Nazli Somel

1978
geboren in Kırıkkale (Türkei)

1997 bis 2001
Lehramtsstudium für Grundschule an der Hacettepe Universität (Ankara, Türkei)

2002 bis 2005
Masterstudium zu „Geschichte und soziale Grundlagen der Bildung“, Institut für Erziehungswissenschaften, Ankara-Universität

2003 bis 2004
Primarschullehrerin in Köcekli (Provinz Kastamonu) und Gülhöyuk (Provinz Ankara)

09/2011 bis 08/2013
wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Bildung und sozialer Wandel“

09/2013 bis 12/2014
wissenschaftliche Hilfskraft an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität, Professur für Erziehungswissenschaft, insbesondere systematische Pädagogik

“Mehrdimensionale Hintergründe von Bildungsungleichheit in der Türkei: Eine qualitative Untersuchung zu  Familien mit niedrigem Einkommen, ihren Kinder und deren Lehrern”  (Arbeitstitel)

HSU

Letzte Änderung: 15. August 2019