Dr. Sebastian Dumm

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politikwissenschaft, insbesondere Politische Theorie


Sebastian Dumm

Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1, Raum: 1365
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg

Telefon: +49406541-3379
Fax: +49-40-6541-3370
Email: sebastian.dumm@hsu-hh.de

Sprechstunde: Dienstag 10:00-11:00


Lebenslauf


seit Oktober 2017

Koordination und wissenschaftliche Mitarbeit im „iFMS – interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt Maritime Sicherheit“

Juni 2020 bis Februar 2021

In Elternzeit

Oktober 2017

Promotion zum Dr. rer. pol. mit einer kumulativen Dissertation zum Thema „Computergestützte Methoden der qualitativen und quantitativen Inhaltsanalyse in den Sozialwissenschaften“ unter der Betreuung von Prof. Dr. Gary S. Schaal und Prof. Dr. Andreas Blätte

September 2016 – September 2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Der Wandel liberaler Demokratie im Zeitalter der Digitalität“

April 2016 bis September 2016

Koordination und wissenschaftliche Mitarbeit im Rahmen der Internen Forschungsförderung „New Visual Hermeneutics“

August 2015 bis Oktober 2015

Koordination im Rahmen des Studiendekanats Politikwissenschaften

seit 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politkwissenschaft, insbesondere Politische Theorie an der Helmut Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg

2012 bis 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des BMBF – Projekts „Postdemokratie und Neoliberalismus“ an der Helmut Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg

2010 bis 2012

Lehrbeauftragter des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen

2010 bis 2012

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Theorie der Universität Duisburg-Essen

bis 2010

Studium der Sozialwissenschaften / Politikwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen, Abschluss: Dipl. Soz.-Wiss.


Forschungsinteressen


System- und Gesellschaftstheorie (Politische Soziologie)

Computergestützte Inhaltsanalyse (Text Mining)

Qualitative und quantitative Methoden

Maritime Sicherheit


Publikationen


Schaal Gary S.; Dumm, Sebastian; Fleuß, Danica (2019). „Die vielen Wahrheiten algorithmenbasierter Interpretation: „Die Wahrheit über Postfaktizität!“ dekonstruiert.” in: Zeitschrift für Politik (ZPol): „Was gibt es da zu deuten? Politikforschung als interpretative Praxis“, Vol. 29, Issue 2, S.263-285.

Dumm, Sebastian (2018): „Forschungsinfrastruktur und Forschungsdesign. Text Mining gestützte Inhaltsanalyse qualitativer Daten im Forschungsprojekt Postdemokratie und Neoliberalismus“, in: Blätte, Andreas; Behnke, Joachim; Schnapp, Kai-Uwe; Wagemann, Claudius (Hrsg.): „Computational Social Sciencs: Die Analyse von Big Data“, Baden-Baden, Nomos Verlag.

Schaal, Gary S.; Fleuß, Dannica; Dumm, Sebastian (2017): „Die Wahrheit über Postfaktizität“; in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zu Wochenzeitung „Das Parlament“, 44-45/2017, S.31-38

Schaal, Gary S.; Kath, Roxanna; Dumm, Sebastian (2016): „New Visual Hermeneutics“; in: Cybernetics and Human Knowing, 23(2), 51-75.

Dumm, Sebastian; Lemke, Matthias; Niekler, Andreas; Wiedemann, Gregor; Heyer, Gerhard;  Schaal, Gary S. (2016): „(Semi)-automatische Klassifikation für die Analyse neo-liberaler Begründungen und Argumentationen in großen Nachrichtenkorpora“; in: „DHd 2016 Modellierung – Vernetzung – Visualisierung. Die Digital Humanities als fächerübergreifendes Forschungsparadigma“, nisaba verlag.

Dumm, Sebastian; Niekler, Andreas (2015): „Methoden, Qualitätssicherung und Forschungsdesign. Diskurs- und Inhaltsanalyse zwischen Sozialwissenschaften und automatischer Sprachverarbeitung“; in: Lemke, Matthias; Wiedemann, Gregor (Hrsg.): „Text Mining in den Sozialwissenschaften. Grundlagen und Anwendungen zwischen qualitativer und quantitativer Diskursanalyse“, Wiesbaden, Springer VS.

Schaal, Gary S.; Kath, Roxana; Dumm, Sebastian (2015): „New Visual Hermeneutics“; in: Zeitschrift für germanistische Linguistik, 43(1), 27-51.

Dumm, Sebastian; Ritzi, Claudia (2014): „Die Analyse von Ökonomisierungsprozessen. Ein Überblick am Gegenstand der empirischen Politikfeldforschung“; in Lemke, Matthias; Ritzi, Claudia; Schaal, Gary S. (Hrsg.): „Die Ökonomisierung der Politik in Deutschland. Eine vergleichende Politikfeldanalyse“, Wiesbaden, Springer VS.

Working Paper:

Dumm, Sebastian (2014): Topic Modelle , Hamburg/Leipzig (=ePol Text Mining, Serie „Atomenergiediskurs“, Modul 3/5, ISSN 2363-6335).

Dumm, Sebastian; Niekler, Andreas (2014): „Methoden und Gütekriterien. Computergestützte Diskurs-und Inhaltsanalysen zwischen Sozialwissenschaft und Automatischer Sprachverarbeitung“; Schriftenreihe des Verbundprojekts Postdemokratie und Neoliberalismus Discussion Paper Nr. 4 Helmut-Schmidt-Universität Hamburg (UniBw) und Universität Leipzig, ISSN 2363-6335.

Dumm, Sebastian; Lemke, Matthias (2013): „Argumentmarker. Definition, Generierung und Anwendung im Rahmen eines semi-automatischen Dokument-Retrieval-Verfahrens“; Schriftenreihe des Verbundprojekts Postdemokratie und Neoliberalismus Discussion Paper Nr. 3 Helmut-Schmidt-Universität Hamburg (UniBw) und Universität Leipzig, ISSN 2363-6335.

Vorträge:

Dumm, Sebastian; Niekler, Andreas; Schaal, Gary S.: „Postdemokratie und Neoliberalismus“, Vortrag: Jahrestagung der Sektion Methoden der Politikwissenschaft (DVPW), Universität Duisburg-Essen, 23.05.2014.

Schaal, Gary S.; Dumm, Sebastian; Lemke, Matthias: „Neoliberal Marketization. Strategies for the Identification of Neoliberal Arguments in Big-Text-Data Corpuses“; Vortrag: Kick Off Workshop Visargue, Universität Konstanz, 02.10.2013.

Schaal, Gary S.; Lemke, Matthias; Dumm, Sebastian: „Justification matters. Analysing policy change with text-mining tools“; Vortrag: International Conference on Public Policy (ICPP), Universität Grenoble, 28.06.2013.

Poster:

Niekler, Andreas; Wiedemann, Gregor; Dumm, Sebastian; Heyer, Gerhard: „Creating dictionaries for argument identification by reference data“ Poster zur 1. Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum, Universität Passau, 25./28.3.2014.

Heyer, Gerhard; Schaal, Gary; Dumm, Sebastian; Lemke, Matthias; Niekler, Andreas: „Zur Nutzung neoliberaler Argumentation in der bundesdeutschen Politik 1949-2011“ Poster zum Kickoff-Workshop der eHumanities-Verbundprojekte 2013; Universität Leipzig; 8./9.4.2013.


Lehrtätigkeit


Frühjahrstrimester 2021

Seminar „Politik und Digitalisierung“ (3 Gruppen)

Herbsttrimester 2018

Seminar „Klassiker des politischen Denkens“

Herbsttrimester 2017

Seminar „Klassiker des politischen Denkens“

Herbsttrimester 2012

Seminar „Klassiker des politischen Denkens“

Wintersemester 2011/12

Seminar: „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“

Sommersemester 2011

Seminar: „Grundbegriffe der Politik- und Verwaltungswissenschaft“

Wintersemester 2010/11

Seminar: „Institutionen- und Demokratietheorien“


Akademische Selbstverwaltung


seit 2017

Mitglied des Beirates: „Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung“

Vertreter Gruppe Wissenschaftliche Mitarbeiter_Innen Fakultät WiSo

HSU

Letzte Änderung: 4. November 2021