Vertiefungspraktikum

Laborpraktikum im Master-Studiengang (MB 11902)

Im Rahmen des Master-Studiengangs bietet die Professur für Strömungsmechanik zwei Laborversuche  im Umfang von jeweils 30 h (umfangreicher Versuch) an:

1. Particle-Image-Velocimetry

Hiierbei handelt es sich um ein modernes berührungsloses Messverfahren für Strömungsgeschwindigkeiten. Die Technik wird anhand der Umströmung eines Tragflügelprofils im Wasserkanal der PfS demonstriert.  Details zum Versuch sind in der ausführlichen Versuchsbeschreibung im Download-Bereich zu finden.

piv am flustruc
flustruc Wasserkanal

2. Laser-Doppler-Anemometry

Ebenfalls berührungslos und mittels Lasertechnik arbeitet die Laser-Doppler-Anemometry, die im zweiten Laborversuch  am Windkanal der PfS demonstriert werden wird. Hierbei wird die Umströmung einer starren Halbkugel (als Modell für eine Traglufthalle) genauer untersucht werden. Weitere Details zum Versuch sind in der Versuchsbeschreibung im Download-Bereich zu finden.

Windkanal

Wichtig:

Aufgrund der Arbeiten mit Laserstrahlen und den benötigten Sicherheitsvorkehrungen sind nur kleine Studentengruppen bis zu 4 Personen pro Gruppe möglich. Daher wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten!

Ansprechpartner: Jens Nikolas Wood M.Sc., Tel. 3768, woodj@hsu-hh.de

HSU

Letzte Änderung: 25. März 2019