Lehrangebot im Bereich der Masterstudiengänge


Dozent: Prof. Dr. phil. nat. Bernd Klauer

Studiengang: Masterstudiengänge der Elektrotechnik

Mit der steigenden Komplexität von Software-Systemen bereits Ende der 60-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hat sich das Software Engineering als Lehr- und Forschungsgebiet der Informatik etabliert. Ziel ist die Entwicklung von Konstruktionsprinzipien für Software die zu wiederholbar sicher und effizient ablaufenden Softwareprodukten führt.

Inhalt/Beschreibung:

  • Prozessmodelle allgemein
  • Projektplanung allgemein, Zeit, Personal, Kosten
  • Agile Methoden
  • Werkzeuge zur Unterstützung des Software Engineerings
  • Qualitätsmanagement
  • Dokumentation
  • Objektorientierung in Programmiersprachen
  • Test

Dozent: Univ.-Prof. Dr. Bernd Klauer

Studiengang: Masterstudiengänge ET/ WI

Inhalt/Beschreibung:

  • Netzwerktheorie
  • Netzwerk Organisation
  • Netzwerk Programmierung
  • ISO/OSI Referenzmodell
  • IPv4


Dozent: Prof. Dr. Bernd Klauer

Studiengang: Masterstudiengänge ET

Inhalt/Beschreibung:

  • Grundlagen
  • Prozesse
  • Prozesskommunikation
  • Threads
  • Synchronisation
  • Deadlocks
  • Scheduling
  • Speicherverwaltung
  • Dateisysteme
  • Geräteverwaltung

Dozent: Prof. Dr. Bernd Klauer

Studiengang: Masterstudiengänge ET/ WI

Inhalt/Beschreibung:

Zur Erschließung der Rechenleistung von Mehrkern- oder Mehrprozessorsystemen genügt die sequenzielle Programmierung, wie sie im Modul Informatik für Ingenieure A, Teil I vermittelt wird, nicht mehr. Zur effizienten Nutzung paralleler Rechentechnik sind Programmiertechniken notwendig, die im Rahmen der Vorlesung mit Übung vermittelt werden.

Dozent: Prof. Dr. Bernd Klauer

Studiengang: Masterstudiengänge ET/ WI

Inhalt/Beschreibung:

Rechnerarchitekturen …ist eine Wahlvorlesung für Studentinnen und Studenten der Elektrotechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens. Vermittelt werden Kenntnisse über den Aufbau von sequenziellen und parallelen Rechenanlagen.

  • Grundlagen
  • Unterscheidungsmerkmale und Klassifikation von Recherarchitekturen
  • Die klassische von Neumann-Maschine
  • Parallelarbeit
  • RISC-Architekturen
  • Synchrone Architekturen
  • MIMD-Architekturen
  • Datenflußrechner

Dozent: Dr. Jan Haase

Studiengang: Masterstudiengänge ET/ WI

Termin: Frühjahrstrimester

Inhalte:

  • Grundlagen
  • Merkmale und Klassifikation von Rechnern
  • Die klassische Von-Neumann-Maschine
  • Parallelrechner
  • Prozessor-Architekturen
  • Spezifikation Eingebetteter Systeme
  • Entwurf Eingebetteter Systeme
  • Hardware-/Software-CoDesign

Dozent: AkadOR Dr.-Ing. Marcel Eckert

Studiengang: Masterstudiengänge der Fak. ET

Inhalt/Beschreibung:

Simulation digitaler Systeme
• 2-,3-,4- und 9-wertige Logikmodelle
• Modellierung von Zeitverhalten
• Simulationsverfahren

FPGAs
• Grundlegender Aufbau
• Standardbausteine innerhalb eines FPGAs
• Verbindungsnetzwerke
• Schritte in der Technologieabbildung VHDL – FPGA

Taktmanagement
• Taktgenerierung innerhalb des FPGAs
• Laufzeitverhalten von digitalen Schaltungen
• Clock-Domain-Crossing Synthesefreundlicher Entwurf
• Synthesefreundlicher Automatenentwurf
• Verwendung von IP-Cores

High-Level-Synthese
• Von C zu VHDL