Publikationsverzeichnis Prof. Dr. Jörn Happel

Monographien

Der Ost-Experte. Gustav Hilger – Diplomat im Zeitalter der Extreme, Paderborn: Ferdinand Schöningh Verlag 2018.
Habilitationsschrift an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel, 11/2015.

Nomadische Lebenswelten und zarische Politik. Der Aufstand in Zentralasien 1916, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2010 (=Quellen und Studien zum Östlichen Europa, Band 76).
Dissertation an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel, 06/2009.

Herausgeberschaften

Expeditions in the Long Nineteenth Century. Discovering, Surveying, and Ordering, New York; London 2024 [gemeinsam mit Melanie Hussinger & Hajo Raupach].

Vermessene Welt. Osteuropaexperten im 20. Jahrhundert, Osteuropa 67:1-2 (2017) [gemeinsam mit Heidi Hein-Kircher, Jan Kusber, Manfred Sapper, Volker Weichsel].

Auslandskorrespondenten: Journalismus und Politik 1900-1970, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 62:5 (2014) [gemeinsam mit Norman Domeier].

Grenzgänger in Vielvölkerreichen: Grenzziehungen und -überschreitungen in Russland und Österreich-Ungarn (1840-1918), Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59:5 (2011) [gemeinsam mit Malte Rolf].

Osteuropa kartiert – Mapping Eastern Europe. Berlin u.a. 2010 [gemeinsam mit Christophe von Werdt].

Das Jahrhundert des Gedächtnisses. Erinnern und Vergessen in der russischen und sowjetischen Geschichte im 20. Jahrhundert, St. Petersburg 2010 [gemeinsam mit Heiko Haumann, Carmen Scheide].

.seit 2019 gemeinsam mit Heiko Haumann Herausgeber der Buchreihe Menschen und Strukturen. Historisch-sozialwissenschaftliche Studien beim Peter Lang Verlag Berlin.

.seit 2018 wissenschaftlicher Beirat und Mitherausgeber der Zeitschrift Studia Białorutenistyczne (Uniwersytet Marii Curie-Skłodowskiej, Lublin).

.seit 2017 wissenschaftlicher Beirat und Mitherausgeber der Zeitschrift Koło Historii. Czasopismo afiliowane z Instytutem Historii Uniwersytetu Marii Curie-Skłodowskiej w Lublinie.

Artikel

I. Europas Urangst vor dem Osten

Wilde Horden – Rote Horden – Neue Horden? Reiterkrieger aus dem Osten und die Angst im Westen, in: Krieg und Frieden im östlichen Europa [im Erscheinen].

Den Osten inszenieren. Fotoberichte aus der Sowjetunion der 1930er Jahre [in Vorbereitung].

Asian Horsemen, Bolshevik Monsters. Europe’s Primal Fear of the East, in: Georges Tamer, Andrew Mein, and Lutz Greisiger (Hg.): Gog and Magog. Contributions toward a World History of an Apocalyptic Motif, Berlin; Boston 2023, S. 715-741.

Russland ein Kolonialreich? Zu Gast bei L.I.S.A. mit Jörn Happel: https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/zugastbeilisa_happel_russland [13.03.2023].

Nomadenbilder um 1900 – das Beispiel der Basler Völkerschauen. In: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 107 (2007), S. 173-198.

II. Diplomatiegeschichte

Oriental languages and the Russian military. Interpreters in the late Tsarist Empire [im Erscheinen].

Hilger, Gustav. In: NDB-online [im Erscheinen].

Nikolai Bolkhovitinov Analyzes the US Enemy in the USSR. In: Kritika. Explorations in Russian and Eurasian history 20:4 (2019), S. 889-894.

Diener verschiedener Herren. Gustav Hilger: Sowjetunionexperte und „Konsultant“, in: Osteuropa 67:1-2 (2017), S. 143-152.

Spies and Diplomats in US Soviet Policy. In: Kritika. Explorations in Russian and Eurasian history 17:4 (2016), S. 918-925.

Auslandskorrespondenten: Journalismus und Politik 1900-1970. In: Auslandskorrespondenten: Journalismus und Politik 1900-1970, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 62:5 (2014), S. 389-397 [gemeinsam mit Norman Domeier].

Stalins Stimme. Der Dolmetscher Vladimir Pavlov, in: Osteuropa 62:4 (2012), S. 69-79.

Golosa imperii. Perevodčiki v pozdnej Rossijskoj imperii, in: Oksana S. Nagornaja u.a. (Hg.): Traektorija v segodnja: Rossyp’ istoriko-biografičeskich artefaktov (k jubi­leju professora I.V. Narskogo), Čeljabinsk 2009, S. 129-143.

III. Geschichte der Nationalitäten(konflikte) in der Sowjetunion

Wo liegt Britsch-Mulla? Über sowjetische Lebenswelten und die Grammatik eines Ortes, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 72:2 (2024), S.103-119.

In the Streets of Kazan. Nationality Problems in the Soviet Union During the 1970s, in: Marie-Janine Calic u.a. (Hg.): The Crisis of Socialist Modernity. The Soviet Union and Yugoslavia in the 1970s, Göttingen 2011, S. 156-183.

Shukrullos Erinnerungen. Ein usbekisches Leben im 20. Jahrhundert, in: Osteuropa 57:8-9 (2007), S. 605-616.
Wiederabdrucke in: Manfred Sapper u.a. (Hg.): Machtmosaik Zentralasien. Traditionen, Restriktionen, Aspirationen, Bonn 2007, S. 605-616; zeitgeschichte-online: Die Welt der Anderen – Zeithistorische Debatten in Asien, 2009: http://www.zeitgeschichte-online.de/sites/default/files/documents/Usbekistan.pdf

IV. Geschichte des russischen Zentralasiens

Die Oxus-Frage. Der Amudarja und die europäischen Wissenschaften im 19. Jahrhundert [in Vorbereitung].

Scholarship and Unknown Waters. Humboldt the Scholar, Shevchenko the Painter, and Captain Butakov on the Aral Sea, 1848–49, in: Jörn Happel, Melanie Hussinger, Hajo Raupach (Hg.): Expeditions in the Long Nineteenth Century. Discovering, Surveying, and Ordering, New York; London 2024, S. 50-71.

Fears, rumours, violence: the tsarist regime and the revolt of the nomads in Central Asia, 1916. In: Aminat Chokobaeva, Cloé Drieu, Alexander Morrison (Hg.): The Central Asian Revolt of 1916. A collapsing empire in the age of war and revolution, Manchester 2020, S. 126-144.

Die Schande Russlands: Globale Perspektiven auf den Aufstand in Zentralasien 1916. In: Martin Aust (Hg.): Globalisierung imperial und sozialistisch. Russland und die Sowjetunion in der Globalgeschichte 1851-1991, Frankfurt/Main 2013, S. 182-203.

Kolonialisierte Lebenswelten. Zentralasiens Nomaden als frontier-Gesellschaft des Zarenreichs, in: Asiatische Studien – Études Asiatiques, LXV:3 (2011), S. 661-694.

Zwischen Pflichterfüllung und Grenzüberschreitung. Ein Geheimdienstoffizier im russischen Zentralasien 1916, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59:5 (2011), S. 449-462.

„Alles in russischer Eintracht?“ Die zarische Verwaltung in Kazan’ und der tatarische Einfluss in Zentralasien, in: Asiatische Studien – Études Asiatiques LX:4 (2006),
S. 863-894.

V. Forschungen zu Reiseberichten

Introduction: A journey into the long nineteenth century. In: Jörn Happel, Melanie Hussinger, Hajo Raupach (Hg.): Expeditions in the Long Nineteenth Century. Discovering, Surveying, and Ordering, New York; London 2024, S. 1-15 [gemeinsam mit Melanie Hussinger & Hajo Raupach].

Die Trommel des Schamanen. Über den Anfang und das Ende sibirischer Religionsstudien, in: Martina Thomsen (Hg.): Religionsgeschichtliche Studien zum östlichen Europa. Festschrift für Ludwig Steindorff zum 65. Geburtstag, Stuttgart 2017, S. 199-211.

Unter Ungeziefer und „Wilden“. Sibirien-Reisende im 18. Jahrhundert, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 61:1 (2013), S. 1-25.

VI. Kartographie und Raum

Kasan – Russlands dritte Hauptstadt zwischen Asien und Europa. In: Angela Huber, Erik Martin (Hg.): Metropolen des Ostens. Berlin 2021, S. 81-104.

Räume in der Krise. Territorialisierungsprozesse im ausgehenden russländischen Imperium, in: Steffi Marung, Katja Naumann (Hg.): Vergessene Vielfalt. Territorialität und Internationalisierung in Ostmitteleuropa seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, Göttingen 2014, S. 60-84.

Die Durchlässigkeit der Grenze: Einleitende Überlegungen zu Grenzgängern und ihren Lebenswelten in der späten Habsburger- und Romanow-Monarchie. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59:5 (2011), S. 397-404 [gemeinsam mit Malte Rolf].

Eine Karte voller Ziele. Deutsche Sabotageträume in Russland während des Ersten Weltkriegs, in: Jörn Happel; Christophe von Werdt (Hg.): Osteuropa kartiert – Mapping Eastern Europe. Münster u.a. 2010, S. 61-83.

Vorwort. In: Jörn Happel; Christophe von Werdt (Hg.): Osteuropa kartiert – Mapping Eastern Europe. Münster u.a. 2010, S. 7-9 [gemeinsam mit Christophe von Werdt].

VII. Die Russische Revolution und ihre Vorgeschichte

Sankt Petersburg – Berlin. Jubiläen und imperiale Bilanzen 1912/1913, in: Nikolaus Katzer u.a. (Hg.): Deutschland – Russland. Stationen gemeinsamer Geschichte, Orte der Erinnerung, Band 2: Das 19. Jahrhundert, München 2020, S. 331-340 [gemeinam mit Welichan Mirsechanow].

Die Revolutionen an der imperialen Peripherie. In: Jörg Ganzenmüller; Franz-Josef Schlichting (Hg.): Die Oktoberrevolution 1917. Vom Ereignis zum Mythos, Weimar 2019, S. 49-76.

Die Revolutionäre im Exil. Prägungen einer Generation, in: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, 2., überarb. und erw. Aufl., Köln u.a. 2016, S. 45-72 [gemeinsam mit Anina Schafroth, Adrian Hofer].

Die Revolution an der Peripherie. In: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, 2., überarb. und erw. Aufl., Köln u.a. 2016, S. 91-104.

Das Schicksal der Revolution: Sozialismus, Gegenrevolution und der Weg in den Stalinismus. In: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, 2., überarb. und erw. Aufl., Köln u.a. 2016, S. 119-138.

Zeittafel und Glossar. In: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, 2., überarb. und erw. Aufl., Köln u.a. 2016, S. 189-200 [gemeinsam mit Adrian Hofer].

Die Revolution an der Peripherie. In: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, Köln u.a. 2007, S. 73-85.

Das Schicksal der Revolution: Sozialismus, Gegenrevolution und der Weg in den Stalinismus. In: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, Köln u.a. 2007, S. 99-114.

Zeittafel und Glossar. In: Heiko Haumann (Hg.): Die Russische Revolution 1917, Köln u.a. 2007, S. 157-169 [gemeinsam mit Adrian Hofer].

VIII. Geschichte des Ostjudentums

„Geležinis vilkas (Litauen)“. In: Wolfgang Benz (Hg.): Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 5: Organisationen, Institutionen, Bewegungen, Berlin 2012, S. 275-277.

„Kantonisten“. In: Wolfgang Benz (Hg.): Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 4: Ereignisse, Dekrete, Kontroversen, Berlin 2011, S. 215-216.

Übersetzungen aus dem Russischen

O. F. Kudrjavcev: Russlandbilder in Basler Buchdrucken des 16. Jahrhunderts [Obrazy Rossii v Bazel’skom knigopečatanii XVI v.]. Beitrag zum 550-jährigen Jubiläum der Universität Basel: http://www.unigeschichte.unibas.ch/cms/upload/Lokal_
Global/Downloads/Kudrjavcev_Russlandbilder.pdf

Das Jahrhundert des Gedächtnisses. Erinnern und Vergessen in der russischen und sowjetischen Geschichte im 20. Jahrhundert, St. Peterburg 2010 [Vek pamjati, pamjat’ veka. Opyt obraščenija s prošlym v XX stoletii. Sbornik statej. Hg. v. Igor’ V. Narskij u.a., Čeljabinsk 2004 – gemeinsam mit Vladimir Šemetov, Carmen Scheide].

Redaktionelle Mitarbeit an Übersetzungen

Halina Florkowska-Frančić: Die Freiheit ist eine grosse Sache. Aktivitäten polnischer Patrioten in der Schweiz während des Ersten Weltkriegs, Basel 2014.

Igor Narskij: Fotografie und Erinnerung. Eine sowjetische Kindheit, Wissenschaft als Roman, Köln u.a. 2013.

In Medien und Öffentlichkeit (Auswahl)

„Wo liegt Britsch-Mulla?“ Über sowjetische Lebenswelten und die Grammatik eines Ortes — Kölner Vorträge im Wintersemester 2022/23, 26.05.2023: https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/happel_britschmulla

Die russische Revolution von 1905, 15.05.2023: https://geschichteeuropas.podigee.io/196-196

Interview: „Eine faktische Bedrohung Russlands durch die Aufnahme verschiedener Staaten Osteuropas in die NATO war zu keiner Zeit gegeben.“ Heinrich Böll Stiftung Mecklenburg-Vorpommern: https://www.boell-mv.de/de/2023/05/09/interview-mit-osteuropahistoriker-prof-dr-joern-happel-eine-faktische-bedrohung

Russland ein Kolonialreich? Zu Gast bei L.I.S.A., 13.03.2023: https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/zugastbeilisa_happel_russland

Prof. Dr. Jörn Happel zum Russischen Angriffskrieg, Radio Andernach, 02.03.2023: https://www.bundeswehr.de/de/betreuung-fuersorge/radio-andernach-und-bwtv-die-betreuungsmedien-der-bundeswehr/radio-andernach-aktuelles/interview-mit-prof-dr-joern-happel–5590314

Europa neu denken? Diskussion zum Krieg in der Ukraine, 20.09.2022: https://www.youtube.com/watch?v=ly-tV4sfTzk

Podiumsdiskussion „Schauplatz Ukraine: Geschichte, Politik und Kultur“ mit Manfred Sapper, Sergiy Kudelia, Jörn Happel, Kateryna Mishchenko, 18.07.2022: https://lecture2go.uni-hamburg.de/en/l2go/-/get/v/63157

„Heiliger Krieg“: Historiker analysiert Putins Rede, 09.05.2022: https://www.ndr.de/kultur/Heiliger-Krieg-Historiker-analysiert-Putins-Rede,putin572.html

Panel: Krieg in Europa | mit Hans-Lothar Domröse, Jana Puglierin, Jörn Happel & Katja Gloger, 11.04.2022: https://www.youtube.com/watch?v=W9tgoB5fiR4

Der Rapallo-Vertrag zwischen Deutschland und Sowjetrussland, 11.04.2022: https://geschichteeuropas.podigee.io/79-79

Perspectives on Russias Imperialism in Eastern Europe, 10.03.2022: https://www.youtube.com/watch?v=5HjEYgWjmic

Putins Geschichte(n). Die Ukraine und Russland in historisch-aktuellen Bezügen, 2. März 2022: https://www.youtube.com/watch?v=haccrddlEFw

Lesung und Gespräch mit Sören Urbansky, 14.10.2021: https://www.youtube.com/watch?v=IRpdjMIatms

Miszellen

Klaus Heller (1937–2023). Nachruf, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 71:2 (2023), S. 345-346.

„Unnötige Esser“ [Interview zum 80. Jahrestag des Überfalls der Wehrmacht auf die Sow-jetunion], in: loyal 6 (2021), S. 30-35.

Enttäuschte Hoffnung Heimat: Was es bedeutet, Deutscher aus Russland zu sein, in: Südkurier, 11. Juni 2018.

Heimweh nach der Sprache. Juri Elperin hat über 100 russische Bücher in das Deutsche übersetzt, in: Basler Zeitung, 11. April 2012, S. 31.

Der Panzerkreuzer Potemkin und die Russische Revolution von 1905. In: Bronenosec Potemkin. Sergej Eisenstein & Edmund Meisel, Stummfilmorchester spielt die Originalmusik zum Film Panzerkreuzer Potemkin 1925, Basel 2011, S. 15-17.

„Osteuropäische Geschichte und Globalgeschichte“. Tagungsbericht, in H-Soz-u-Kult, 21.03.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=3582.

„Forschungstag des Historischen Seminars der Universität Basel“. Tagungsbericht, in H-Soz-u-Kult, 28.09.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/
id=3305
[gemeinsam mit Roberto Zaugg].

Liebe Grüsse aus Moskau. Eine Postkarten-Reise ins Zarenreich, Eine Ausstellung des Historischen Seminars, Universitätsbibliothek Basel 2009 [16 S.].

„Osteuropa kartiert – Mapping Eastern Europe“. Tagungsbericht, in H-Soz-u-Kult, 17.12.2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2426.

Prof. Dr. Hansgerd Göckenjan †. In: uniforum: Zeitung der Justus-Liebig-Universität 19:2 (2006), S. 12.

Rezensionen

Felicitas Fischer von Weikersthal, Tanja Penter, Dorothea Redepenning (Hg.): Oktoberrevolution 1917. Ereignis, Rezeption, künstlerische Deutung, Heidelberg 2020, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas [in Vorbereitung].

Faeza Yaqub: Nation und Nationalismus in Tadschikistan. Eine historisch-empirische Analyse, Pderborn 2018, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 70:1 (2022), S. 355-357.

Gero Fedtke: Roter Orient. Muslimkommunisten und Bolschewiki in Turkestan (1917-1924), Köln; Wien; Weimar: Böhlau Verlag 2020, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 10 (2020) 1, S. 22-24.

Alexander von Humboldt: Das zeichnerische Werk. Hg. von Dominik Erdmann und Oliver Lubrich in Zusammenarbeit mit der Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz, Darmstadt 2019, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 2020 (1).

Ulrich Mählert / Jörg Baberowski / Bernhard H. Beyerlein [u.a.] (Hg.): Die Stalinisierung der kommmunistischen Parteien in den 1920er-Jahren. Mechanismen, Protagonisten, Widersacher, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2018, Berlin 2018, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 9 (2019) 3, S. 42-46.

Maya K. Peterson: Pipe Dreams. Water and Empire in Central Asia’s Aral Sea Basin, Cambridge 2019, in: H-Soz-u-Kult, 20.07.2020, www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-29591

David M. Franz: USA oder Sowjetunion? Konkurrierende Modernitätsentwürfe in den Massenmedien der Weimarer Republik, Göttingen 2019, in: H-Soz-u-Kult, 12.03.2020, https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-29268?language=de

Esther Abel: Kunstraub – Ostforschung – Hochschulkarriere. Der Osteuropahistoriker Peter Scheibert, Paderborn 2016, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 67:2 (2019), S. 354-356.

Edyta M. Bojanowska: A World of Empires. The Russian Voyage of the Frigate Pallada, Cambridge MA; London 2018, in: Sibirica: Interdisciplinary Journal of Siberian Studies 18:2 (2019), S. 125-127.

Vladimir Nalivkin; Maria Nalivkina: Muslim Women of the Fergana Valley. A 19th-Century Ethnography from Central Asia, ed. by Marianne Kamp, Bloomington; Indianapolis 2016, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 66:4 (2018), S. 707-709.

Wolfgang U. Eckart: Von Kommissaren und Kamelen. Heinrich Zeiss – Arzt und Kundschafter in der Sowjetunion 1921-1931, Paderborn 2016, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 66:4 (2018), S. 722-724.

100 Jahre Russische Revolution. Sammelrezension: Ulrich Mählert u.a. (Hg.): Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2017, Berlin 2017 // Jan C. Behrends; Nikolaus Katzer; Thomas Lindenberger (Hg.): 100 Jahre Roter Oktober. Zur Weltgeschichte der Russischen Revolution, Berlin 2017 // Stefan Rinke; Michael Wildt (Hg.): Revolutions and Counter-Revolutions. 1917 and its Aftermath from a Global Perspective, Frankfurt am Main 2017 // Religion und Gesellschaft in Ost und West 4-5 (2017), in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 66:2 (2018), S. 314-319.

Julia Metger: Studio Moskau. Westdeutsche Korrespondenten im Kalten Krieg, Paderborn 2016, in: H-Soz-u-Kult, 27.10.2016, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25530.

Anna Kaminsky, Dietmar Müller, Stefan Troebst (Hg.): Der Hitler-Stalin-Pakt 1939 in den Erinnerungskulturen der Europäer, Göttingen 2011, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 1 (2015), S. 139-141.

Sergej N. Abašin u.a. (Hg.): Rossija i Srednjaja Azija. Politika i islam. 2 Bde. Moskva 2011, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 4:2 (2014), S. 12-15.

Michael David-Fox; Peter Holquist, Alexander M. Martin (Ed.): Fascination and Enmity. Russia and Germany as Entangled Histories, 1914-1945, Pittsburg 2012, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 4:2 (2014), S. 21-23.

Jan Plamper: The Stalin Cult. A Study in the Alchemy of Power, New Haven 2012, in: Historische Anthropologie 21:2 (2013), S. 309-311.

Christian Lotz: Die anspruchsvollen Karten. Polnische, ost- und westdeutsche Auslandsrepräsentationen und der Streit um die Oder-Neiße-Grenze (1945-1972), Magdeburg/Leipzig 2011, in: H-Soz-u-Kult, 16.10.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-4-047.

Robert Service: Trotzki. Eine Biographie, Berlin 2012, in: Badische Zeitung, 29.08.2012.

Jörg Baberowski: Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt, München 2012, in: Badische Zeitung, 23.03.2012.

Vladimir P. Jampol’skij: „…Uničtožit’ Rossiju vesnoj 1941 g.“ (A. Gitler, 31. ijulja 1940 goda). Dokumenty specslužb SSSR i Germanii. 1937-1945 gg., Moskva 2008, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 2 (2012), S. 31-32.

Aleksej M. Filitov: Germanija v sovetskom vnešnepolitičeskom planirovanii, 1941-1990. Moskva 2009, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 2 (2012), S. 19-20.

Sergej Kudrjašov u.a. (Hg.): SSSR – Germanija, 1933-1941. Vestnik Archiva Prezidenta Rossijskoj Federacii, Moskva 2009, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, jgo.e-reviews 1 (2012), S. 60.

Frank Biess, Robert G. Moeller (Hg.): Histories of the Aftermath. The Legacies of the Second World War in Europe, New York; Oxford 2010, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, jgo.e-reviews 1 (2012), S. 41-42.

Baxtiyar M. Babadžanov: Kokandskoe chanstvo: vlast’, politika, religija, Tokio; Taškent 2010, in: Asiatische Studien – Études Asiatiques, LXV:3 (2011), S. 823-826.

Franziska Torma: Turkestan-Expeditionen. Zur Kulturgeschichte deutscher Forschungsreisen nach Mittelasien (1890-1930), Bielefeld 2011, in: H-Soz-u-Kult, 18.05.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-2-135.

Christa Hämmerle u.a. (Hg.): Gender Politics in Central Asia. Historical Perspectives and Current Living Conditions of Women, Köln u.a. 2008, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 59:2 (2011), S. 268-269.

Adeeb Khalid: Islam after Communism. Religion and Politics in Central Asia, Berkeley u.a. 2007, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, jgo.e-reviews, 1 (2011), http://www.recensio.net/rezensionen/zeitschriften/jahrbucher-fur-geschichte-osteuropas/jgo.e-reviews-2011/jgo.e-reviews-2011-1

Thomas Bürgisser: „Unerwünschte Gäste“. Russische Soldaten in der Schweiz 1915-1920, Zürich 2010, in Osteuropa 60:10 (2010), S. 127-128.

Scott C. Levi, Ron Sela (Hg.): Islamic Central Asia. An Anthology of Historical Sources, Bloomington, Indianapolis 2010, in: Asiatische Studien – Études Asiatiques LXIV:3 (2010), S. 740-742.

Dilip Hiro: Inside Central Asia. A Political and Cultural History of Uzbekistan, Turkmenistan, Kazakhstan, Kyrgyzyztan, Tajikistan, Turkey, and Iran, New York, London 2009, in: H-Soz-u-Kult, 13.08.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=13343.

Aleksej I. Butakov: Tagebuch der Aralsee-Expedition 1848/49. Übers. und hg. von Max-Rainer Uhrig, mit einem Dokumentenanhang, Zell 2008, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte 60:1 (2010), S. 160.

Vytautas Petronis: Constructing Lithuania. Ethnic Mapping in Tsarist Russia, ca. 1800-1914. Stockholm 2007, in: H-Soz-u-Kult, 19.08.2009, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2009-3-139.

Jeff Sahadeo, Russell Zanca (Hrsg.): Everyday Life in Central Asia. Past and Present. Indianapolis 2007, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 56:4 (2008), S. 627-628.

Andreas Frings: Sowjetische Schriftpolitik zwischen 1917 und 1941. Eine handlungstheoretische Analyse. Stuttgart 2007, in: H-Soz-u-Kult, 08.08.2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=10865.

Bianka Pietrow-Ennker (Hg.): Kultur in der Geschichte Russlands. Räume, Medien, Identitäten, Lebenswelten, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte 58:4 (2008), S. 496-497.

Robert D. Crews: For Prophet and Tsar. Islam and Empire in Russia and Central Asia. Cambridge 2006, in: H-Soz-u-Kult, 25.10.2007, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-4-074.

Christina Kiaer, Eric Naiman (Hg.): Everyday Life in Early Soviet Russia. Taking the Revolution Inside. Bloomington 2006, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 55:3 (2007), S. 455-457.

Ingeborg Baldauf: Shukrullo: Die ohne Leichentuch Begrabenen. Politische Verfolgung an der sowjetischen Peripherie, erzählt und erinnert durch den uzbekischen Dichter Shukrullo. Wiesbaden 2005, in: Asiatische Studien – Études Asiatiques LX:4 (2006), S. 1051-1054.

Thomas Loy: Jaghnob 1970. Erinnerungen an eine Zwangsansiedlung in der Tadschikischen SSR. Wiesbaden 2005, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 54:4 (2006),
S. 629-630.

HSU

Letzte Änderung: 18. Februar 2024