Testbibliothek

Testbibliothek

Die Testbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität bietet Studierenden und Mitarbeitern des Fachbereichs Psychologie die Möglichkeit psychologisch diagnostische Tests und Fragebogenverfahren für Lehr- und Übungszwecke auszuleihen.

Im Trimesterbetrieb:

Ausleihen und Rückgabe:

Dienstags von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr und

Mittwochs von 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Raum 120 Gebäude H4

Beachten Sie, dass in den Räumen der Professur auch regulär gearbeit wird; bitte nehmen Sie darauf etwas Rücksicht.

Für eine Bearbeitung außerhalb der genannten Zeiten kontaktieren Sie bitte SHK.diffpsych@hsu-hh.de 

In der vorlesungsfreien Zeit vereinbaren Sie bitte einen Termin mit den Mitarbeiter/-innen der Professur; die Hilfskräfte sind in dieser Zeit nicht vor Ort. Rechnen Sie außerdem mit Verzögerungen, da die Professur nicht dauerhaft besetzt ist.

 

Regeln für das Verleihen:

  • Jede Leihgabe wird elektronisch vermerkt.
  • Bei der Rückgabe ist darauf zu achten, dass die Rückgabe ebenfalls korrekt verbucht wird.
  • Um Zweifeln vorzubeigen, achten Sie bitte bei der Abgabe von Verfahren darauf, dass diese direkt verbucht wird.
  • Die maximale Leihdauer beträgt vier Wochen.
  • Fehlendes oder verbrauchtes Material muss ersetzt werden.
  • Nicht zurückgegebene Verfahren müssen ersetzt werden.
  • Eine kommerzielle Anwendung ist untersagt.
  • Die Ausgabe erfolgt ausschließlich an Studierende und Mitarbeiter der Psychologie.
  • Die Vervielfältigung von Material ist untersagt.
    • Für Verfahren des Hogrefe Verlags gelten die Regelungen unter: Nachdruck und Abdruck
    • Für Verfahren anderer Verlage gelten ggf. andere Regelungen.

 

Bestand:

Der aktuelle Bestand der Testbibliothek kann im Katalog der Universitätsbibliothek der HSU mit den Stichworten „testbibliothek psychologie“ eingesehen werden. Link: Katalog

Bestandstabelle der Testbibliothek (Stand: Juni 2019)

Tipps:

  • Beachten Sie bei der Anwendung die  internationalen Richtlinien zur Testanwendung: ITC-Richtlinien
  • Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) bietet eine Reihe von diagnostischen Verfahren kostenlos zum Download an. Diese können in der Forschung frei eingesetzt werden. www.testarchiv.eu
  • Die Suchmaschine PubPsych erlaubt mit dem Suchargument DT=“TEST/Questionnaire“ eine Suche aller verlagsmäßig vertriebenen Verfahren. LINK
  • Alle dort aufgeführten Verfahren sind im Verzeichnis für Testverfahren des ZPID nach unterschiedlichen Merkmalen geordnet: LINK
HSU

Letzte Änderung: 4. Juni 2019