M.Sc. Niklas Klein

Raum: 1326
Telefon:
(040) 6541-2718
Fax:
(040) 6541-2754
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1 / Raum 1326
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Elektrotechnik
Elektrische Maschinen und
Antriebssysteme
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

Curriculum Vitae

Berufserfahrung
10.2015 – … Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachgebiet: Elektrische Maschinen und Antriebssysteme; Themengebiete: Berechnung und Auslegung der elektrischen Maschinen im Kontext der Elektromobilität, Antriebsstrangarchitekturen der BEV und Hybridfahrzeuge, Reichweitenschätzung und -prädiktion
02.2014 – 09.2015 Applikationsingenieur, Fachgebiet: OBD-Applikation im Bereich der Abgasanlagensensorik der Dieselmotoren, Fahrzeug-OBD Zertifizierung für EU und US-Markt, sowie RoW-Märkte
Ausbildung
02.2013 – 09.2013 Masterarbeit; Themengebiet: Modellbildung und Simulation von thermischen Vorgängen in der Abgasanlage eines Mittelklasse-Hybrid-PKWs zur Indetifikation der Optimierungsmöglichkeiten von Schadstoffemissionen im NEFZ; VW AG Konzernforschung, Wolfsburg
03.2012 – 10.2013 Masterstudium der Fahrzeugtechnik, Fachrichtung Antrieb und Fahrwerk;
HAW Hamburg
08.2011 – 02.2012 Bachelorarbeit; Themengebiet: vorbereitende OBD-Applikation Otto-Motor für EPA-/CARB-Zertifizierung; Bosch Engineering GmbH, Abstatt
09.2008 – 07.2011 Bachelorstudium der Fahrzeugtechnik, Fachrichtung Antrieb und Fahrwerk;
HAW Hamburg
2007 – 2008 Fachhochschulreife;
H12 Hamburg
2003 – 2006 Kaufmännische Ausbildung

Offene Abschlussarbeiten:

Untersuchungen zur Möglichkeit der Fahrverhaltensklassifizierung mittels künstlicher neuronaler Netze

Aktuelle Arbeiten in Betreuung:

Künstliche Intelligenz in der Antriebstechnik / Klassifikation des Fahrverhaltens – Prüfstandsaufbau

Jannik Dunker, Studienarbeit

Entwurf und Optimierung des Regelungssystems einer doppeltgespeisten Asynchronmaschine als Windkraftgenerator im Netzparallelbetrieb

Baudhoing Deo, Masterprojekt und -arbeit

Betreute Abschlussarbeiten:

2019

Entwicklung eines automatisierten Prüfverfahrens zum Zwecke der Parameteridentifikation einer Asynchronmaschine mit Käfigrotor
Jannik Dunker, Bachelorarbeit
Entwurf und Implementierung einer feldorientierten Regelung für Hochdrehzahl-Synchronmaschinen in MATLAB® Simulink für ein dSpace® HIL-Testsystem
Lucas Steinacker, Masterarbeit

2018

Konzeption eines Prüfstandes für Drehfeldmaschinen in einer dSpace®- HIL-Umgebung
Lucas Steinacker, Studienarbeit
Modellierung eines elektrochemischen Energiespeichers zur Prognose der verfügbaren Restenergie
Eilert Dinkla, Bachelorarbeit
Auslegung und Analyse eines hochpoligen, doppelt-gespeisten Asynchrongenerators für eine Windenergie-Anlage (WEA)
Maximilian Hellmanns, Masterarbeit
Grobauslegung eines doppelt gespeisten Asynchrongenerators (DGASG) als Benchmark für den möglichen Einsatz eines DGASG in einer Windenergie-Anlage (WEA)
Maximilian Hellmanns, Studienarbeit
HSU

Letzte Änderung: 25. Januar 2021