Dipl.-Jur. Andreas Zöllner, WMA

 

Andreas Zöllner
Raum:
2114
Telefon:
(040) 6541-2109
Fax:
(040) 6541-3230
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

 

 

Andreas Zöllner studierte von 2010 bis 2016 Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg.

Seit 2016 ist Andreas Zöllner Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg bei der Professur für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht. Zudem ist er seit dem Frühjahrstrimester 2020 dort Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des individuellen, kollektiven und europäischen Arbeitsrechts, insbesondere im Bereich der Digitalisierung und Entgrenzung der Arbeitswelt sowie im Wirtschafts- und Verbraucherrecht.

Andreas Zöllner ist Doktorand der Bucerius Law School, wo er seine Dissertation zur betrieblichen Mitbestimmung bei digitaler Arbeitnehmerüberwachung schreibt. Er ist seit 2019 außerdem Visting-PhD am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Sein Forschungsaufenthalt wird gefördert durch ein Stipendium des Hamburger Vereins für Arbeitsrecht e.V.

Seit 2020 ist Andreas Zöllner Rechtsreferendar am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg.

Von 2016 bis 2020 war Andreas Zöllner Dozent und bestellter Prüfer für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Bereits während seines Studiums war er Studentische Hilfskraft bei der arbeitsrechtlichen Boutiquekanzlei Gragert Stamer Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB in Hamburg.

Ehrenämter/Mitgliedschaften

  • Mitglied des Senats der Bucerius Law School
  • Sprecher des Graduierten-Rates der Hamburg Research Academy
  • Hamburger Verein für Arbeitsrecht e.V.
  • Offiziersheimgesellschaft der Universität der Bundeswehr e.V.
  • Verein zur Förderung des Sports an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg e.V.

Schriften 

„Kurzarbeitergeld als lex corona – Regierung und Gesetzgeber im Kampf gegen das Virus für die Wirtschaft“, in: JuWissBlog Nr. 25/2020 v. 17.03.2020 (gemeinsam mit Schwager)

„Digitalisierungshemmer Betriebsrat? – Mitbestimmung gem. § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG bei technischer Arbeitnehmerüberwachung in der digitalen Arbeitswelt“, in: Klawitter et al. (Hrsg.), Arbeitsrecht im Zeitalter der Digitalisierung, Baden-Baden 2020, S. 113-136

„Kündigung und Auflösung unter Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung“, in: Sammlung Arbeitsrechtlicher Entscheidungen (SAE) 2019, Heft 4, S 139-147

„Weihnachtsmänner/innen gesucht! – AGG-konforme Suche nach Dienstleistern für Heiligabend“, in: Legal Tribune Online (LTO) v. 05.12.2019

„Anfänglich kostenlose Verträge mit Minderjährigen“, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2019, Heft 15, S. 1031-1036 (gemeinsam mit Latzel)

„Neue Arbeitsformen und ihre Herausforderungen im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht“, in: RECHTSWISSENSCHAFT (RW) 2018, Heft 3, S. 369-378

„‚Naughty or Nice?‘ – Wie die DSGVO dem Weihnachtsmann das Handwerk legt“, in: JuWissBlog Nr. 102/2018 v. 21.12.2018 (gemeinsam mit Lüttringhaus)

RG

 

Vorträge

„Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht für Migranten“ [simultanübersetzt in Dari/Farsi] (Universität Hamburg, am 02.08.2019)

„Digitalisierungshemmer Betriebsrat?“ (Microsoft Berlin, 9. AssistentInnentagung im Arbeitsrecht, am 26.07.2019, zusammengefasst bei Freyler, RW 2019, 416, 418)

„Instant Messenger im Betrieb – Überwachung bei digitaler Kommunikation“ (Bucerius Law School, am 15.02.2018)

„Instant Messenger im Betrieb – Überwachung bei digitaler Kommunikation“ (Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, am 26.01.2018)

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr

FT 2020

Vorlesung im Arbeitsrecht

WT 2020

Vorlesungsvertretung: „Risiko und Vertrag: Risikoverteilung in Austauschverträgen“

Übung im Vertragsrecht I

HT 2019

Master-Seminar im Arbeitsrecht: Aktuelle Rechtsprechung in der Arbeitsgerichtsbarkeit (Prof. H. Hanau)

Übung im Wirtschaftsprivatrecht I

FT 2019

Übung im Arbeitsrecht

WT 2019

Master-Seminar/Colloquium „Arbeitsrecht und Personalmanagement in Netzwerkorganisationen: Personalbeziehungen in Netzwerken“ (Prof. W. Matiaske/Prof. H. Hanau)

FT 2018

Übung im Arbeitsrecht

Bachelor-Seminar im Arbeitsrecht: Aktuelle Rechtsprechung in der Arbeitsgerichtsbarkeit (Prof. H. Hanau)

WT 2018

Master-Seminar/Colloquium „Arbeitsrecht und Personalmanagement in Netzwerkorganisationen: Personalbeziehungen in Netzwerken“ (Prof. W. Matiaske/Prof. H. Hanau)

HT 2017

Master-Seminar im Arbeitsrecht (Internationales Management und Risikomanagement) (Prof. H. Hanau)

Vorlesungsvertretung: „Arbeitsrecht: Europäisches und Internationales Arbeitsrecht sowie Mitbestimmungsrecht“

FT 2017

Vorlesungsvertretung: „Gesellschafts- und Arbeitsrecht: Vertiefung Arbeitsrecht“

WT 2017

Übung: „Wirtschaftsprivatrecht I“

HT 2016

Vorlesungsvertretung: „Arbeitsrecht: Europäisches und Internationales Arbeitsrecht sowie Mitbestimmungsrecht“

 

Weitere Lehraufträge

SoSe 2016 bis WiSe 2019/20

Dozent und bestellter Prüfer für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht (HAW Hamburg)


Vereinbaren Sie bitte einen individuellen Termin.
HSU

Letzte Änderung: 10. Mai 2020