Aktuelles

ANKÜNDIGUNG

zum Modul Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler Modulnr. WS22J30

(Bachelorstudiengänge BWL und VWL)

Zur Abschlussklausur vom 17.12.2021 (Prüfungsnr. 23010)

bieten wir die Möglichkeit der Einsichtnahme im Zeitraum von 3.02 bis 14.02.2022.

Zur Einsichtnahme ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail bei WMA Frau Kseniia Tatarkina (kseniia.tatarkina@hsu-hh.de) erforderlich.

Die Anmeldefrist läuft bis Freitag, den 14.01.2022, 18h00.

Die Durchführung der Einsichtnahme hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab. Nach Ablauf der Anmeldefrist werden wir Ihnen verschiedene Terminvorschläge unterbreiten, für die Sie sich dann verbindlich eintragen können.

Hinweise für Studierende: 

Hilfsmittel in Klausuren
Erlaubte Hilfsmittel sind unkommentierte Rechtsnormen. Als „unkommentiert“ gelten Rechtsnormen grundsätzlich in der vom Normgeber oder vom Verlag veröffentlichten Textfassung. Zulässig ist nur das Anbringen von Verweisungen auf andere Normen (Nummern) am Rand eines Normtextes, ferner das Unterstreichen oder Markieren von Text im Sinne einer Lesehilfe. Keinesfalls dürfen diese Hinzufügungen einem System folgen; insbesondere darf sich aus ihnen keine bestimmte Prüfungsreihenfolge ergeben.

Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben sind auch am Rand befestigte Reiter zulässig, etwa um in Gesetzessammlungen den Anfang eines Gesetzes zu markieren.

Bitte beachten Sie, dass nicht der Prüfer, sondern allein der Prüfungsausschuss zu entscheiden hat, ob ein Täuschungsversuch vorliegt. Daher können wir nur den allgemeinen Rat geben, zurückhaltend zu markieren, um im Zweifel auf der sicheren Seite zu sein.“

HSU

Letzte Änderung: 10. Januar 2022