Seminar Logistik-Management (HT 2020)

Kursnummer: 23.1039 (Modulnr. WS23B75)
Dozent: Andreas Fink
Studiengang: BWL (M.Sc., Studienschwerpunkt Logistik-Management), WI (M.Sc. Studienrichtung Logistik)
Zeit/Ort: Blockveranstaltung im HT 2020 (s.u.)

Möglichkeiten zur zeitnahen Information zu Themen und zur Anmeldung gab es über den Sommer jederzeit im direkten Kontakt mit dem Dozenten (E-Mail/Teams), sofern ein baldiger Einstieg in die Themenbearbeitung noch in der vorlesungsfreien Zeit angestrebt wurde. Am Mi. 23.09.2020 10 Uhr (Teams) fand außerdem eine generelle einführende Informationsveranstaltung der veranstaltenden Professuren des Seminars Logistik-Management statt.

Themenliste und Bearbeiter (final, alle Seminarplätze/-themen sind vergeben, bitte keine weiteren Anfragen auf Teilnahme).

Am Do., 08.10., 11:15 Uhr fand eine gemeinsame weiterführende Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten statt (digital per MS Teams, Folien). Weitere Besprechungen erfolgen dann individuell je nach Bedarf (MS Teams).

Der späteste Termin für die Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung (im Kern (reiner Textteil) ca. 12 bis 15 Seiten) ist Fr., 27.11.2020, 24:00 Uhr. Bitte zwei ausgedruckte und geheftete Exemplare per Hauspost an den Lehrstuhl richten und außerdem die entsprechende die elektronische Fassung (pdf, ggf. Implementierungsdateien) bis zu dem genannten Termin per E-Mail an den Dozenten schicken (mit CC an P. Gerhards). Zu beachten sind die Empfehlungen der Professur für die formale Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten im Studium.

Die Präsentationen (Vortrag jeweils 25 bis max. 30 Minuten, zzgl. Diskussion) finden im Rahmen von Blockveranstaltungen aufgrund der aktuellen Vorgaben digital statt (MS Teams, im schon bekannten und genutzten Team „Seminar LM“):

Mo., 30.11.2020, ab 9 Uhr:
09:00 Thema 1
09:50 Thema 2
10:40 Kurze Pause
10:50 Thema 3
11:40 Thema 4
12:30 Mittagspause
13:30 Thema 5
14:20 Thema 6

Mi., 02.12.2020, ab 9 Uhr:
09:00 Thema 7
09:50 Thema 8
10:40 Thema 9
11:30 Abschluss

Die Note der schriftlichen Ausarbeitung (je nach Themenstellung ggf. inkl. Implementierungsleistung) und die Bewertung der Präsentation (inkl. weiterer aktiver Teilnahme) gehen anteilmäßig mit 2/3 bzw. 1/3 in die Modulgesamtnote ein. In den Seminarveranstaltungen besteht eine Pflicht zur regelmäßigen Teilnahme.

HSU

Letzte Änderung: 16. November 2020