5.9.2018 (Änderung vorbehalten)

09:00 | Einlass


 

Fünf Expert*innen – ein Thema: Kooperation von Mensch und Maschine – Zukunft der Arbeit und Konsequenzen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung?

Prof. Dr. Frank Mantwill, Professur für Maschinenelemente und Rechnergestützte Produktentwicklung, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Prof.'in Dr. Nicole Mayer-Ahuja, Direktorin Soziologisches Forschungsinstitut, Universität Göttingen
Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks, Stellvertreter Inspekteur Luftwaffe und Beauftragter Digitalisierung der Luftwaffe, Kommando Luftwaffe
Prof. Dr. Jens Wulfsberg, Professur für Fertigungstechnik, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Moderation: Generalmajor a.D. Georg Nachtsheim
10:00 - 11:30 | Expert*innendiskussion | Hörsaal 5
 

Potenzial von Serious Games zur Aus‐ und Weiterbildung von Einsatzkräften

Prof. Dr. Axel Lehmann, Prof. Dr. Karl-Heinz Renner, Armin Leopold PhD, Universität der Bundeswehr München
Oberstarzt Prof. Dr. Matthias Helm, Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Ralph Stock, Pallas Athena Immersive
13:00 - 14:30 | Workshop W6 - Forum Fernausbildung | Raum 101/103
 

Und sie können ja doch fliegen – ein Beispiel für Agilität in einer öffentlichen (Teil-)Organisation

Direktor Alexander Schmidt, Berufsbildungswerk Mittelfranken
13.00 - 13:45 | Vortrag P5 | Raum 404
 

Ihr Weg durch die digitale Ausbildungslandschaft der Bundeswehr

Oberstleutnant Dirk Mülleneisen, Hauptmann Marc Stermann, Oberstabsfeldwebel Jochen Kinsinger, Abteilung Ausbildung Streitkräfte im Kommando Streitkräftebasis
13:00 - 14:30 | Workshop - Forum Fernausbildung zum Anfassen| Raum 109
 

Daddeln befohlen?! Mobile Learning als flexibles Training für Einsatzkräfte - Erfordernisse und Möglichkeiten

Hauptmann Aline Dobrovsky, Sanitätsakademie der Bundeswehr
Thomas Gebhardt, Universität der Bundeswehr München
14:00 - 15:30 | Workshop P6 - Forum Fernausbildung | Raum 401/402
 

Das Unerwartete managen: High Reliability Networks und der Umgang mit Unsicherheit

Dr. Michael Grothe-Hammer, Dr. Christian Huber, Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr Hamburg
14:00 - 14:45 | Vortrag W8 | Raum 108
 

Assessing the physical readiness for military and rescue operations

LTC Andrzej Tomczak PhD, War Studies University (PL)
14:30 - 15:15 | Vortrag W9 | Raum 404
 

Entscheidungshandeln in komplexen Einsatzlagen - am Beispiel polizeilicher Einsatzpraxis

Prof. Dr. Anton Sterbling, Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
14:30 - 15:15 | Vortrag W10 | Raum 405
 

Lernen für erfahrungsbasierte Berufe

Brandamtmann Andreas Gattinger, Branddirektion München
15:00 - 15:45 | Vortrag W11 | Raum 105
 

Ein pragmatisches Ausbildungskonzept für das ressortgemeinsame Weltraumlagezentrum

Abteilungsdirektor Dr. Kay Pixius, Bildungszentrum der Bundeswehr
Oberst i.G. Thomas Spangenberg, Oberstleutnant i.G. Karsten Auras, Bundesministerium der Verteidigung
Oberst i.G. Marc Worch, Zentrum Luftoperationen
15:15 - 16:00 | Vortrag P7 | Raum 101/103
 

Certified Science Training (CST): Bologna-Bausatz für die Einsatzkräfte der Zukunft?

Oberfeldarzt d.R. Prof. Dr. Jörg-Wilhelm Oestmann, Charité Berlin
Oberstarzt Dr. Thorsten Schütz, Führungsakademie der Bundeswehr
Oberstleutnant Olaf Peters, Sanitätsakademie der Bundeswehr
15:45 – 17:15 | Workshop P8 | Raum 403
   

Die Entwicklung nicht-technischer Fähigkeiten unter Einsatz von mentalem Training in High-Value-Jobs – Implementation eines neuartigen Ausbildungskonzeptes in der Einsatzchirurgie

Oberstarzt Prof. Dr. Robert Schwab, Stabsarzt Marcus Prior, Oberfeldarzt Dr. Arnulf Willms, Oberstabsarzt Dr. Sebastian Schaaf, Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz
16:00 - 17:30 | Forum W14 | Raum 404
 

Begrüßung Praxistag Ausbildung

Brigadegeneral Georg Klein, Abteilungsleiter Ausbildung Streitkräfte im Kommando Streitkräftebasis
17:30 - 18:00 | Hörsaal 5
 
HSU

Letzte Änderung: 27. Juni 2018