Chair for Business Administration, esp. Accounting and Auditing

 

Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller

Postanschrift:
Helmut-Schmidt-Universität
Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfungswesen
Postfach 700822
22008 Hamburg

 

Besucheranschrift:
Helmut-Schmidt-Universität
Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfungswesen
Gebäude H1, Raum 2385
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg

Telefon: +49(0)40 – 65 41 – 29 68
Fax: +49 (0)40 – 65 41 – 36 38
E-Mail: smueller@hsu-hh.de
Sprechstunde: Die Sprechstunden von Herrn Prof. Dr. Müller finden aktuell nach Vereinbarung statt. Bitte melden Sie sich im Vorfeld per Mail an.


Rechnungswesen: Buchhaltung und Abschluss

Für die Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten bitte die Vorgaben des Prüfungsamts und der APO sowie FSPO in der jeweils gültigen Fassung beachten. Dies betrifft insbesondere

  • die Wahrung der Abgabefrist
  • die Abgabe beim Prüfungsamt direkt bzw. im dafür vorgesehenen fristwahrenden Briefkasten
  • die geforderte Anzahl der Ausfertigungen
  • die Verwendung des Deckblatts für Prüfungen
  • die ehrenwörtliche Erklärung
  • die Abgabe einer digitalen Version (MS Word) auf CD (zur Plagiatskontrolle)
  • die Mitlieferung von Quelldateien (R Quellcode, Excel-Daten, usw.)
  • Bitte schicken Sie zudem eine digitale Version Ihrer Arbeit (MS Word und PDF) per E-Mail an:

Herrn Professor Müller: smueller@hsu-hh.de
Herrn Saile: PatrickSaile@hsu-hh.de

Sie erhalten Ihr Gutachten auf Nachfrage von Professor Müller per Mail.
Bei allen Seminararbeiten reicht eine Ausfertigung als Hardcopy. Geben Sie diese bitte persönlich am Lehrstuhl ab. Sollten Sie niemanden antreffen, werfen Sie die Arbeit in den Briefkasten von Professor Müller am Roten Platz (Ebene 2). Nutzen Sie bitte zusätzlich zu Ihrem individuellen Deckblatt das offizielle Deckblatt für Prüfungen des Prüfungsamts.

Eine CD mit Quelldateien (R Quellcode, Excel-Daten, usw.) ist nicht erforderlich. Schicken Sie diese per E-Mail.

Bitte schicken Sie zudem eine digitale Version Ihrer Arbeit (MS Word und PDF) per E-Mail an:

Herrn Professor Müller: smueller@hsu-hh.de
Herrn Saile: PatrickSaile@hsu-hh.de

Alle Arbeiten können mit dem Plagiatserkennungssystem Ephorus überprüft werden.

Das ControllingWiki des ICV bietet Controllern und Controlling–Interessierten eine offene und lebendige Controlling-Wissensplattform mit ICV-geprüften Inhalten:

https://www.controlling-wiki.com/de/index.php/Kategorie:Fachbeirat

Aktuelle Bücher – Handbuch Integrated Reporting

Dieser Band stellt die Auswirkungen des Integrated Reportings auf die Steuerung, Überwachung und Berichterstattung von Unternehmen praxisorientiert vor: Von der Konzeption und Umsetzung (insb. auf Basis des neuen IIRC-Frameworks) über die Überwachung durch maßgebliche Kontroll-, Prüfungs- und Aufsichtsinstanzen bis zum Einfluss des Integrated Reportings auf Informationspolitik und Unternehmensanalyse.

Ein fundierter und praxisorientierter Überblick zu aktuellen Gestaltungsfragen und Herausforderungen!Herausgegeben von Prof. Dr. Carl-Christian Freidank, Prof. Dr. Stefan Müller, Dr. Patrick Velte .

Aktuelle Bücher – HGB Kommentar

Die topaktuelle Kommentierung führt Sie mit zahlreichen Praxisbeispielen, Buchungssätzen und Übersichten durch die Neuerungen des Handelsrechts. Damit sind Sie von generellen Bewertungsfragen bis hin zum konkreten Buchungssatz immer auf der sicheren Seite!

 

Praxisgerechte Kommentierung

  • Aktuelle Kommentierung der für die Bilanzierung relevanten HGB-Paragrafen (§ 238- § 342e HGB)
  • Viele Beispiele, Buchungssätze und Übersichten zu Neuerungen und aktuellen Praxisproblemen

 

Nützliches BiLRUG-Wissen

  • Änderungen durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) wurden am Ende der Kommentierungen in einem Ausblickskapitel beschrieben. So können Sie sich optimal auf die neuen Regelungen vorbereiten ohne auf die geltenden Regelungen und Kommentierungen zu verzichten

 

Attraktive Praxishilfen

  • Lösungsorientierte Praxishilfen wie Fallbeispiele, Buchungssätze, Tabellen und Übersichten zu den Neuerungen und aktuellen Bilanzierungsproblemen machen diesen Kommentar zu einer verlässlichen und unverzichtbaren Arbeitshilfe.

 

Rechtsquellen im Volltext

  • Alle wichtigen Rechtsquellen, z.B. aus HGB, EGHGB, EStG, AktG sowie Verwaltungsanweisungen und Entscheidungen

Aktuelle Bücher – Bilanztraining

Bilanztraining – Jahresabschluss, Ansatz und Bewertung

 

Inhalte

  • Ansatz, Bewertung, Konsolidierung: Grundlagen und Gestaltungsspielräume.
  • Bilanzierung in der Praxis, spezielle Sachverhalte.
  • In jedem Kapitel Beispiele, Übersichten und Testfragen.
  • Neu in der 15. Auflage: alle wichtigen Änderungen durch das BilRUG und andere Gesetze, insbesondere bei Anhangangaben, Offenlegung, Anlagevermögen, Gewinnrücklagen und Umsatzerlösen.

 

Mit Arbeitshilfen online

  • Trainingseinheiten und Lösungen.