Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

Wertschöpfungs- und Wissensmanagement (M-IngWW)

Willkommen im weiterbildenden Studiengang Wertschöpfungs- und Wissensmanagement!

Der weiterbildende Master-Studiengang "Wertschöpfungs- und Wissensmanagement" (60 oder 90 ECTS) zeichnet sich in Verknüpfung mit der Entwicklungsforschung des Laboratoriums Fertigungstechnik durch drei Alleinstellungsmerkmale als Brückenschlag zwischen Forschung, Berufspraxis und Professionalisierung im Wissensmanagement aus.

Erstens bildet die Grundlage für das Curriculum ein inter- und transdisziplinärer Ansatz, der in einer Fallstudie gemeinsam von Lehrenden und Lernenden sowie Berufspraktikerinnen und Berufpraktikern exemplifiziert wird. Zweitens erfolgen in Verbindung mit einem berufsfeldbezogenen Praktikum oder Field Trip in der Bundeswehr, im öffentlichen Dienst, in Industrie und Wirtschaft oder in der Wissenschaft und Hochschulen die Planung und Durchführung eines Beratungsprojektes zum Wissensmanagement. Drittens erwächst aus den Change Management-Prozessen das Desiderat einer Professionalisierung von Wissensmanagerinnen und Wissensmanagern, das Gegenstand einer weiteren Projektarbeit in Konzeption und Realisierung ist. Die Weiterbildungsstudierenden sind somit durchgehend Akteurinnen und Akteure des Wissensmanagements und als Mitgestaltende in innovative Forschungs-, Entwicklungs-, Umsetzungs- und Professionalisierungsprozessen involviert.

Typ: PDF Datei Studiengangsflyer IngWW Flyer__M-IngWW.pdf 213,1Kbyte 'Flyer__M-IngWW.pdf' herunterladen Infos über die Datei 'Flyer__M-IngWW.pdf'

 

Bewerbungsschluss: 15.01.2018

Studienbeginn: 01.04.2018

POC

PD Dr. Ulrike Senger
HSU / UniBw H - ZWW -

040 6541-3093
sengeru@hsu-hh.de

 

 

Stand dieser Seite: 02.08.2017 - 09:08:05 | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 23.09.2017 - 09:34:32

Letzte Aktualisierung (): 16.08.2017 - 09:22:36 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |