Qualitätsmodells und empirische Befunde für Stadtwerke im internationalen Vergleich, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen/Journal of Public and Nonprofit Services, 2015, 45, S. 171-188. (mit Papenfuß, U./Grüb, B.)
  • Mehrjährige Zielvereinbarungen mit Geschäftsführern öffentlicher Unternehmen und erfolgsbezogene Vergütung: Konzeptionelle Ansätze und explorative Befunde, in: Verwaltung & Management, 2015, 21(3), S. 138-144. (mit Papenfuß, U.)
  • Transparenzgefälle bei Vergütung von Top-Managern öffentlicher Unternehmen im Städte- und Branchenvergleich: Empirische Befunde und Handlungsbedarfe für die Gesetzgeber, in: Verwaltung & Management, 2015, 21(2), S. 65-72. (mit Papenfuß, U./Schmidt, C.)

Conference Papers

  • How Municipally-Owned Enterprises Contribute to Sustainability, Innovation and Social Equity in Shrinking Rural Regions in Germany, 25th IPMN Conference, 2021, Seoul (online).
  • Joint Production of Public Services in Shrinking Cities in Germany. Results of Exploratory Research and Some Future Directions, 26th IPSA World Congress of Political Science, RC05: Comparative Studies on Local Government and Politics, Panel „Metropoles and Shrinking Cities“, 2021, Lissabon (online).
  • Collaborative Public Service Delivery in Shrinking Regions in Germany: Some Research Perspectives, 13. Jahrestagung des Forums Junge Staats-, Verwaltungs- und Policy-Forschung, 28. Februar 2020, Hamburg.
  • Integrated Steering and Coordination of Local Service Delivery in Germany between Ideas, Institutions and Interests, Paper prepared for the Annual Conference of the European Group for Public Administration (EGPA), 2019, Belfast.
  • Trends and Challenges of Governance Practice in German Municipalities: Reasons for and Barriers of Coherent and Intergrated Steering and Coordination, Paper prepared for the 23rd IPMN Conference, 2019, Paris.
  • Kommunale Gesamtsteuerung öffentlicher Aufgaben: Welchen Einfluss haben Mikropolitik und Interaktionsmuster auf den Implementierungserfolg?, Papier für die Tagung der Sektion Policy Analyse und Verwaltungswissenschaft, 2019, Speyer. (mit Schaefer, C.)
  • Integrated Management and Coordination of Core Administration, Agencies, State Owned Enterprises and NPOs: Literature Review and Research Perspectives, Paper prepared for the 17th Annual Conference of the European Academy of Management Conference, 23. June 2017, Glasgow. (mit Papenfuß, U.)
  • Jumping on Only One Leg in Practice and Research: Strategic-Integrated Management of Core Administration, Agencies, SOEs, and NPOs in an International Comparison, Paper prepared for the Annual Conference of the International Public Management Network 2016, St. Gallen (mit Papenfuß, U.)
  • Diffusion and Quality of Aggregate Holdings Reporting of Public Authorities in 17 Countries: Shortcomings and Innovative Ways for Enhancing Public Management, Conference of the International Public Management Network, 2. September 2015, Budapest (sowie 15th International Symposium on Public Sector Management, 2. Juli 2015, Hamburg). (mit Papenfuß, U./Steinhauer, L.)

Discussion Papers and Research Reports

  • Top-Managementvergütung öffentlicher Unternehmen – Vergütungsstudie 2017, Friedrichshafen. (mit Papenfuß, U./Keppeler, F./Schmidt, C.)
  • Top-Managementvergütung öffentlicher Unternehmen – Vergütungsstudie 2016, Leipzig. (mit Papenfuß, U./Dietze, H./Krieg, T./Schmidt, C./Steinhauer, L.)
  • Beteiligungsberichterstattung der öffentlichen Hand im 13-Länder-Vergleich: Erfordernisse für mehr Transparenz über die Governance und Performance öffentlicher Unternehmen, 2015, Arbeitspapier Nr. 135 der Working Paper Reihe der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Universität Leipzig (mit Papenfuß, U./Steinhauer, L.).
  • Forschend und engagiert lernen im Public Management: Befunde und Gestaltungsanregungen eines Service Learning Lehrforschungsprojektes, 2015, 2. Aktualisierte Auflage, Arbeitspapier Nr. 140 der Working Paper Reihe der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Leipzig. (hrsg. mit Papenfuß, U./Redlich, M./Steinhauer, L.)
  • Mehrjährige Zielvereinbarungen mit Geschäftsführern öffentlicher Unternehmen und erfolgsbezogene Vergütung: Konzeptionelle Ansätze und explorative Befunde, Studie für die Gesellschaft für Beteiligungsverwaltung GmbH Leipzig, 2014. (mit Papenfuß, U.)
  • Repräsentation von Frauen in wesentlichen Gremien öffentlicher Organisationen in Nordrhein-Westfalen – Eine Bestandsaufnahme, Studie im Auftrag des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Nord-Rhein-Westfalen auf Basis eines Kabinettbeschlusses und Überstellung an den Landtag, 2014 (mit Papenfuß, U./Haak, B./Krieg, T./Lück, O.).
  • Rekommunalisierung öffentlicher Dienstleistungen: Konzept – Entwicklungstendenzen – Perspektive, in: Arbeitspapiere des Instituts für Öffentliche Finanzen und Public Management der Universität Leipzig, 2013, Nr. 45.
  • Evaluierung der Berliner GRW-Netzwerke 23.02.2009 – 03.04.2009. Ergebnisse einer Befragung des Netzwerkmanagements. Interne Studie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, 2009, Berlin. (Manuskript für interne Verwendung)

Articles in Professional Journals

  • Das Für und Wider einer kommunalen Gesamtsteuerung, in: Innovative Verwaltung, 12/2019, S. 36-39.
  • Informationsgrundlage für Entscheidungsträger: Neue Studie zur Vergütung von öffentlichen Top-Managern, in: Behördenspiegel, Mai 2015, S. 26. (mit Papenfuß, U.)
  • The German-Israeli Chamber of Commerce on the Latest Trends in Making Municipal Services Greener. How remunicipalization of public services influences local sustainability in Germany: Selected trends and their impact on Israeli municipalities and business, in: Jerusalem Post, Innovative Industry & Science, 2014, No. 6, 12/2014, S. 24-25. (mit Schlosser, G.)
  • Cities are doing it for themselves! How remunicipalization of public services influences local sustainability in Germany: selected trends and their impact on Israeli municipalities and business, in: Kont@kt. Annual Magazine of the Israeli-German Chamber of Industry and Commerce, June 2014, p. 28-29.

Presentations and Talks (without Conference Paper Presentations)

  • Panel Chair, 25th IPMN Conference on “Towards Good Government: Sustainability, Innovation and Social Equity”, 2021, Seoul (online).
  • Die Kommunalverwaltung zwischen Steuerungsfähigkeit und digitaler Bürgerbeteiligung. Podiumsdiskussion anlässlich der Preisverleihung des Carl-Goerdeler-Preises, Leipzig, 03 February 2020.
  • Gewährleistung der Infrastrukturversorgung im ländlichen Raum: Stand der Diskussion und konzeptionelle Fundierung aus Perspektive der Verwaltungswissenschaft, Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“, 26. September 2019, Berlin. (mit Haseloff, C. und Schaefer, C.)
  • Kommunale Gesamtsteuerung öffentlicher Aufgaben, Gastvortrag an der Universität Leipzig, 08. Februar 2019 sowie 11. Januar 2020.
  • Öffentliche Infrastrukturprojekte aus mikropolitischer Perspektive, Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“, Berlin, 06. September 2018. (mit Schaefer, C.)
  • Kommunale Gesamtsteuerung öffentlicher Aufgaben: Konzeptionelle Anforderungen und Einschätzungen aus der Praxis, Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“,  22. September 2017, Berlin.
  • Rekommunalisierung als Instrument haushalterischer und politischer Steuerung?, Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“,  Berlin, 22. September 2017. (mit Schaefer, C./Warm, S.)
  • Integrierte Gesamtsteuerung in Kommunen: Komplexes Ergebnis aus Policy Making, Steuerung und Koordination, EU-funded Jean Monnet Network Seminar (“Services of General Interest in the EU: A Citizens’ Perspective on Public versus Private Provision” (EUsers)) sowie Seminar „Controlling & Performance Management“ an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, 21. November 2016, Friedrichshafen.
  • Vergütung und Repräsentation von Frauen im Top-Management öffentlicher Unternehmen, Wissenschaftlicher Impulsvortrag im Rahmen der Veranstaltung Frauen in Aufsichtsräten und Führungspositionen der Frauen Union Sachsen, 27. Oktober 2016, Leipzig. (mit Papenfuß, U.)
  • Jumping on Only One Leg in Practice and Research: Diffusion and Effects of Strategic-Integrated Management of Core Administration, Agencies, SOEs, and NPOs in an International Comparison, Annual Conference of the International Public Management Network 2016, 2. June 2016, St. Gallen (mit Papenfuß, U.).
  • Strategisch-integrierte Gesamtsteuerung öffentlicher Organisationen auf kommunaler Ebene, PhD-Workshop der Jahrestagung 2016 des Wissenschaftlichen Beirats des bvöd, 10.02.2016, Leipzig.
  • Langfriststudie Ausgestaltung der Vergütung von Top-Managern öffentlicher Unternehmen, 34. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Beteiligungspolitik des Deutschen Städtetages 16. Oktober 2015, Göttingen. (mit Papenfuß, U./Schmidt, M.)
  • Vergütung von Top-Managern öffentlicher Unternehmen: Konzeptionelle Ansätze und aktuelle Befunde für die Rechnungsprüfungspraxis, Tagung des Arbeitskreises der Leiterinnen und Leiter der Rechnungsprüfungsämter der größten deutschen Städte und Landeshauptstädte Deutschlands 17. September 2015, Dresden. (mit Papenfuß, U./Schmidt, M.)
  • Integrierte Gesamtsteuerung von Kernverwaltung und öffentlichen Unter-nehmen, 3. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance, 14. April 2015, Speyer.
  • Ausgestaltung der Vergütung von Top-Managern öffentlicher Unternehmen: Erfahrungsaustausch zu Erhebungs- und Auswertungsaspekten, Workshop zur Ausgestaltung der Vergütung von Top-Managern öffentlicher Unternehmen, 13. April 2015, Speyer.
  • Strategic Integrated and Sustainable Management of the City Administration as a Corporation, EU-funded Jean Monnet Network Seminar (“Services of General Interest in the EU: A Citizens’ Perspective on Public versus Private Provision” (EUsers)) on Corporate Governance, Accounting and Accountability of State Owned Enterprises and Agencies: European Perspectives, 20.02.2015, Leipzig.
  • Forschungsergebnisse und Forschungsideen für Beteiligungsmanagement und Public Corporate Governance, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin, Abteilung Vermögen und Beteiligungen, 20.01.2015, Berlin. (mit Papenfuß, U./Steinhauer, L.)
  • Nachhaltigkeit als Herausforderung für eine moderne Verwaltungspolitik?, 17. Europäischer Verwaltungskongress 16.03. 2012, Bremen. (mit Röber, M.)

Postanschrift
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Gebäude H1, Raum 2508

Telefonnummer
040-6541-2786

E-Mail-Adresse
haselofc@hsu-hh.de

Sprechzeit
nach Vereinbarung

  • seit 01.09.2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, insbesondere Steuerung öffentlicher Organisationen an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg
  • 07.2017-08.2018: Wissenschaftliche Lehrkraft an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin
  • 09.2016: Master of Science Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Ökonometrie an der Universität Rostock
  • 04.2016-09.2016: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie an der Universität Rostock
  • 04.2016-09.2016: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Mikroökonomie an der Universität Rostock
  • 04.2016-09.2016: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Finanzwissenschaften an der Universität Rostock
  • 02.2014: Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaften an der Universität Rotock

Publikationen

  • Haseloff, C. (2020). Infra- und Suprastrukturen: Ein Ansatz zur Weiterentwicklung des Infrastrukturbegriffs. InfrastrukturRecht (IR) – Energie, Verkehr, Abfall, Wasser, 17(1), 30–33.

Postanschrift
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Gebäude H1, Raum 2131

Telefonnummer
Tel. +49 (0)40 – 65 41 39 03
Fax +49 (0)40 – 65 41 35 22

E-Mail-Adresse
dumkow@hsu-hh.de

Sprechzeit
nach Vereinbarung

  • Seit 01.07.2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, insbesondere Steuerung öffentlicher Organisationen an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg (75%)
  • 01.07.2017 – heute: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Personal und Arbeit (25%)
  • 01.04.2016 – 31.03.2017: Research Analyst, adelphi research
  • 01.10.2013 – 01.07.2016: Master of Arts Management & Entrepreneurship mit dem Schwerpunkt Business Development an der Leuphana Universität Lüneburg
  • 01.10.2013 – 01.07.2016: Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft in mehreren Fachbereichen der Leuphana Universität Lüneburg
  • 01.04.2012 – 30.09.2013: Junior Consultant bei der Futuremanagementgroup AG
  • 01.10.2008 – 01.03.2012: Bachelor of Arts Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Management and Leadership und Marketing Conception an der Hochschule Aschaffenburg

PostanschriftHeike Kratt
Ossietzkystraße 11b
13187 Berlin

Telefonnummer
Tel.: +49 (0)163 364 87 79

E-Mail-Adresse
heike.kratt@gmx.net

Sprechzeit
nach Vereinbarung

Ausbildung

Studium
1998-2004, Studium der Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin Abschluss als Diplom-Politologin, Note 1,1, Titel der Diplomarbeit: Zur Relevanz von Bildern für das Konfliktverständnis in Israel und Palästina
2001-2002, Graduiertenkolleg Internationale Politik (DAAD-Förderprogramm) an der Hebräischen Universität Jerusalem, Israel

Schule
1996-1998, Freiwilliges Praktikumsjahr: Österreichisches Hospiz in Jerusalem, Israel (Hotelbetrieb), Hamburg 1 (Redaktion Politik), Verlagsgruppe Milchstraße (Magazin Bellevue)
1993-1994, Sterling Heights High School, Detroit, USA, High School-Abschluss
1988-1996, Gymnasium Tonndorf, Hamburg, Abschluss: Abitur

Berufserfahrungen

2017/11-2019/12, Sprecherin Public Affairs, GPM – Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., Berlin
2012/12-2017/10, Politische Referentin, Hauptstadtrepräsentanz der GPM – Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., Berlin
2007/08-2012/12, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag, Berlin, Büro Andrea Nahles, MdB und Generalsekretärin der SPD
2005/01-2007/07, Leitung der deutsch-israelisch-palästinensischen Begegnungs- und Jugendbildungsstätte Willy Brandt Center, Jerusalem willybrandtcenter.org

Vereinstätigkeiten

2007/10-2015/1, Vorstandsmitglied des Forum Ziviler Friedensdienst e.V., davon drei Jahre als stellv. Vorsitzende (2012-2015), forumzfd.de
2008/03-2010/10, Geschäftsführendes Mitglied des Vorstandes des Fördervereins Willy-Brandt-Zentrum Jerusalem e.V., Berlin, willybrandtcenter.org

Fort- und Weiterbildung

2019/12-2020/02, Certified Project Management Associate (IPMA Level D), PMZert, Nürnberg
2019/01, Scrum Master, Boris Gloger, Frankfurt
2018/06, Public Affairs auf EU-Ebene, Quadriga Hochschule, Berlin
2018/05, Agiles Management im agilen Wandel, Managementakademie Weimar
2013/05-2013/09, Executive Education Public Affairs Manager an der Quadriga Hochschule, Berlin
2011/02-2011/08, Qualifizierung zur zertifizierten EU-Fundraiserin durch Emcra, Berlin
2005/10, Training für junge Führungskräfte durch die Haufe Akademie, Freiburg
2004/08-2004/11, Im Anschluss an das Studium: Qualifizierung zur zertifizierten Konfliktberaterin durch die Akademie für Konflikttransformation, Bonn
2003/05, „Intercultural Learning and Human Rights Education in the Mediterranean“ durchgeführt durch das Jugendprogramm der Europäischen Kommission und des Europäischen Rates, Mollina

 

Prof. Dr. Rainer Prätorius (erreichbar unter: w_praeto@hsu-hh.de)

Prof. Dr. Elmar Hinz

Prof. Dr. Ulf Papenfuß 

Dr. Karin Kundt

Dipl.-Kffr. Stephanie Warm

Annelie Molapisi, M.A.

HSU

Letzte Änderung: 19. August 2021