Professur für Politikwissenschaft, insbesondere das politische System der Bundesrepublik Deutschland – Univ.-Prof. Dr. Roland Lhotta

Reichstag

Plenum

Veranstaltungen:

Legitimität in einer multidimensionalen Welt

Interdisziplinäre Tagung

26.-27. Oktober 2018 in Hamburg an der HSU

Neueste Veröffentlichungen:

Lhotta, Roland (2018): Europäische Mehrebenengovernance und das Bundesverfassungsgericht, in: Andreas von Arnault/Ulrich Hufeld (Hrsg.): Systematischer Kommentar zu den Lissabon-Begleitgesetzen. IntVG | EUZBBG | EUZBLG | ESM FinG, 2. Aufl., Nomos: Baden-Baden, S. 233-256.

Lhotta, Roland (2017): Politik und Recht. Umrisse eines politikwissenschaftlichen Forschungsfeldes (mit Verena Frick und Dr. Oliver W. Lembcke), Baden-Baden: Nomos.

 

  • Politisches System der Bundesrepublik Deutschland
  • Staats- und Verfassungstheorie unter Einbeziehung der
  • Rechtstheorie und der Konstitutionellen Politischen Ökonomie
  • Staatsrechtslehre des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Vergleichende Föderalismusforschung unter Berücksichtigung der
  • Theorie und Empirie institutioneller Regime
  • Verfassungsgerichtsbarkeit im Vergleich

Zum 01. Oktober 2018 verstärkt unsere neue soldatische Hilfskraft Herr Nikolas Nolting den Lehrstuhl! Herzlich willkommen im Team!

Leider müssen wir uns zeitgleich von Herrn Dennis Rüb verabschieden. Vielen Dank für die jahrelange Unterstützung und alles Gute für die weitere Karriere wie auch privat!