English Version Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

EDV-Labor (PC-Pool)

Inhalt

AnsprechpartnerAudioAusstattungBelegungBetreuerCloudDatenEmailEtiketteInternetNutzungsberechtigungOrtSoftwareSoftware MapleVideoWeb-BrowserZweck


neueste Nachrichten

- 2017-09-28 für Übungsleiter

  • Die vier Hauptprojektoren werden nun digital angesteuert. Wenn Sie Bilder von Ihrem Laptop auf die Projetkoren bringen wollen können Sie eine HDMI-Stecker in den entsprechenden Eingang  des HDMI-Crossbar stecken. Bitte kontaktieren Sie den Betreuer für weitere Information.
  • Der Monitor des Übungsleiter-PCs flickert. Dies kommt von dem schlecht funktionierenden Splitter, der sowohl Monitor als auch HDMI-Crossbar bedient. Der wird so bald wie möglich ausgetauscht

- 2017-09-27

Der Zugang zum Internet hat sich geändert. Sollten Sie in Firefox nicht auf Seiten ausserhalb der HSU zugreifen können, dann prüfen Sie bitte die Verbindungseinstellungen. Rufen Sie die Seite about:preferences#advanced auf (Sie müssen diesen Text in die Adresszeile eingeben, ein Link darauf ist nicht möglich), wählen Sie den Reiter Netzwerk und klicken Sie im Unterpunkt Verbindungen auf den Button Einstellungen. Die Seite Verbindungs-Einstellungen öffnet sich. Sie enthält die Auswahl Proxies für den Zugriff auf das Internet konfigurieren. Hier muss Kein Proxy ausgewählt sein.

- 2017-09-20

Die Rechner sind erneuert und das EDV-Labor kann wieder normal genutzt werden.


Ettikette

Bitte unterlassen Sie verunreinigende Aktionen

Die Sauberkeit des EDV-Labors wird durch natürliche Ereignisse (wie Staubfall) und menschliche Aktionen (wie Papierkügelchenwerfen) beeinträchtigt. Die Reinigung des EDV-Labors besteht aus zweimal wöchentlichem Saugen des Fussbodens. Tische, Bildschirme, Tastaturen und Mäuse werden nicht regelmässig gereinigt. Bitte helfen Sie mit, das EDV-Labor und die Arbeitsplätze sauber zu halten indem Sie verunreinigende Aktionen unterlassen. Dazu mehrere Ratschläge

  • entsorgen Sie Abfall in die dafür vorgesehenen Behälter
  • umhüllen Sie Kleinstabfälle wie Radiergummigerubbel, Bleistiftanspitzspäne oder Collegeblockabrisspapier  mit einem Papier, damit sie nicht versehentlich verweht werden
  • bedienen Sie die Geräte nur mit sauberen Händen. Gutgecremte oder apfelsaftklebrige Finger verdrecken Tastaturen und Mäuse dauerhaft.
  • essen und trinken Sie im EDV-Labor nicht, denn Butter, Margarine oder Majo sind schmierig, Obst saftig, Limonade zuckrig, Kekse und brot krümelig. All das verdreckt Tastaturen, Mäuse, Bildschirme und Tischplatten.
  • berühren Sie die Bildschirme weder mit Fingern noch mit Stiften

Zweck — Ort — Nutzungsberechtigung — Belegung — Ausstattung

Das EDV-Labor der Fakultät für Maschinenbau dient der Ausbildung der Studenten der Fakultät in Fächern die mit elektronischer Datenverarbeitung zu tun haben.

Es ist im Raum 1392 im Gebäude H1 eingerichtet. Der Zugang zu diesem Raum wird durch einen Kartenleser kontrolliert. Die Tür kann geöffnet werden nachdem man den Studenten- oder Mitarbeiterausweis vor das Lesegerät gehalten hat.

Wenn das EDV-Labor nicht für Veranstaltungen reserviert ist, ist es für andere Arbeiten frei. ( → Belegungsplan )

Im EDV-Labor sind 46 Arbeitsplätze eingerichtet; sie bestehen aus geräuscharmen PCs with 3.6GHz CPU, 8GB Hauptspeicherand 250GB SSD. Ausserdem sind Projektoren verfügbar um Bilder des Lehrer-Bildschirms, von Notebooks oder von Folien zu zeigen.

Anmelden an den Rechnern Die Kennung setzt sich zusammen aus der Kennung mit der Sie Emails vom HSU-Server abrufen und der Zeichefolge @hsu-hh.de -- das Passwort ist dasselbe wie für den HSU-Email-Server.

Audio und Video Radiohören und filmgucken ist mit dem Sinn des EDV-Labors nur selten vereinbar. Deshalb werden diese Tätigkeiten nicht automatisch unterstützt. Sie müssen sich ein klein wenig anstrengen, um sie auszuführen:

  • Audio: Sie müssen den Audio-Service starten indem Sie in einem CMD-Fenster den Befehl
    sc start audiosrv
    
    eingeben. Der  Audio-Service wird automatisch bei der Anmeldung angehalten.
  • Video: Sie können den Windows Media Player nutzen indem Sie in einem CMD-Fenster den Befehl
    C:\"Program Files"\"Windows Media Player"\wmplayer
    
    starten.

Ansprechpartner — Betreuer

Ansprechpartner für das EDV-Labor ist Herr Lothar Butsch. Er ist erreichbar

  • unter den email-Adressen lothar.butsch@hsu- hh.de und mbpool-betreuer@hsu-hh.de
  • in seinem Büro im Raum 1321 (ganz in der Nähe des EDV-Labors)
  • telefonisch unter der Nummer 3339

Cloud

Die HSU-Cloud wird vom Rechenzentrum bereitgestellt und besteht aus Plattenplatz und Software ( Dateimanager, Email Client, Kalender, Aufgabenplaner, Adressverzeichnis ), die mit ihm arbeitet. Man kann die Cloud im Web-Browser öffnen ( geben Sie die Adresse https://cloud.hsu-hh.de an ).

Daten und Datensicherheit

Wenn Sie sich zum ersten Mal an einem Computer anmelden wird ein Profil für Sie erzeugt. Dieses Profile besteht aus verschiedenen Verzeichnissen (eines davon stellt Ihren Desktop dar) und wird auf dem Server gespeichert sobald Sie sich abmelden. Wenn Sie sich später bei irgendeinem Rechner wieder anmelden wird das Profil vom Server geladen und Sie könne auf die vorher erzeugten Dateien zugreifen.
Auf den Computern wird Ihr Profil gelöscht sobald Sie sich abmelden.
Auf dem Server wird ein Profil gelöscht, wenn ein Jahr lang nicht darauf zugegriffen wurde; möglicherweise auch früher. Profile werden nicht gesichert und wenn die Dinge schlecht laufen, gehen Ihre Daten verloren. Sie müssen Ihre Dateien selbst sichern, etwa indem Sie sie in die Cloud ( → Cloud ) oder auf ein USB-Speichergerät kopieren.

Internet

Das EDV-Labor ist ein Teil des Campus-Netzes in dem besondere Sicherheitsrichtlinien wirken: beispielsweise können Sie auf WWW-Seiten ausserhalb der Universität erst zugreifen, nachdem Sie sich identifiziert haben.

Als Web-Browser ist Mozilla Firefox installiert. Für Email nutzen Sie bitte das Email-Programm der Cloud.

Software

Bitte beachten Sie: die installierte Software ist unter Bedingungen lizensiert, die nur akademische Nutzung (für Lehre und Forschung) erlauben und die kommerzielle Nutzung verbieten!

Die folgenden Punkte sind eine Sammlung hoffentlich nützlicher Tips. Es sind noch viele andere Programme installiert!

— Maple

Die folgenden zwei Zeilen stellen das Arbeitsverzeichnis (working directroy) von Maple auf den eigenen Desktop ein. Das kann nützlich sein, wenn man Dateien öffnen muss. Mit der zeiten Zeile kann man das Ergebnis prüfen.

currentdir(cat(getenv("userprofile"),"\\desktop")):
currentdir()

Um die Schrift zu vergrössern oder zu verkleinern, kann man einen Wert aus dem Menü View → Zoom Faktor auswählen.

 

Stand dieser Seite: 09.10.2017 - 09:55:55 | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 22.10.2017 - 06:37:09

Letzte Aktualisierung (Institut für Automatisierungstechnik): 19.10.2017 - 15:01:21 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |