Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

Dr. Steffen  Amling

Steffen A.
Raum: 2318
Sprechstunde: Di 13-14 Uhr, um Anmeldung per eMail wird gebeten
Beschreibung: 

Kurzbiographie

Steffen Amling studierte an der Freien Universität in Berlin mit den Fächern Neuere deutsche Literatur, Psychologie und Politikwissenschaft (Abschluss 2006) und promovierte anschließend ebenfalls an der Freien Universität am Fachbereich Erziehungswissenschaft & Psychologie (Abschluss 2014). In seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in unterschiedlichen Kontexten widmete er sich den Themenkomplexen Migration, Integration und Bildung (Università di Firenze 2006-2007); Herstellung von Zugehörigkeit in jugendlichen Peergroups (Freie Universität Berlin 2008-2013/Promotion); Formen des Kompetenzerwerbs von LehrerInnen in der Organisation Schule (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg 2013-2015); Aneignung und Aushandlung hegemonialer Subjektfiguren in der professionellen Politik und in der Kunst (Universität Hamburg 2015-2017).

 

Sein aktuelles Forschungsprojekt beschäftigt sich mit Formen und Bedingungen des Lernens in organisationalen Kontexten.

 

Weitere Arbeitsschwerpunkte sind:

- Bedingungen u. Konstellationen des Lernens u. der Bildung im Erwachsenenalter

- Professions- und Professionalisierungsforschung

- Pädagogische Organisationsforschung

- Theorie und Methodologie qualitativer Sozialforschung

 

Aktuelle Publikationen

Amling, Steffen/Vogd, Werner (Hrsg.) (2017): Dokumentarische Organisationsforschung. Perspektiven einer praxeologischen Wissenssoziologie. Opladen: Budrich.

 

Amling, Steffen/Geimer, Alexander (2017): Das Wissen der Abgeordneten. Zur normativen Struktur des politischen Feldes. In: Brichzin, Jenni/Krichewsky, Damien/Ringel, Leopold/Schank, Jan (Hrsg.): Soziologie der Parlamente? Neue Zugänge zur Parlamentsforschung. Wiesbaden: VS. (Im Erscheinen)

 

Amling, Steffen/Geimer, Alexander (2016): Techniken des Selbst in der Politik – Ansatzpunkte einer dokumentarischen Subjektivierungsanalyse. In: Forum qualitative Sozialforschung, Volume 17, No. 3. URL: www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/viewFile/2630/4038

 

Amling, Steffen (2016a): Blicke auf Schülerinnen – Formen und Genese der milieuspezifischen Wahrnehmungspraxis von GrundschullehrerInnen. In: Graßhoff, Gunter/Schmidt, Friederike/Schulz, Marc (Hrsg.): Pädagogische Blicke. Weinheim: Beltz/Juventa. 193-207.

 

Amling, Steffen (2016b): Peerkulturen. In: Kraus, Anja/Budde, Jürgen/Hietzge, Maud/Wulf, Christoph (Hrsg.): ,Schweigendes’ Wissen in Lernen und Erziehung, Bildung und Sozialisation. Weinheim: Beltz/Juventa. 401-412.

 

Amling, Steffen (2015a): Peergroups und Zugehörigkeit. Empirische Rekonstruktionen und ungleichheitstheoretische Reflexionen. Wiesbaden: VS.

 

Amling, Steffen (2015b): Lernorientierungen von Grundschullehrer/innen – Eine rekonstruktive Perspektive auf Formen des Kompetenzerwerbs unter den Bedingungen der Organisation Schule. In: Zeitschrift für Bildungsforschung: Band 5, Heft 3 (2015), 279-294.

 

  


Stand dieser Seite: 23.10.2017 - 09:30:12 | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 19.11.2017 - 11:19:18

Letzte Aktualisierung (Prof. Dr. Arnd-Michael Nohl): 10.11.2017 - 16:55:37 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |