Univ.-Prof. Dr. Martin Krzywdzinski

Prof. Martin Ein Bild von Herrn Professor Krzywdzinski

Raum:
113
Telefon:
(040) 6541-3375
Fax:
(040) 6541-2040
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H11
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
Internationale Arbeitsbeziehungen
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

Martin Krzywdzinski leitet die Professur Internationale Arbeitsbeziehungen an der Helmut-Schmidt-Universität. Er studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin Jena und der Université Paris VIII. Er promovierte an der Freien Universität Berlin, wo er auch in Soziologie habilitierte.

Martin Krzywdzinski ist Direktor am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft und Leiter der Forschungsgruppe „Globalisierung, Arbeit und Produktion“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Er ist Mitglied im Vorstand der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, im Programmausschuss des Schwerpunktprogramms „Digitalisierung der Arbeitswelt“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie des Steering Committee des internationalen Automobilforschungsnetzwerks GERPISA.

Martin Krzywdzinski ist in einer Reihe von Beiräten aktiv (etwa für das „Future of Work“-Programm des MIT) und als Gutachter für Förderinstitutionen, Stiftungen und Zeitschriften tätig. Er forscht über den Wandel von Arbeit im Kontext von Globalisierung und Digitalisierung und hat eine Reihe von international ausgerichteten Forschungsprojekten durchgeführt und geleitet, darunter über den Wandel von Arbeit in den Emerging Economies, über Crowdwork und Industrie 4.0.

https://www.wzb.eu/de/personen/martin-krzywdzinski

https://www.weizenbaum-institut.de/portrait/p/martin-krzywdzinski/

Ausgewählte aktuelle Publikationen:

2021

Krzywdzinski, Martin (2021): „Automation, Digitalization, and Changes in Occupational Structures in the Automobile Industry in Germany, Japan, and the United States. A Brief History from the Early 1990s until 2018„. In: Industrial and Corporate Change, advance access, 20.05.2021,

Krzywdzinski, Martin (2021): „Die Vermessung der Arbeitswelt. Der Einsatz von Wearables in Industrie und Logistik“. In: WZB-Mitteilungen, H. 171, Online-Supplement.

Krzywdzinski, Martin (2021): „Lean Production in Germany. A Contested Model“. In: Thomas Janoski/Darina Lepadatu (Eds.): The Cambridge International Handbook of Lean Production. Diverging Theories and New Industries around the World. Cambridge: Cambridge University Press, S. 507-528.

2020

Krzywdzinski, Martin/Je Jo, Hyung (2020): „Skill Formation, Automation and Governance. Comparing German and Korean Automotive Manufacturers in Central-Eastern Europe“. In: Critical Perspectives on International Business, advance access, 02.10.2020,
online: http://dx.doi.org/10.1108/cpoib-02-2020-0007.

Krzywdzinski, Martin (2020): Automation, Digitalization, and Changes in Occupational Structures in the Automobile Industry in Germany, the United States, and Japan. A Brief History from the Early 1990s Until 2018. Berlin: Weizenbaum Institute for the Networked Society.

Krzywdzinski, Martin/Christen, Svenja (2020): Im Tandem durch die Krise. Arbeit im Jobsharing während der COVID-19-Pandemie. WZB Discussion Paper SP III 2020-303 SP III 2020-303. Berlin: WZB.

Krzywdzinski, Martin (2020): Automatisierung, Digitalisierung und Wandel der Beschäftigungsstrukturen in der Automobilindustrie. Eine kurze Geschichte vom Anfang der 1990er bis 2018. WZB Discussion Paper SP III 2020-302 SP III 2020-302. Berlin: WZB.

Krzywdzinski, Martin/Gerber, Christine (2020): Varieties of platform work. Platforms and social inequality in Germany and the United States. Berlin: Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft.

Pardi, Tommaso/Krzywdzinski, Martin/Lüthje, Boy (2020): Digital manufacturing revolutions as political projects and hypes.  Evidences from the auto sector. ILO Working Paper 3. Geneva: International Labour Organisation (ILO).

Falkenberg, Jonathan/Haipeter, Thomas/Krzywdzinski, Martin/Kuhlmann, Martin/Schietinger, Marc/Virgillito, Alfredo (2020): „Digitalisierung in Industriebetrieben. Auswirkungen auf Arbeit und Handlungsansätze für Betriebsräte„. Forschungsförderung Report Nr. 6. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.

2019

Cooiman, Franziska/Krzywdzinski, Martin/Christen, Svenja (2019): ‚Ich arbeite ganz anders und besser als früher‘. Praxis und Potentiale von Jobsharing in Unternehmen. WZB Discussion Paper SP III 2019-301 SP III 2019-301. Berlin: WZB.

Evers, Maren/Krzywdzinski, Martin/Pfeiffer, Sabine (2019): „Wearable Computing im Betrieb gestalten. Rolle und Perspektiven der Lösungsentwickler im Prozess der Arbeitsgestaltung“. In: Arbeit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, Jg. 28, H. 1, S. 3-27.

Gerber, Christine/Krzywdzinski, Martin (2019): „Entgrenzung in der digitalen Onlinearbeit am Beispiel von Crowdwork“. In: Hans Hanau/Wenzel Matiaske (Hg.): Entgrenzung von Arbeitsverhältnissen. Arbeitsrechtliche und sozialwissenschaftliche Perspektiven. Baden-Baden: edition sigma in der Nomos Verlagsgesellschaft, S. 25-47.

Gerber, Christine/Krzywdzinski, Martin (2019): „Brave New Digital Work? New Forms of Performance Control in Crowdwork“. In: Steven P. Vallas/Anne Kovalainen (Eds.): Work and Labor in the Digital Age. Research in the Sociology of Work, Vol. 33. Bingley: Emerald, S. 121-143.

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2019): „Response to Reviews of ‚New Worlds of Work'“. In: Work, Employment & Society, Vol. 33, No. 3, S. 546-548. (vorab online publiziert 03.01.2019)

Krzywdzinski, Martin (2019): „Künstliche Intelligenz, Entscheidungsunterstützung und deren Auswirkungen auf Arbeit“. In: Stiftung Arbeit/Umwelt der IG BCE (Hg.): Künstliche Intelligenz als strategisches Handlungsfeld für Gewerkschaftsarbeit. Konferenzband und Diskussionspapier. Berlin: Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE, S. 9-11.

Krzywdzinski, Martin (2019): „Globalisation, Decarbonisation and Technological Change. Challenges for the German and CEE Automotive Supplier Industry“. In: Béla Galgóczi (Ed.): Towards a Just Transition. Coal, Cars and the World of Work. Brüssel: European Trade Union Institute, S. 215-241.

Krzywdzinski, Martin (2019): „Digitalisierung und Wandel der globalen Arbeitsteilung. Industriearbeit im Wandel“. In: Bettina Kohlrausch/Christine Schildmann/Dorothea Voss (Hg.): Neue Arbeit – neue Ungleichheiten?. Folgen der Digitalisierung. Reihe Arbeitsgesellschaft im Wandel. Weinheim: Beltz Juventa, S. 88-109.

Krzywdzinski, Martin/Jürgens, Ulrich (2019): „Transfer deutscher und japanischer Ansätze der Facharbeiterausbildung an die BRIC-Standorte. Volkswagen und Toyota im Vergleich“. In: Michael Gessler/Martina Fuchs/Matthias Pilz (Hg.): Konzepte und Wirkungen des Transfers Dualer Berufsausbildung. Reihe Internationale Berufsbildungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 281-319.

Krzywdzinski, Martin/Lechowski, Grzegorz/Mählmeyer, Valentina (2019): „Lean Work and Gender Inequalities. Manufacturing Consent at a Multinational Car Plant in Provincial Russia“. In: Global Labour Journal, Vol. 10, No. 2, S. 123-141.

Lechowski, Grzegorz/Krzywdzinski, Martin (2019): „Industriestrukturen im Umbruch“. In: WZB-Mitteilungen, H. 163, Sonderausgabe zu 50 Jahre WZB „in touch. Forschung und Gesellschaft“, S. 64-65.

Schwarz-Kocher, Martin/Krzywdzinski, Martin/Korflür, Inger (Hg.) (2019): Standortperspektiven in der Automobilzulieferindustrie. Die Situation in Deutschland und Mittelosteuropa unter dem Druck veränderter globaler Wertschöpfungsstrukturen. Study. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.

2018

Butollo, Florian/Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2018): „Von Lean Production zur Industrie 4.0. Mehr Autonomie für die Beschäftigten?„. In: AIS-Studien – Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jg. 11, H. 2, Themenheft „Arbeit und Technik revisited“, herausgegeben von Frank Kleemann/Martin Krzywdzinski, S. 75-90.

Butollo, Florian/Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2018): From Lean Production to Industrie 4.0. More Autonomy for Employees?. WZB Discussion Paper SP III 2018-303 SP III 2018-303. Berlin: WZB.

Evers, Maren/Krzywdzinski, Martin/Pfeiffer, Sabine (2018): Designing Wearables for Use in the Workplace. The Role of Solution Developers. WZB Discussion Paper SP III 2018-301 SP III 2018-301. Berlin: WZB.

Krzywdzinski, Martin (2018): „Die Rolle von Niedriglohnperipherien in den globalen Wertschöpfungsketten der Automobilindustrie. Der Fall Mittelosteuropas“. In: PROKLA – Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Jg. 48, H. 4, S. 523-544.

Krzywdzinski, Martin (2018): „Wie gute Arbeit in der Industrie 4.0 geschaffen werden kann“. In: Böll.Thema – Das Magazin der Heinrich-Böll-Stiftung, H. 1, S. 11-13.

Krzywdzinski, Martin (2018): Consent and Control in the Authoritarian Workplace. Russia and China Compared. Oxford: Oxford University Press. (Consent in autoritären Gesellschaften. Betriebliche Sozialordnungen in Russland und China, in englischer Sprache)

Krzywdzinski, Martin/Lechowski, Grzegorz/Jürgens, Ulrich (2018): „The Inevitability of Change in Chinese and Indian Automakers’ Low Cost Productive Models“. In: La nouvelle revue du travail, No. 12, S. 1-19.

Warnhoff, Kathleen/Krzywdzinski, Martin (2018): „Digitalisierung spaltet. Gering qualifizierte Beschäftigte haben weniger Zugang zu Weiterbildung“.  In: WZB-Mitteilungen, H. 162, S. 58-60.

2017

Briken, Kendra/Chillas, Shiona/Krzywdzinski, Martin/Marks, Abigail (2017): „Labour Process Theory and the New Digital Workplace“. In: Kendra Briken/Shiona Chillas/Martin Krzywdzinski/Abigail Marks (Eds.): The New Digital Workplace. How New Technologies Revolutionise Work. Critical Perspectives on Work and Employment Series. London: Palgrave, S. 1-17.

Briken, Kendra/Chillas, Shiona/Krzywdzinski, Martin/Marks, Abigail (Eds.) (2017): The New Digital Workplace. How New Technologies Revolutionise Work. Critical Perspectives on Work and Employment Series. London: Palgrave, XIV, 271 S.

Gerber, Christine/Krzywdzinski, Martin (2017): „Schöne neue Arbeitswelt? Durch Crowdworking werden Aufgaben global verteilt“. In: WZB-Mitteilungen, H. 155, S. 6-9.

Krzywdzinski, Martin (2017): „Methoden und Daten zur Erforschung spezieller Organisationen. Multinationale Unternehmen“. In: Stefan Liebig/Wenzel Matiaske/Sophie Rosenbohm (Hg.): Handbuch Empirische Organisationsforschung. Reihe Springer Reference Wirtschaft. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 723-745 (zuerst erschienen als Living Reference Work Entry 23.07.2016, online: https://link.springer.com/referenceworkentry/10.1007/978-3-658-08580-3_…).

Krzywdzinski, Martin (2017): „Accounting for Cross-Country Differences in Employee Involvement Practices. Comparative Case Studies in Germany, Brazil and China“. In: British Journal of Industrial Relations, Vol. 55, No. 2, S. 321-346. (vorab online publiziert 03.03.2017)

Krzywdzinski, Martin (2017): „Automation, Skill Requirements and Labour-Use Strategies. High-Wage and Low-Wage Approaches to High-Tech Manufacturing in the Automotive Industry“. In: New Technology, Work and Employment, Vol. 32, No. 3, S. 247-267.

Krzywdzinski, Martin (2017): Consent in autoritären Gesellschaften. Betriebliche Sozialordnungen in Russland und China. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 354 S.

2016

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2016): Neue Arbeitswelten. Wie sich die Realität in den Automobilwerken der BRIC-Länder verändert. Frankfurt a.M./New York, NY: Campus.

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2016): New Worlds of Work. Varieties of Work in Car Factories in the BRIC Countries. Oxford ; New York, NY: Oxford University Press, XVII, 345 S.

Krzywdzinski, Martin (2016): Technologie, Qualifikationen und internationale Arbeitsteilung. Anmerkungen zu der Diskussion über Industrie 4.0. WZB Discussion Paper SP III 2016-301 SP III 2016-301. Berlin: WZB.

2015

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2015): „Competence Development on the Shop Floor and Industrial Upgrading. Case Studies of Auto Makers in China“. In: The International Journal of Human Resource Management, Vol. 26, No. 9, S. 1204-1225. (Vorab online publiziert 16. Juli 2014)

Krzywdzinski, Martin/Jürgens, Ulrich/Pfeiffer, Sabine (2015): „Die vierte Revolution. Wandel der Produktionsarbeit im Digitalisierungszeitalter“. In: WZB-Mitteilungen, H. 149, S. 6-9.

HSU

Letzte Änderung: 31. Mai 2021